Symbol fuer Maravedi?

Wie zahlten unsere Vorfahren? Was war überhaupt das Geld wert? Vormünzliche Zahlungsmittel

Moderator: Locnar

Benutzeravatar
cepasaccus
Beiträge: 2406
Registriert: Di 04.03.08 12:14
Wohnort: Nürnberg

Symbol fuer Maravedi?

Beitrag von cepasaccus » Di 02.08.16 17:29

Auf den Silberbarren, die in der Atocha gefunden wurden, ist eine Feingehaltsangabe, die mMn in Maravedi ist. 2380 Maravedi pro Mark. Nach der 2 von den 2380 (auf den Barren in roemischen Ziffern) ist ein Symbol, das man fuer ein U halten koennte, in alten Buechern aber wie ein auf dem Kopf stehendes ſl aus, oder auch lſ, je nachdem ob man einzeln oder als Paar rotiert. (ſ ist hier das lange s) Weiss hier jemand, ob das das Symbol fuer den Maravedi ist? Es koennte auch fuer "Tausend" stehen, wobei das aber in den Buechern mit einer Schreibweise in arabischen Ziffern unnuetz ist.

Cepasaccus
kitty mea felis duodeviginti annos nata requiescat in pace. laeta gaudiumque meum erat. desiderio eius angor.

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • 8 Maravedi Philipp IV. Granada
    von jorgito » So 26.11.17 18:31 » in Sonstige
    0 Antworten
    588 Zugriffe
    Letzter Beitrag von jorgito
    So 26.11.17 18:31

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste