Gottvater Zeus

Griechische Münzen des Altertums

Moderator: Numis-Student

gorostiza
Beiträge: 964
Registriert: Di 14.05.02 21:33
Wohnort: St.Gallen, Schweiz

Gottvater Zeus

Beitrag von gorostiza » Do 10.03.05 17:45

Noch ein prächtiges Münzlein aus der Zeit der alten Griechen. Diese sollte eigentlich gut zu bestimmen sein. das Resultat folgt nächstens.
Dateianhänge
elaiussa.jpg
AE-22 mm, 6.89 gr.
glänzend schwarze Patina

Benutzeravatar
Pscipio
Beiträge: 8225
Registriert: Fr 15.10.04 13:47
Wohnort: Bern, CH
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 9 Mal

Beitrag von Pscipio » Do 10.03.05 23:35

Hallo goro

Du solltest die Lösung nicht schon im Namen des Bildes verraten! :D

Allerdings hast du Recht, die Bestimmung wäre auch sonst nicht allzu schwer, die Legende lässt sich gut lesen. Nimm doch mal den Namen des Bildes weg, so dass sich andere noch daran versuchen können (weshalb ich die Lösung mal nicht verrate).

Gruss, Pscipio
Nata vimpi curmi da.

gorostiza
Beiträge: 964
Registriert: Di 14.05.02 21:33
Wohnort: St.Gallen, Schweiz

Beitrag von gorostiza » Fr 11.03.05 00:00

Ja natürlich, ich wollte den Namen des Bildes wechseln, habe es dann in der Eile des Gefechtes vergessen. Nun da die Katze schon draussen ist, sei es hiermit verraten. Es handelt sich um eine Bronze von Elaiussa-Sebaste in Kilikien. Die Stadt war früher eine Insel, ist aber jetzt mit dem Land verbunden. Scheinbar steht nicht mehr viel historische Substanz vom historischen Ort, der heute Ayas heisst. Die meisten antiken Bauten sind noch unter dem Sand begraben, werden aber laufend ausgegraben.

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Zeus Numismatics
    von hjk » Do 21.11.19 12:25 » in Römer
    5 Antworten
    348 Zugriffe
    Letzter Beitrag von hjk
    Sa 23.11.19 10:25
  • Unbekannter Zeus
    von kijach » So 14.10.18 12:55 » in Römer
    1 Antworten
    390 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Arminius
    So 14.10.18 18:47

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste