Computerexperte unter uns, der sich mit Würmern auskennt?

Alles was nichts mit Münzen zu tun hat

Moderator: Locnar

crypton
Beiträge: 586
Registriert: Fr 08.11.02 17:48
Wohnort: Siegen

Computerexperte unter uns, der sich mit Würmern auskennt?

Beitrag von crypton » Mi 01.01.03 13:31

Hallökens,

ist jemand dabei und kann mir helfen?
Habe einen Wurm auf der Platte und kenne mich leider nicht so aus.
Hoffe, es meldet sich jemand.
[url=http://www.silvas.de/][img]http://www.silvas.de/waeller.gif[/img][/url]

Benutzeravatar
Wuppi
Administrator
Beiträge: 3631
Registriert: Di 16.04.02 16:32
Wohnort: Köln
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 11 Mal

Beitrag von Wuppi » Mi 01.01.03 16:30

Hi

was sagt dein Virenkiller? Wenns nen halbwegs vernünftiger (meine Empfehlung: AVP/KAV! www.avp.ch - ist zwar .ch kommt aber aus Russland) ist, sollte er nach aktualliserung seiner Datenbank (sollte min. 1mal alle 2 Wochen geschehen!) den Wurm aufspüren können.

Woher weißte das du nen Wurm hast?
Bis dann
Wuppi
Bitte KEINE Anfragen zu Münzen etc. per privater Nachricht - Danke!
Mein gemischter Blog | Fotobastler | gemischte Fotogalerie

crypton
Beiträge: 586
Registriert: Fr 08.11.02 17:48
Wohnort: Siegen

Beitrag von crypton » Mi 01.01.03 16:53

Hallo Wuppi,

mein Virenprogramm, das ich nun schon zweimal habe laufen lassen, fand nichts auf der Festplatte.
Die Information habe ich dadurch, da einer von mindestens drei Empfängern mit mir per Mail Rücksprache gehalten hat. Er war auch so nett und hat mir den Anhang zurück gesendet.
Dabei sprang direkt Norton Anti Virus an und identifizierte den Anhang als Wurm W32.Bugbear@mm .
Man kann auch einiges nachlesen unter http://securityresponse.symantec.com/av ... ar@mm.html , allerdings konnte ich ihn bis jetzt weder aufspüren noch, sofern vorhanden, entfernen.
Meine nächste große Frage ist auch, wie er es geschafft hat (also womit) sich auf meiner Platte einzunisten.
Was kann ich nun tun?
[url=http://www.silvas.de/][img]http://www.silvas.de/waeller.gif[/img][/url]

Benutzeravatar
Wuppi
Administrator
Beiträge: 3631
Registriert: Di 16.04.02 16:32
Wohnort: Köln
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 11 Mal

Beitrag von Wuppi » Mi 01.01.03 17:26

Hi

Norton? Ich meinte was gutes ;) ... ne passt schon ...

Komisch, wenn norton den beim zurückschicken in der mail entdeckt, kennt norton den auch und sollte den auch auf der Festplatte finden!

Unter http://securityresponse.symantec.com/av ... .tool.html findest du ein removal-tool für Bugbear.

6. If you are running Windows Me or XP, disable System Restore. <- wenne ME oder XP hast, sollste die Systemwiederherstellung deaktivieren (frag mich net wo das geht, ich mag keines der beiden Betriebssysteme)

Und bei 95/98 sollste den abgesicherten Modus nutzen ... also beim Starten von Windos mußte irgendwo F5 oder F8 (bring das immre durcheinander) drücken - dann abgesichert wählen

Viel Erfolg!

Bis dann
Wuppi
Bitte KEINE Anfragen zu Münzen etc. per privater Nachricht - Danke!
Mein gemischter Blog | Fotobastler | gemischte Fotogalerie

crypton
Beiträge: 586
Registriert: Fr 08.11.02 17:48
Wohnort: Siegen

Beitrag von crypton » Mi 01.01.03 18:48

Hallo Wuppi,

habe nun alles mehrfach ausgeführt, aber besagter Wurm ist nicht zu finden.
Kann es sein, das der Wurm mit dem Erhalt der Mail, wo er drin war, erkannt wurde und auch direkt komplett von der Festplatte gelöscht?
Falls ja, kann ich mich dumm und dämlich suchen.
Falls nein, was kann ich dann noch machen?
[url=http://www.silvas.de/][img]http://www.silvas.de/waeller.gif[/img][/url]

Benutzeravatar
Wuppi
Administrator
Beiträge: 3631
Registriert: Di 16.04.02 16:32
Wohnort: Köln
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 11 Mal

Beitrag von Wuppi » Mi 01.01.03 18:52

Hhmm

die Rückmails die du bekommen hast, waren von Freunden?? War der Text dadrin auch in deren Stil geschrieben? so langsam glaub ich nämlich das du bugbear überhaupt nicht hast/hattest - eher das Bugbear sich bei nem bekannten von dir, verselbständigt hat und an dich geschickt hat - oder du wurdest veräppelt.

Also norton sollte bugbear auf HD aufspüren auch das Remove-Tool - machne die das aber nicht - stimmt da was net ;)


Bis dann
Wuppi
Bitte KEINE Anfragen zu Münzen etc. per privater Nachricht - Danke!
Mein gemischter Blog | Fotobastler | gemischte Fotogalerie

crypton
Beiträge: 586
Registriert: Fr 08.11.02 17:48
Wohnort: Siegen

Beitrag von crypton » Mi 01.01.03 19:02

Hallo Wuppi,

alle drei Mailadressen waren mir unbekannt, zuerst.
Zwei haben sich gemeldet und gefragt, warum ich eine Mail ohne Text geschickt habe.
Beim dritten kam folgendes an:
Your message

Subject: Stats
Sent: Tue, 31 Dec 2002 23:04:51 +0100

did not reach the following recipient(s):

(von mir entfernt) on Tue, 31 Dec 2002 23:05:24 +0100
Der Name des Empfängers wurde nicht erkannt.
Die MTS-ID der ursprünglichen Nachricht ist: c=de;a=
;p=(von mir entfernt);l=EXCHANGE0212312205Z8NL3K7V
MSEXCH:IMS:(von mir entfernt):Master:EXCHANGE 0 (000C05A6) Unbekannter Empfänger

In den Eigenschaften dieser Mail stand unter anderem ... Received: from viruswall ...

Einer der beiden, gutes Bewertungsprofil bei eBay, die mir die Fragen geschickt haben, war so freundlich und hat sich per Mail mit mir unterhalten. Wir haben dann das ein und andere besprochen und er hatte dann die Idee, meine Mail inklusive Anhang zurück zu schicken. Darauf sprach dann direkt Norton an und erkannte diesen Wurm.
Ist es nun möglich, das bei dem erkennen von diesem Wurm auch alles, was auf meiner Festplatte davon war, gelöscht wurde?
Leider bin ich ein absoluter Laie und kenne mich nicht so gut mit dieser Materie aus. Bin eher der Anwender. *gg*
[url=http://www.silvas.de/][img]http://www.silvas.de/waeller.gif[/img][/url]

Benutzeravatar
Wuppi
Administrator
Beiträge: 3631
Registriert: Di 16.04.02 16:32
Wohnort: Köln
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 11 Mal

Beitrag von Wuppi » Mi 01.01.03 23:18

Hi

... hat wohl Norton doch gekillt ...
Bitte KEINE Anfragen zu Münzen etc. per privater Nachricht - Danke!
Mein gemischter Blog | Fotobastler | gemischte Fotogalerie

Benutzeravatar
arturo
Beiträge: 2638
Registriert: Fr 26.04.02 21:50
Wohnort: NRW

Beitrag von arturo » Do 02.01.03 19:39

Bugbear (hatte mich schon letzte Jahr heimgesucht) sorgt unter dafür, dass das Drücken bestimmter Tasten auf der Tastatur nicht den gewünschten Effekt bringen. Norton erkennt bugbear und löscht den
Virus automatisch!!
[color=red]

***** 2. BUNDESLIGA TIPPKÖNIG SAISON 2005/2006 *****
[/color]

crypton
Beiträge: 586
Registriert: Fr 08.11.02 17:48
Wohnort: Siegen

Beitrag von crypton » Do 02.01.03 19:46

@arturo

Danke. Laut allen Angaben, die auf besagter Seite waren und von mir ausgeführt wurden, war nichts mehr von dem Wurm zu finden.

@Wuppi

Auch dir ein dankeschön
[url=http://www.silvas.de/][img]http://www.silvas.de/waeller.gif[/img][/url]

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste