Phillip II Linksportrait

Griechische Münzen des Altertums

Moderator: Numis-Student

Benutzeravatar
pixxer
Beiträge: 877
Registriert: So 30.12.07 14:39
Wohnort: pannonia superior

Phillip II Linksportrait

Beitrag von pixxer » Di 10.06.08 18:14

Hallo Griechengemeinde!

Heute habe ich meinen ersten Phillip II bekommen, leider in nicht allzu berauschender Erhaltung. Was ich interessant fand war das Portrait nach links. Auf Goros HP habe ich gesehen, dass die Rechts-Portraits bei weitem häufiger sind. Kann man mein Exemplar selten nennen, bzw. ist es überhaupt ein Phillip II ?? Bin bei den Griechen leider noch ganz schlecht bewandert und darum für jeden Hinweis dankbar.

Gewicht 4,92 g, Durchmesser 18 mm

Danke und liebe Grüße,
Pixxer
Dateianhänge
PhillipII.jpg

Benutzeravatar
helcaraxe
Beiträge: 3331
Registriert: So 16.07.06 10:33
Wohnort: Nürnberg und Heidelberg

Beitrag von helcaraxe » Di 10.06.08 18:35

Hallo pixxer, ja man kann diesen Philipp seltener nennen.

Hier hatten wir bereits einmal darüber diskutiert:
http://www.numismatikforum.de/ftopic25584.html
Viele Grüße
helcaraxe
________________

[i]Höflichkeit ist wie ein Luftkissen: Es mag zwar nichts drin sein, aber sie mildert die Stöße des Lebens.[/i] -- Arthur Schopenhauer

Benutzeravatar
pixxer
Beiträge: 877
Registriert: So 30.12.07 14:39
Wohnort: pannonia superior

Beitrag von pixxer » Mi 11.06.08 10:19

Danke Helcaraxe!

Lg Pixxer

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast