Wo zapfte Heinrich Hönscheid sein kühles Blondes?

Privat ausgegebene Münzen, Notgeld und Münzersatzmittel

Moderator: KarlAntonMartini

Benutzeravatar
Arminius
Beiträge: 938
Registriert: Di 30.05.06 14:55
Wohnort: zu Hause

Wo zapfte Heinrich Hönscheid sein kühles Blondes?

Beitrag von Arminius » Do 12.05.16 17:54

Hallo,

vor kurzem fiel diese Biermarke in meine sammelwütigen Hände:

[ externes Bild ]

(zum verkleinern der Abb. Tasten "Strg" und "-" gemeinsam drücken, zurück mit "Strg" "+" )

(ø 20 mm / 2,17 g), Messing, ↑↑ (0°), glatter Rand,
Av.: * / HEINRICH / HÖNSCHEID
Rev.: GUT FÜR EIN GLAS BIER

Beuteort und Name des Herausgebers lassen auf eine Zapfstelle in den ehem. kaiserlichen Rheinlanden schließen.

Um sachdienliche Hinweise wird freundlichst gebeten.

:)
Besucher und Nutzer willkommen

Ich habe nicht vor mir durch diese moderne "Ich bin ein Münzsammler und darf kriminalisiert werden" - Paranoia die Freude am Sammeln verleiden zu lassen.

Benutzeravatar
Wertmarkenforum
Beiträge: 18
Registriert: So 28.02.16 21:51

Re: Wo zapfte Heinrich Hönscheid sein kühles Blondes?

Beitrag von Wertmarkenforum » Fr 13.05.16 19:40

Hallo Arminius,

einfach "Herrn Menzel" (Katalog, digitale Auflage 2014) fragen ;-)

Eitorf (Rheinprovinz) Eitorf
Nr. 7953.1) HEINRICH HÖNSCHEID, o.J., Rs. schäumendes Henkelglas, "GUT FÜR EIN GLAS BIER", o.W. Ms, 20,2 mm

Viele Grüße
Wertmarkenforum
http://www.wertmarkenforum.de - Das Onlinemagazin für Wertmarkensammler

Benutzeravatar
Arminius
Beiträge: 938
Registriert: Di 30.05.06 14:55
Wohnort: zu Hause

Re: Wo zapfte Heinrich Hönscheid sein kühles Blondes?

Beitrag von Arminius » Sa 14.05.16 09:00

Danke!

Heute existiert dort nur noch eine Ferienwohnung Hönscheid.

Von http://gedbas.genealogy.net : Heinrich HÖNSCHEID, Birth: 1861-09-19 Eitorf Kreis Sieg, Death: 1933-02-01 Eitorf Kreis Sieg

Viele Grüße

Arminius
Besucher und Nutzer willkommen

Ich habe nicht vor mir durch diese moderne "Ich bin ein Münzsammler und darf kriminalisiert werden" - Paranoia die Freude am Sammeln verleiden zu lassen.

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Bistum Bamberg Heinrich I von Bilversheim ???
    von thidrik » So 18.02.18 20:39 » in Mittelalter
    3 Antworten
    446 Zugriffe
    Letzter Beitrag von thidrik
    Mo 19.02.18 20:00
  • Denar Heinrich II, Prägestätte und Katalognummer gesucht
    von Apuking » So 20.05.18 15:01 » in Mittelalter
    4 Antworten
    725 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Apuking
    Mi 06.06.18 22:39

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast