Fehler bei Zetzmann und Münzkabinett Berlin?

Medaillen und Plaketten

Moderator: Lutz12

Kanisterkopp
Beiträge: 14
Registriert: Do 11.10.18 11:31
Wohnort: Rostock

Fehler bei Zetzmann und Münzkabinett Berlin?

Beitrag von Kanisterkopp » Di 16.10.18 13:15

Hallo zusammen,

die Medaille Zetzmann 2007 wird im Katalog sowie beim Münzkabinett in Berlin beschrieben, als Hersteller wird bei Beiden Oertel benannt.
In der Beschreibung des Münzkabinetts ist zu entnehmen, das neben der Signatur "Galambos fec." auch das Herstellersymbol am Halsabschnitt von Willi zu sehen ist.

https://ikmk.smb.museum/object?id=18238493

Dieses Symbol (ich beschreib es mal als zwei ineinander verschwungene O´s) weist meiner Meinung nach aber klar und eindeutig auf Grünthal (vormals Ball) hin, also nicht auf Oertel/ Berlin. Das Symbol befindet sich auch auf sämtlichen meiner Medaillen, die von Grünthal signiert sind.

Des Weiteren wird die Medaille Zetzmann 2004 (nahezu identisch zu 2007, nur ohne Sonnenstrahlen auf dem Revers) ebenfalls Grünthal zugeschrieben.

Nun bin ich über folgende Auktion gestoßen, die meinen Verdacht eines Fehlers erhärtet:

https://www.ebay.de/itm/Ksr-Deutschland ... 1438.l2649

Hier ist das Stück (Zetzmann 2007) sogar unter Galabos fec. mit Grünthal signiert.

Irren sich nun Zetzmann und das Münzkabinett oder mach ich da einen Fehler?

Benutzeravatar
Lutz12
Moderator
Beiträge: 2651
Registriert: Fr 10.01.03 11:24
Wohnort: Wismar
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Fehler bei Zetzmann und Münzkabinett Berlin?

Beitrag von Lutz12 » Di 16.10.18 21:00

Zur Aufklärung ob Oertel oder Grünthai kann ich nicht beitragen.
Habe aber selbst Zetzmann 2007 (siehe Münzkabinett) und Zetzmann 2007 Variante (siehe Auktion). Dieses Stück hat die als "0´s" bezeichnete Signatur nicht. Das Schwert unterscheidet sich geringfügig bei Zetzmann 2007 und Zetzmann 2007 Var. (identisch wie bei Zetzmann 2004)
2007 Var. wird bei Zetzmann mit SILBER 990 beschrieben, das Stück in der Auktion und auch meines hat als Randpunze: SILBER 800.
Zetzmann 2004 (liegt mir ebenfalls vor) ist auf der RS direkt mit GRÜNTHAI signiert, hat auf der VS aber auch die "O´s".
Anstatt Aufklärung habe ich jetzt wohl noch mehr Fragen produziert ;-).
Gruß Lutz
"Wenn Sie glauben, mich verstanden zu haben, dann habe ich mich falsch ausgedrückt" ( Alan Greenspan)

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Französische 10 Franc Münze von 1991 mit Fehler
    von Alex N » Mo 02.07.18 20:46 » in Fehlprägungen / Varianten / Fälschungen
    0 Antworten
    521 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Alex N
    Mo 02.07.18 20:46
  • Seltene Fehlprägung oder gewöhnlicher Fehler?
    von Jeremynwr » Mi 20.11.19 17:16 » in Euro-Münzen
    1 Antworten
    135 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Pflock
    Fr 22.11.19 15:53
  • Probleme in Berlin mit Polizei und Justiz ZWEITE FASSUNG
    von stampsdealer » Do 11.10.18 16:16 » in Off-Topic
    3 Antworten
    1028 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Locnar
    So 11.11.18 09:09
  • PCGS - Wertmarke 10 Pfennig - Paul Herpich - Berlin
    von KaBa » Sa 30.03.19 07:29 » in Token, Marken & Notgeld
    3 Antworten
    473 Zugriffe
    Letzter Beitrag von coin-catcher
    Di 02.04.19 18:38
  • Museum Berlin 1945 gestohlene Münze verkauft 2002 von Leu Numismatik AG versteigert, Auction 83 Los 101
    von Amentia » Fr 22.11.19 10:36 » in Griechen
    8 Antworten
    242 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Amentia
    Sa 23.11.19 11:20

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste