Concilium Reichenauensis

Griechische Münzen des Altertums

Moderator: Numis-Student

gorostiza
Beiträge: 964
Registriert: Di 14.05.02 21:33
Wohnort: St.Gallen, Schweiz

Concilium Reichenauensis

Beitrag von gorostiza » So 14.09.03 20:49

Guten Abend, schönen guten Abend aus dem Fürstäbtischen. Die gefl. Delegationen sind bereits auf dem Heimflug oder aber bereits, wie ich, zu hause gelandet. Der oberste Concilio wird sicher einen bebilderten Kurzbericht auf seine "mich" setzen. So aus der Stube geplaudert, lief das Conzilium angeregt, heiter und harmonisch in würdiger Umgebung ab. Gerüchte, dass es zu Tumulten gekommen sei, sind eine infame Lüge und völlig aus der Luft gegriffen. Auch dass es heftige Demonstrationen gegen das Conzilium mit Polizeieinsatz gekommen sei, ist unwahr! die Presse muss sich das aus den Fingern gesogen haben. Welchen stinkenden Quellen die Informanten die Behauptung gefischt haben, es sei mehr über Alkohol und das Camel-Rauchen gesprochen worden als über Münzen. entzieht sich der Kenntnis der gefl. Conzilianten. :mad: Gez. der Reserve-Abt aus St.Gallen :D

Benutzeravatar
tournois
Beiträge: 4446
Registriert: Fr 26.04.02 17:38
Wohnort: Rhein-Lahn-Kreis

Beitrag von tournois » Mo 15.09.03 04:40

8O
Wie erklären sich denn dann die Menschenmassen am Bodensee??





:wink:
Bin auch wieder gut gelandet! Wurde allerdings 1.30 Uhr!
[b]tournois[/b]
[img]http://www.my-smileys.de/smileys3/zensurmann.gif[/img]
"Wir leben in einem Zeitalter, in dem die überflüssigen Ideen überhand nehmen und die notwendigen Gedanken ausbleiben!"
Joseph Joubert 1754 - 1824

heripo
Beiträge: 1518
Registriert: Fr 26.04.02 15:30

Beitrag von heripo » Mo 15.09.03 11:36

.... tja, lieber tournois - das ist die Heimatverbundenheit und "Vasallentreue" der Alemannen ! :lol: :lol: :lol:
Ein so bedeutendes Ereignis wie ein Concillium bleibt natürlich den Volke nicht verborgen - und so eilen sie in Schaaren, ihre geliebten Äbte und Fürsten einmal hautnah zu sehen ...

Zugleich haben natürlich die Klöster der Insel Reichenau auf diesen Tag hingearbeitet und Obst und Gemüse gezüchtet, welches das Volk als Gastgeschenk des Conciliums ( gegen einen kleinen Obolus von wenigen 100 Neugeld-Euros ) zu Zentnern nach Hause schleppen durften ... selbst ( wie man sehen konnte ) die Flotten aus den helvetischen Landen, den Herzogtümern der Bertholde und der Welfen wie aus Luitpolds Grafschaft Tirol füllten ihre Kähne mit den Früchten der Insel !

Und - wie Du gesehen hast - da die Reichenauenser eigentlich Weinbauern sind - wohl aber wissen, daß die St. Galler Äbte einen Hopfentrunkt vorziehen - servieren sie das "Krätzer-Filet" eingewickelt in einen Bierteig ... so lässt sich auch die Fastenzeit jederzeit gut überstehen !!!

Euch allen liebe Grüße und nochmals herzlichen Dank nach St. Gallen ! heripo

heripo
Beiträge: 1518
Registriert: Fr 26.04.02 15:30

Beitrag von heripo » Di 16.09.03 11:42

und wer mehr wissen will .... hier:

http://members.ebay.de/aboutme/heripo

gruß, heripo

Benutzeravatar
Obelix
Beiträge: 6323
Registriert: Fr 26.04.02 16:54
Wohnort: NRW

Beitrag von Obelix » Di 16.09.03 16:30

@heripo

Herzlichen Dank für die Bilder!
Ich denke ihr habt viel Spaß gehabt.
Mal schauen ob ich das mit Hall planen kann. :wink:
[url=http://www.muensteraner-muenzen.de][img]http://www.muensteraner-muenzen.de/banner/msmuenzen_234x60.jpg[/img][/url]

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast