Münzen zur Bestimmung

Münzen des alten Byzanz

Moderator: Wurzel

mopton
Beiträge: 8
Registriert: Mo 27.06.05 10:30
Wohnort: HH-nah

Münzen zur Bestimmung

Beitrag von mopton » So 20.05.07 09:59

Hallo,

diese sechs byzantinischen Münzen hat mein Nachbar heute auf dem Flohmarkt gekauft (10,-)und bittet mich nun um Bestimmung.
Kann da wer helfen?

Danke
Dateianhänge
my20#001.jpg
my20#002.jpg

Benutzeravatar
Scheleck
Beiträge: 1091
Registriert: Mo 22.11.04 10:48
Wohnort: 27798 Hude

Beitrag von Scheleck » So 20.05.07 12:07

Hallo Mopton,
bei der Münze oben links handelt es sich um einen 1/2 Follis vermutlich von Anastasius I. (491-518) aus der Münzstätte Constantinopel, 3. Offizin (Gamma). Ktlg. Sear 25. (Größeres Einzelbild wäre wünschenswert zur sicheren Bestimmung)
Oben Mitte: Ein sogenannter "Anonymer Follis" der Klasse A 2 (zugeordnet Basil II. / Constantinus VIII. (geprägt um 976-1035). Anonym deshalb, da der Kaiser auf der Münze in der Umschrift nicht genannt wird. Ktlg. Sear 1813 (gilt für alle Anonymen Follis).
Oben recht und unten links: Je ein Anonymer Follis der Klasse C (zugeordnet zu Michael IV.(1042-1050) Ktlg. Sear 1825.
Unten Mitte: Anonymer Follis der Klasse B (zugeordnet Romanus III) (1028-1034) Ktlg. Sear 1823.
Unten rechts: Ein überprägter Anonymer Follis der Klasse C. Sear 1825. Ursprungsmünze war ein Anonymer Follis der Klasse A 2, erkennbar an den Beizeichen auf dem Revers der Münze.
Viele Grüße scheleck
Das Auge schläft, bis es der Geist mit einer Frage weckt.

mopton
Beiträge: 8
Registriert: Mo 27.06.05 10:30
Wohnort: HH-nah

Beitrag von mopton » So 20.05.07 13:30

Das ging schnell, Danke! Kann man was über den Wert der Münzen sagen?

Benutzeravatar
Scheleck
Beiträge: 1091
Registriert: Mo 22.11.04 10:48
Wohnort: 27798 Hude

Beitrag von Scheleck » So 20.05.07 13:37

@mopton
nach dem Foto zu urteilen sind sie mit 2.- bis 5.- Euro in den Grabbelkisten auf den Münzbörsen zu bekommen.
Gruß Scheleck
Das Auge schläft, bis es der Geist mit einer Frage weckt.

mopton
Beiträge: 8
Registriert: Mo 27.06.05 10:30
Wohnort: HH-nah

Beitrag von mopton » So 20.05.07 13:47

Das wird ihm nicht wirklich gefallen, Danke trotzdem!

ghost of anastasius
Beiträge: 391
Registriert: Mi 31.05.06 08:28

Beitrag von ghost of anastasius » So 20.05.07 13:54

Scheleck hat geschrieben:nach dem Foto zu urteilen sind sie mit 2.- bis 5.- Euro in den Grabbelkisten auf den Münzbörsen zu bekommen.
mopton hat geschrieben:Das wird ihm nicht wirklich gefallen
das tut uns aber ausgesprochen Leid, dass sich Dein Freund mit seinem offensichtlich ahnungslosen Zufallskauf nicht seinen nächsten Urlaub finanzieren kann

:cry: :cry: Anastasius

Benutzeravatar
Wurzel
Moderator
Beiträge: 3655
Registriert: Mo 21.06.04 17:16
Wohnort: Wuppertal
Hat sich bedankt: 13 Mal
Danksagung erhalten: 20 Mal

Re: Münzen zur Bestimmung

Beitrag von Wurzel » So 20.05.07 17:31

mopton hat geschrieben: diese sechs byzantinischen Münzen hat mein Nachbar heute auf dem Flohmarkt gekauft (10,-)und bittet mich nun um Bestimmung.
Ich denke, der Nachbar wird eher enttäuscht sein, weil er mehr bezahlt hat.

@ mopton

tröste ihn ein wenig, und sage ihm , das aller Anfang schwer ist. Sollte er wirklich interesse an byzantinischen Münzen haben so ist er hier herzlich willkommen.

Micha
http://www.pflege-am-boden.de/

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Münzen Bestimmung
    von MB1986 » So 22.03.20 17:52 » in Altdeutschland
    2 Antworten
    262 Zugriffe
    Letzter Beitrag von MB1986
    So 22.03.20 18:48
  • Bestimmung für 2 münzen
    von Trunkz » Mi 09.10.19 18:25 » in Griechen
    7 Antworten
    513 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Trunkz
    Mi 09.10.19 21:36
  • Münzen Bestimmung
    von Potsdamer » So 22.11.20 12:32 » in Deutsches Mittelalter
    7 Antworten
    351 Zugriffe
    Letzter Beitrag von jot-ka
    So 22.11.20 21:41
  • Bestimmung von Münzen
    von borgi1970 » Mi 30.12.20 08:21 » in Römer
    8 Antworten
    552 Zugriffe
    Letzter Beitrag von borgi1970
    Fr 08.01.21 18:19
  • Bestimmung von Paar Münzen
    von Tony2009 » So 02.08.20 22:11 » in Mittelalter
    10 Antworten
    309 Zugriffe
    Letzter Beitrag von QVINTVS
    Di 04.08.20 19:50

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste