was zahlte man in rom ?

Wie zahlten unsere Vorfahren? Was war überhaupt das Geld wert? Vormünzliche Zahlungsmittel

Moderator: Locnar

Zeus
Beiträge: 6
Registriert: Fr 17.05.02 00:54

was zahlte man in rom ?

Beitrag von Zeus » Fr 17.05.02 01:02

vielleicht mal ganz interessant, oder ?
http://home.t-online.de/home/domainhandel/rgeld1.jpg

Benutzeravatar
tournois
Beiträge: 4446
Registriert: Fr 26.04.02 17:38
Wohnort: Rhein-Lahn-Kreis

römisches Geld

Beitrag von tournois » Fr 17.05.02 11:12

Hallo Zeus,
freue mich über deinen Beitrag. Leider ist für jemanden der über die "Staffelung" des römischen Geldes nicht Bescheid weiß, der Zusammenhang vielleicht nicht so klar!
Schreib doch mal einen Bericht und setze ihn ein! :wink:
[b]tournois[/b]
[img]http://www.my-smileys.de/smileys3/zensurmann.gif[/img]
"Wir leben in einem Zeitalter, in dem die überflüssigen Ideen überhand nehmen und die notwendigen Gedanken ausbleiben!"
Joseph Joubert 1754 - 1824

Benutzeravatar
Wuppi
Administrator
Beiträge: 3617
Registriert: Di 16.04.02 16:32
Wohnort: Köln
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Beitrag von Wuppi » Fr 17.05.02 11:19

@zeus

nachtrag zu tournois kommentar:

Wir sind derzeit in der Planung zur erweiterung des Homepageangebotes.

Jeder wird zu einem späteren Zeitpunkt (wenn alles steht) aufgerufen diese Seite AKTIV mitzugestalten ;) (natürlich nur wer will!) ... es geht darum das jeder Berichte zu themen seiner wahl schreibt ... aber näheres in kürze (ich warte noch auf paar Infos der Mods ... ) hier im board!

Wenn du dich mit dem römischen Bezahlwesen gut auskennst, wäre das auch nen potentielles Thema ...

Bis dann
Wuppi
Bitte KEINE Anfragen zu Münzen etc. per privater Nachricht - Danke!
Mein gemischter Blog | Fotobastler | gemischte Fotogalerie

Zeus
Beiträge: 6
Registriert: Fr 17.05.02 00:54

Beitrag von Zeus » Sa 18.05.02 00:17

ja, ich schreibe gerade meine doktorarbeit darüber. soll ich sie hier posten ?

Benutzeravatar
tournois
Beiträge: 4446
Registriert: Fr 26.04.02 17:38
Wohnort: Rhein-Lahn-Kreis

Doktorarbeit

Beitrag von tournois » Sa 18.05.02 00:43

:?: Ist das Dein Ernst :?:

:lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol:

Kannst Du sie dann eventuell in ein "verständliches" Format bringen??
Ich meine nur......... für Laien wäre eine Doktorarbeit sicher etwas "schwierig", oder nicht?! Ich glaube eine kleine Abhandlung darüber würde schon ausreichend sein!! :wink:
[b]tournois[/b]
[img]http://www.my-smileys.de/smileys3/zensurmann.gif[/img]
"Wir leben in einem Zeitalter, in dem die überflüssigen Ideen überhand nehmen und die notwendigen Gedanken ausbleiben!"
Joseph Joubert 1754 - 1824

Benutzeravatar
Susat
Beiträge: 473
Registriert: Fr 26.04.02 14:17
Wohnort: Soest

Beitrag von Susat » Sa 18.05.02 09:09

Hallo Zeus + tournois, ich will zwar keine Dr. Arbeit schreiben, interessiere mich aber für das Theme bezogen auf den Soester Geldumlauf. Mich würde vor allem das Konzept der Arbeit interessieren, da ich noch keins habe. Bisher habe ich nur alle Rechnungen aus verschiedenen Jhd. gesammelt, die ich kriegen konnte. Leider bekomme ich noch kein Bild über Inflationszeiten, Kriege, Wetterkatastrophen und dergleichen, die das ganze vergleichen mächtig verzerren. Zeus wie gehst Du damit um :?:
mit freundlichen Grüßen aus der alten Hansestadt Soest, susat

Benutzeravatar
Wuppi
Administrator
Beiträge: 3617
Registriert: Di 16.04.02 16:32
Wohnort: Köln
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Beitrag von Wuppi » Sa 18.05.02 12:10

@Zeus: wie tournois schon fragte: kannste die in nen, für laien, verständliches Format bringen? ;) Also Dr.Arbeiten sind meiner meinung nach für laien schwer zu lesen ...

Und wie gesagt, die Tage, kommt nen neues Angebot auf die Seite. Vielleicht spricht dich das angebot an ... also nicht hierein Posten ;)

Ich hoffe in 1 Woche können wir starten ...

Bis dann
Wuppi
Bitte KEINE Anfragen zu Münzen etc. per privater Nachricht - Danke!
Mein gemischter Blog | Fotobastler | gemischte Fotogalerie

Benutzeravatar
Andreas
Beiträge: 330
Registriert: Sa 27.04.02 19:00
Wohnort: NRW

Beitrag von Andreas » Sa 18.05.02 14:15

Hallo Leute!

Ich glaube eher das Zeus ein kleiner Scherzkeks ist.
Gruß
Andreas

Zeus
Beiträge: 6
Registriert: Fr 17.05.02 00:54

Beitrag von Zeus » Sa 18.05.02 19:20

jaaaa, ist er. ein grosser sogar. *megaschäm. ich hab keine ahnung von römern, gar keine, aber da sieht man mal wieder was in den foren alles für müll geschrieben wird. mein archie hat darüber mal ein kleines heftchen geschrieben welches ich gelesen habe, aber viel ist nicht dabei hängengeblieben.

muss ich jetzt ins exil ? bin ich geächtet ? ich gelobe auch, dass das mein letzter scherz war. ehrlich.

Benutzeravatar
Obelix
Beiträge: 6323
Registriert: Fr 26.04.02 16:54
Wohnort: NRW

Beitrag von Obelix » Sa 18.05.02 20:03

@Zeus

Wir sehen auch Götter haben Fehler.

Ich könnte Dir bestimmt ein paar alte Römer in PP besorgen. Interesse? :lol:
[url=http://www.muensteraner-muenzen.de][img]http://www.muensteraner-muenzen.de/banner/msmuenzen_234x60.jpg[/img][/url]

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste