Münzen als "Kapitalanlage"?

KMS, Gedenkmünzen, Diskussionen über die div. Prägestätten

Moderator: Sebastian D.

Christel
Beiträge: 13
Registriert: So 10.11.02 09:30
Wohnort: Lemgo

Münzen als "Kapitalanlage"?

Beitrag von Christel » So 10.11.02 11:14

Hallo,
mein Freund und ich sammeln noch nicht lange, dafür aber sehr intensiv :wink:
Gibt es irgendwelche Seiten, auf denen man sich ein bisschen über Preise und Werte der Euro-Münzen informieren kann?
Zum Beispiel die San Marino-Münzen (5 und 10 Euro PP) liegen bei ebay inzwischen bei unter 200 Euro. Noch vor einer Woche wurden Preise bis 300 Euro erzielt.

Wenn man Münzen auch als Wertobjekte sammeln will, welche sollte man dann nehmen? Wir haben es bisher so gemacht, dass wir jeweils 2 Münzen (KMS) gekauft haben. Einmal für unsere Sammlung und einen zum verkaufen.

Übrigens haben wir aus San Marino und Monaco etliche doppelt und dreifach.... also wenn jemand Interesse hat, bitte melden.

Gruß Christel

Benutzeravatar
affrocke
Beiträge: 29
Registriert: Sa 26.10.02 01:32
Wohnort: Uedem

Kapital....

Beitrag von affrocke » So 10.11.02 15:32

Hallo,

schaut mal da nach...
Müsst euch regestrieren,aber es lohnt sich auf alle Fälle.
http://www.inkoze.de/euro/ecc/

Christel
Beiträge: 13
Registriert: So 10.11.02 09:30
Wohnort: Lemgo

Beitrag von Christel » So 10.11.02 15:57

Ich danke Dir. Aber es werden noch keine Preise angegeben. Es ist zu irre, die Preise schwanken wirklich um ca. 100 Euro bei ebay. Ich bin nicht sicher, wie hoch ich bieten soll

Benutzeravatar
Canadian Coins
Beiträge: 1926
Registriert: Sa 20.04.02 00:37
Wohnort: NRW
Danksagung erhalten: 1 Mal

Beitrag von Canadian Coins » So 10.11.02 16:44

Hallo Christel,

wer € KMS mit dem Inhalt von je € 3,88 für teilweise einige 100 Euro kauft und das als Kapitalanlage sieht - macht u.U. einen kapitalen Fehler.
Jeder muß natürlich selber wissen, was er mit seinem Geld macht und wie er es anlegt.
Wenn Du über eine sichere Kapitalanlage nachdenkst und hierbei zu Münzen tendierst - denke mal über Gold- / Platinanlagemünzen nach.
Wenn Du auf eine Wertsteigerung aus bist, musst Du auch zum richtigen Zeitpunkt verkaufen und den Gewinn realisieren - mit diesem Hintergrund eine Sammlung aufzubauen halte ich allerdings für schwierig.
Ich sehe im Euro - bis auf wenige Ausnahmen ( Gold ) alles andere als eine zukünftig stabile Wertanlage.
Man sollte sich im klaren sein, dass hier (z.B. KMS ) weder ein Edelmetallwert noch ein entsprechendes hohes Nominal vorhanden ist - eben nur € 3,88.
Diese enorme Wertsteigerung innerhalb sehr kurzer Zeit bei einigen Ausgaben hat ihre Gründe in der geringen Auflage und der z.Zt. hohen Nachfrage - Spekulation.
Irgendwann wird sich auch dieser "neue Markt" korrigieren und daher halte ich persönlich dieses Gebiet für eine äußerst riskante Variante der Geldanlage.
Wie gesagt - meine Meinung zum Thema Kapitalanlage.

Schöne Grüße.

Benutzeravatar
Wuppi
Administrator
Beiträge: 3631
Registriert: Di 16.04.02 16:32
Wohnort: Köln
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 11 Mal

Beitrag von Wuppi » So 10.11.02 18:27

Hi

@affrocke: bei der Seite werde ich nach nem PW gefragt! Wo da anmelden? Was gibbet da?

Bis denne
Wuppi
Bitte KEINE Anfragen zu Münzen etc. per privater Nachricht - Danke!
Mein gemischter Blog | Fotobastler | gemischte Fotogalerie

mfr
Beiträge: 6393
Registriert: Fr 26.04.02 13:22
Danksagung erhalten: 1 Mal

Beitrag von mfr » So 10.11.02 18:48

Hi,
ich schliesse mich CC an, wenn schon Münzen als Wertanlage, dann würde ich welche nehmen die zumindest durch den Metallwert abgesichert sind. Also üblicherweise Goldmünzen.

Oder halt wirklich seltene Stücke, nicht Vatikaneuros wovon es zigtausende gibt, eher sowas wie Friedrich den Weisen oder 50 PF 1949 A ;) wer solche Stücke hat wird sie immer los und kann im Prinzip verlangen was er will.
Das Problem ist halt die Beschaffung ;)

Aus dem Eurobereich würde ich wenn nur den deutschen 100er Goldeuros als Anlagemünze nehmen.
Liegt momentan bei ca. 230-250 €, also knapp über Ausgabepreis, da ist das Risiko eher gering Schiffbruch zu erleiden.

Benutzeravatar
Schleicher
Beiträge: 356
Registriert: Mo 30.09.02 19:19
Wohnort: München

Beitrag von Schleicher » So 10.11.02 18:50

Was hat er denn ursprünglich bei der BSV gekostet?

mfr
Beiträge: 6393
Registriert: Fr 26.04.02 13:22
Danksagung erhalten: 1 Mal

Beitrag von mfr » So 10.11.02 18:50

Ausgabepreis war 193 €.

Benutzeravatar
Schleicher
Beiträge: 356
Registriert: Mo 30.09.02 19:19
Wohnort: München

Beitrag von Schleicher » So 10.11.02 18:52

Danke.
Da lohnt es sich wirklich einen zu kaufen.
Und ich hab noch immer keinen... es ist ja bald Weihnachten. :D

superrap
Beiträge: 3
Registriert: Mi 16.10.02 21:48

Beitrag von superrap » Mo 11.11.02 20:04

Hallo Christel! :D
Ich hätte interesse an den MÜNZEN von MONACO und San Marino?

Christel
Beiträge: 13
Registriert: So 10.11.02 09:30
Wohnort: Lemgo

Beitrag von Christel » Mo 11.11.02 20:18

Hallo,
folgende Münzen aus Monaco möchten wir verkaufen.

Monaco
2 c 2001
10 c 2002
10 c 2001
1 € und 2 € 2001
20 c 2002
50 c 2002


Aus San Marino sind leider keine mehr zu verkaufen.

Gruß Christel

mfr
Beiträge: 6393
Registriert: Fr 26.04.02 13:22
Danksagung erhalten: 1 Mal

Beitrag von mfr » Mo 11.11.02 20:29

Hallo Christel,
ich möchte dich bitten hier keine Verkaufsanzeigen mehr zu posten, da dies ein Sammlerforum bleiben soll. Macht sowas bitte per PN aus.
Zum Verkaufen gibt es sonst auch noch genügend Onlineauktionshäuser.

Siehe auch diesen Thread dazu - http://www.numismatikforum.de/viewtopic.php?t=1459

Christel
Beiträge: 13
Registriert: So 10.11.02 09:30
Wohnort: Lemgo

Beitrag von Christel » Mo 11.11.02 20:49

Entschuldigung, ich habe nicht gewußt, daß das nicht erlaubt ist. Ich hatte mich erkundigt, ob jemand die Werte der San Marino Münzen (5 und 10 Euro) weiß. Und gesagt, daß ich schon etliche habe. Ich habe auch bisher nicht gewußt, daß die ebay-Preise recht überzogen sind.

Tut mir wirklich leid.

Gruß Christel

Sozial
Beiträge: 60
Registriert: Di 08.10.02 09:53

Beitrag von Sozial » Mo 11.11.02 22:33

naja Ebay is im Vergleich zu Händlern doch recht billig....:) Es gibt sie eigentlich nur noch billiger als bei den Ausgabestellen direkt aber wenn man das verpasst hat sollte man bei ebay vorbeischaun:)

cu sozi

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • 2€ Münzen
    von Revoar » Mi 11.11.20 11:04 » in Euro-Münzen
    1 Antworten
    705 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Reteid
    Do 12.11.20 20:23
  • Versenden von Münzen
    von Gast.0.2 » Di 28.01.20 21:35 » in Gästeforum
    3 Antworten
    1284 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Gast.0.2
    Di 04.02.20 10:54
  • alte Münzen Wert
    von Seehas77 » Di 05.01.21 17:58 » in Gästeforum
    2 Antworten
    335 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Seehas77
    Do 07.01.21 16:04
  • 2 Euro Münzen Belgien
    von Moen2021 » So 25.07.21 17:21 » in Euro-Münzen
    3 Antworten
    329 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Numis-Student
    So 25.07.21 19:59
  • 5€ Münzen 2017 Fehlprägung?
    von Frakago » Fr 03.09.21 15:23 » in Nationale Gedenk- und Sondermünzen
    4 Antworten
    321 Zugriffe
    Letzter Beitrag von ChrisX
    So 17.10.21 14:07

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast