Imitation einer Siliqua d. Anastasius - Echtheit

Asiaten und was sonst noch der Antike zuzuordnen ist

Moderator: Numis-Student

SC1985
Beiträge: 15
Registriert: So 10.09.17 13:56

Imitation einer Siliqua d. Anastasius - Echtheit

Beitrag von SC1985 » Mi 03.02.21 15:03

Liebe Münzfreunde!

Ich wollte mir mal ein paar Meinungen bzgl. der Echtheit dieses Exemplars einholen. Eigentlich kann ich mir nicht vorstellen, daß es sich um eine Fälschung handelt.

Was mich misstrauisch macht ist, daß genau dieser Münztyp seit 2016 ausschließlich von einem Händler (Aureo Calico) zur Versteigerung gebracht wird, und sonst nirgends auftaucht.

Ich bin gespannt, wie Ihr die Lage einschätzt.

Beste Grüße!
Dateianhänge
image00189.jpg

Benutzeravatar
minimee
Beiträge: 206
Registriert: Di 14.10.03 21:12
Wohnort: Neuhausen
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: Imitation einer Siliqua d. Anastasius - Echtheit

Beitrag von minimee » Sa 06.02.21 14:26

sieht für mich wie ein subärater Beischlag aus.
Wo und wie hast du gesucht?

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Anastasius Tremissis mit retrogradem PP
    von minimee » Do 14.11.19 22:46 » in Byzanz
    0 Antworten
    824 Zugriffe
    Letzter Beitrag von minimee
    Do 14.11.19 22:46
  • Siliqua
    von Gorme » Di 15.09.20 20:04 » in Römer
    5 Antworten
    260 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Gorme
    Mi 16.09.20 07:01
  • Siliqua mit 0,65 g Gewicht ?
    von justus » Do 25.06.20 13:44 » in Römer
    3 Antworten
    338 Zugriffe
    Letzter Beitrag von justus
    Do 25.06.20 16:18
  • Siliqua Valens Fälschung?
    von Fortuna » Sa 10.08.19 19:33 » in Römer
    10 Antworten
    662 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Amentia
    Mo 12.08.19 22:20
  • Siliqua des Valens Mnzst. Trier - echt oder fake?
    von Pegasvs » Fr 31.01.20 23:02 » in Römer
    13 Antworten
    1436 Zugriffe
    Letzter Beitrag von chevalier
    Mi 14.10.20 08:33

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste