King Adaeus?

Griechische Münzen des Altertums

Moderator: Numis-Student

papilion
Beiträge: 101
Registriert: Di 14.03.17 07:59
Danksagung erhalten: 1 Mal

King Adaeus?

Beitrag von papilion » Sa 03.11.18 03:22

Hallo zusammen,

bei meiner Suche nach makedonischen Muenzen, bin ich ueber die beiden folgenden Muenzen bei V-coins gestolpert.
Dazu haette ich mal fragen und vielleicht kann mich da ja jemand aufklaeren.

1https://www.vcoins.com/en/stores/romae_ ... fault.aspx
Einen Koenig Adaeus finde ich unter den Makedonischen Herrschern nicht auch kein Wikipediaartikel usw. Wer war das und woher stammen diese Muenzen?

2)https://www.vcoins.com/en/stores/marc_b ... fault.aspx
Hier finde ich so eine Muenze nicht unter Alexander, auch da die Frage woher und von wem stammt diese Muenze wirklich?

Danke schonmal und viele Gruesse

Papilion

Altamura2
Beiträge: 2993
Registriert: So 10.06.12 20:08
Danksagung erhalten: 24 Mal

Re: King Adaeus?

Beitrag von Altamura2 » Sa 03.11.18 08:37

papilion hat geschrieben:... Einen Koenig Adaeus finde ich unter den Makedonischen Herrschern nicht ...
Das ist kein Wunder, das war der nämlich nie :D .
Adaios war zeitweise ein lokaler Herrscher in Thrakien. Ein bisschen was dazu findet man in diesem Artikel von Evgeni I. Paunov: https://www.academia.edu/6091188/Introd ... _BCE_46_CE
Demnach war Adaios ein Makedone, der vielleicht als General in Diensten des Antiochos II stand und ab 260 v.Chr. Bronzemünzen in seinem eigenen Namen prägte. Geprägt wurden diese Münzen in Kypsela oder Maroneia. Adaios wurde wohl ca. 246/5 auf Befehl von Ptolemaios III Euergetes umgebracht.

Die Münzen des Adaios kann man hier sehen: http://www.hourmo.eu/27_Reges_Thraciae/ ... daios.html
... Hier finde ich so eine Muenze nicht unter Alexander ...
Da gehört sie vielleicht auch nicht hin.
Dieser Typ ist in keinem der üblichen Referenzwerke aufgeführt (es wurde schon SNG München 912 gesagt, kann ich aber nicht nachvollziehen :? ) und ist erst in den letzten Jahren gelegentlich aufgetaucht.
Es gab dazu unlängst eine Diskussion im amerikanischen Forum, die allerdings auch nichts Belastbares ergab: http://www.forumancientcoins.com/board/ ... c=115674.0
(um die Bilder zu sehen, muss man angemeldet sein).

Gruß

Altamura

papilion
Beiträge: 101
Registriert: Di 14.03.17 07:59
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: King Adaeus?

Beitrag von papilion » So 04.11.18 04:05

Hallo Altamura,

ich habe mir schon sowas gedacht, das Adaeus kein makedonischer Herrscher war sonst wuerde man auch viel mehr ueber ihn finden.
Die andere Muenze scheint durchaus seltener zu sein, denn man findet da auch kaum was darueber, Karien kann schon sein, vielleicht auch aus der Zeit Alexanders aber dann doch eher eine lokale Stadtpraegung oder sowas.
Danke dir auf alle Faelle fuer die Informationen und Links, damit hat sich das dann fuer mich geklaert.
Was waere das Griechenforum nur ohne dich :)

Gruss

Papilion

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast