Ein Dukat aus Rheingold 1837 - Tonplakette

Diskussionen rund um Medaillen, Medailleure, Jetons, Rechenpfennige

Moderator: Lutz12

Rauhgold
Beiträge: 1
Registriert: Do 17.12.20 23:21

Ein Dukat aus Rheingold 1837 - Tonplakette

Beitrag von Rauhgold » Do 17.12.20 23:54

Hallo zusammen,

seit einiger Zeit befasse ich mich mit modernen Medaillen aus Flussgold. In diesem Zusammenhang habe ich bisher drei Abzeichen gefunden, die direkt in Zusammenhang mit Flussgolddukaten stehen.

A) frühestes Abzeichen des 1967 durchgeführten 2. Süddeutschen Münzsammlertreffens in Karlsruhe (auch erwähnt in Kirchheimer, 1972)

B) einseitige Teilnehmermedaille für das 40. Süddeutsche Münzsammlertreffen in Speyer (beschrieben von Albert (2005) - Numismatisches NachrichtenBlatt, Nr. 9/05). Hierbei handelt es sich um einen Probeabschlag (Feingehalt unter "NGS" wurde durchgestrichen) von Victor Huster (Baden-Baden)

C) ein bislang unbekanntes Abzeichen aus glasiertem Ton (Randschrift: "EIN DUCAT AUS RHEINGOLD ZU 22 K 6 G - 1837")

Kann mir jemand irgend einen Hinweis zu dem unbekannten Abzeichen aus glasiertem Ton geben? Ich bin mir ziemlich sicher, dass es für irgend ein Münzsammlertreffen verwendet wurde. Nur welches?? Und wann?

Herzliche Grüße aus Süddeutschland

Oliver
Dateianhänge
C_Tonanstecker-Rheingold_Jahreszahl_1837_AV_RV.jpg
unbekanntes Abzeichen aus glasiertem Ton (Randschrift: "EIN DUCAT AUS RHEINGOLD ZU 22 K 6 G - 1837")
B_40.Karlsruher Münztreffen.jpg
Teilnehmermedaille für das 40. Süddeutsche Münzsammlertreffen in Speyer (Probeabschlag mit durchgestrichenem Feingehalt unter "NGS")
A_2.Karlsruher Münztreffen_Anfrage_AV_RV.jpg
Abzeichen des 1967 durchgeführten 2. Süddeutschen Münzsammlertreffens in Karlsruhe

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Dukat 1831
    von Heddert » So 13.09.20 18:49 » in Sonstige
    3 Antworten
    295 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Zwerg
    So 13.09.20 20:56

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste