Bitte um Münzbestimmung - mit Bild

Deutschland vor 1871
Benutzeravatar
Moehrchen
Beiträge: 494
Registriert: Mo 09.12.02 20:14
Wohnort: Sachsen
Hat sich bedankt: 21 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

Bitte um Münzbestimmung - mit Bild

Beitrag von Moehrchen » Di 01.07.03 16:37

Hallo,

kann mir bitte jemand diese Münze bestimmen?
Sie trägt die Jahreszahl 1626, allerdings sind mir Wappen und Gestalt unbekannt.

Man beachte den "Eselskopf"!

Allerbesten Dank im Voraus und bis bald!

[ externes Bild ]

Benutzeravatar
corrado26
Beiträge: 603
Registriert: Fr 01.11.02 16:21
Wohnort: Schwarzwald
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von corrado26 » Di 01.07.03 17:25

Hallo,
es dürfte sich nach meiner Einschätzung um eine Münze aus der Regierungszeit König Sigismunds von Polen handeln, allerdings ist mir das Nominal nicht geläufig, weil ich mich mit polnischen Münzen noch nie befasst habe und die entsprechende Literatur nicht vorliegt. Mumde wird Rat wissen............ :?:
Gruß
corrado26
Scio me nescire sed tamen censeo cogitare necesse esse

mfr
Beiträge: 6393
Registriert: Fr 26.04.02 13:22
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 2 Mal

Beitrag von mfr » Di 01.07.03 17:59

Es ist Sigismund III. (1587-1632), König von Polen. Zwischendurch (1592-99) auch König von Schweden.

Das Nominal ist schlecht zu erkennen, die ersten Wörter müssten GROS(sus) ARGE(ntei) lauten, danach bilde ich mir ein SEX.REG(ni).POL(onia) zu lesen.

Dann wären es 6 Groschen.

Benutzeravatar
Moehrchen
Beiträge: 494
Registriert: Mo 09.12.02 20:14
Wohnort: Sachsen
Hat sich bedankt: 21 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

Beitrag von Moehrchen » Di 01.07.03 20:18

Hi corrado26 und Münzenfreund,

allerbesten Dank für Eure hilfreichen Antworten!
Sachsen war ja mal sehr mit Polen verbunden (hat Könige gestellt), daher kommt sie wahrscheinlich auch hier her....

Euch wünsche ich weiterhin viel Erfolg und bis bald! :P

Benutzeravatar
mumde
Beiträge: 1507
Registriert: Mo 06.05.02 23:08
Wohnort: Weil am Rhein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 18 Mal

Beitrag von mumde » Di 01.07.03 20:25

Unter der Krone, in dem Spalt zwischen Krone und Wappen, steht die Wertzahl VI. Also ist es ein Sechsgröscher. Der König ist Sigismund III., der Eselskopf ist das Wappen des damaligen Kronschatzmeisters. Die Umschrift der Kopfseite heißt komplett: SIGIS(mundus) III D(ei) G(ratia) REX POL(oniae), M(agnus) D(ux) L(ithuaniae). Die Umschrift der Wappenseite hat Münzenfreund ja schon gegeben.
Gruß mumde

Benutzeravatar
Moehrchen
Beiträge: 494
Registriert: Mo 09.12.02 20:14
Wohnort: Sachsen
Hat sich bedankt: 21 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

Beitrag von Moehrchen » Mi 02.07.03 11:30

mumde hat geschrieben:Unter der Krone, in dem Spalt zwischen Krone und Wappen, steht die Wertzahl VI. Also ist es ein Sechsgröscher. Der König ist Sigismund III., der Eselskopf ist das Wappen des damaligen Kronschatzmeisters. Die Umschrift der Kopfseite heißt komplett: SIGIS(mundus) III D(ei) G(ratia) REX POL(oniae), M(agnus) D(ux) L(ithuaniae). Die Umschrift der Wappenseite hat Münzenfreund ja schon gegeben.
excellent! DANKE :D :D :D

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Münzbestimmung, Nr. 1
    von Michel22 » » in Römer
    6 Antworten
    390 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Michel22
  • Münzbestimmung, Nr. 2
    von Michel22 » » in Römer
    4 Antworten
    331 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Michel22
  • Münzbestimmung
    von OutlawKarl » » in Altdeutschland
    2 Antworten
    246 Zugriffe
    Letzter Beitrag von OutlawKarl
  • Münzbestimmung
    von mcieluch » » in Byzanz
    2 Antworten
    961 Zugriffe
    Letzter Beitrag von mcieluch
  • Münzbestimmung, Nr. 8
    von Michel22 » » in Griechen
    5 Antworten
    500 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Michel22

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast