Alte Münze von1780; Ich bräuchte eine Werteinschätzung

Ab 1500 (ohne Euro)
unitedxasa
Beiträge: 2
Registriert: So 01.05.05 09:11

Alte Münze von1780; Ich bräuchte eine Werteinschätzung

Beitrag von unitedxasa » So 01.05.05 09:24

Ich habe eine Münze, die im Durchmesser ziemlich groß ist.
Auf der Vorderseite ist der Kopf einer Frau abgebildet und folgender Schriftzug: "M. Theresia D.G". Die Rückseite zeigt ein Wappen (Doppelkopfadler mit dem Schild auf der Brust). Auf dem Schild befinden sich drei Kronen, sowie eine Krone im Wappen. Es steht folgender Schriftzug auf der Rückseite: "Burg-Co-Tyr-1780-x Archid-Avst-Dux".
Ich würde gerne wissen, wie viel diese Münze ungefähr wert ist und wo sie geprät wurde...
Vielen Dank!

gfdc500
Beiträge: 118
Registriert: Sa 01.01.05 18:39

Nu da

Beitrag von gfdc500 » So 01.05.05 10:31

Erst mal hallo im Forum.
Wie ist es mit einem Bild der Münze, das sagt sicher mehr als tausend Worte.
Versuche doch mal etwas hin zubekommen.

Frank

Benutzeravatar
Huehnerbla
Beiträge: 1240
Registriert: Di 09.12.03 19:24
Wohnort: Bayern

Beitrag von Huehnerbla » So 01.05.05 10:38

Es handelt sich hier vermutllich um einen Maria-Theresien-Taler.
Der Prägeort ist allerdings ohne nähere Betrachtung der Münze nicht festzustellen.
Dem Gesetz der Wahrscheinlichkeit nach, handelt es sich hier um eine Nachprägung aus Wien.
Einige Banken kaufen diese Münzen zu 2,50 € an, bei eBay gibt schon mal 5 €.

Näheres über diese Taler findest Du unter http://www.theresia.name/de/mtt1780.html
Zuletzt geändert von Huehnerbla am So 01.05.05 10:43, insgesamt 2-mal geändert.
Gruß
Jürgen

"Morgen ist auch noch ein Tag", sagte die Eintagsfliege...

Benutzeravatar
Huehnerbla
Beiträge: 1240
Registriert: Di 09.12.03 19:24
Wohnort: Bayern

Beitrag von Huehnerbla » So 01.05.05 10:39

./.
Gruß
Jürgen

"Morgen ist auch noch ein Tag", sagte die Eintagsfliege...

gfdc500
Beiträge: 118
Registriert: Sa 01.01.05 18:39

Ist es das

Beitrag von gfdc500 » So 01.05.05 11:02

Ist es solche Münze
Dateianhänge
MT-Taler NP.jpg

unitedxasa
Beiträge: 2
Registriert: So 01.05.05 09:11

Beitrag von unitedxasa » Fr 23.06.06 12:16

Es handelt sich tatsächlich um eine Münze, wie auf der Abbildung. :wink:

Ein Nachdruck? Das ist es glaube ich nicht, denn sie sieht schon ziemlich alt aus.... Ich schätze außerdem, dass sie aus Silber gefertigt ist.

@ Gast - Ein Taler? Also diese Münze ist ein Taler, oder wie?
Und was wäre sie heute wert?

Vielen Dank für die vielen Antworten...!!! :lol:

Benutzeravatar
Huehnerbla
Beiträge: 1240
Registriert: Di 09.12.03 19:24
Wohnort: Bayern

Beitrag von Huehnerbla » Fr 23.06.06 15:52

Ob Nachprägung oder nicht, lässt sich ohne Bild nicht feststellen. Die Schreibweise der Umschrift deutet zwar eher auf eine Nachprägung hin, 100% sicher ist das aber nicht. Einen Link auf eine Internetseite, auf der Du selbst herausfinden kannst ob Nachprägung oder nicht, findest Du in meinem Posting vom 01.05.05 10:38.
Gruß
Jürgen

"Morgen ist auch noch ein Tag", sagte die Eintagsfliege...

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Sehr alte Münze?
    von Farid45 » Fr 07.09.18 23:51 » in Sonstige
    5 Antworten
    786 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Farid45
    Sa 08.09.18 17:55
  • Alte Arabische? Münze
    von Sebbel68 » Di 24.04.18 17:33 » in Sonstige Antike Münzen
    4 Antworten
    780 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Sebbel68
    Di 24.04.18 21:01
  • Alte Münze gefunden
    von HansWurst » So 24.02.19 07:48 » in Sonstige
    6 Antworten
    490 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Torfstecher
    So 24.02.19 16:48
  • Fremdkörper von diese alte Münze entfernen?
    3 Antworten
    744 Zugriffe
    Letzter Beitrag von KarlAntonMartini
    Do 20.12.18 20:04
  • Bestimmung - alte Münze aus arabischem Raum?
    von Christoph3 » Sa 24.11.18 15:53 » in Sonstige Antike Münzen
    9 Antworten
    957 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Altamura2
    Fr 30.11.18 18:21

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste