Wer kennt den jungen Mann ??????

Alles was so unter den Römern geprägt wurde.

Moderator: Homer J. Simpson

Gast

Wer kennt den jungen Mann ??????

Beitrag von Gast » Do 23.01.03 17:16

Hallo zusammen -

wer kennt den jungen Mann auf dem Avers dieser AE4 (15mm) ?????
Ich meine, mit viel Fantasie einen Teil der Legende als "VS PF AU" entziffern zu können. Das Revers scheint mir der sitzende Kaiser mit Standarte und Globus zu sein.
Lieber Jupiter - lass es einen AVITUS sein.
Aber ich denke, da wird es ganz schnell jemanden unter Euch geben, der mich belehrt, dass wir es nur mit Schrott zu tun haben (Dann möchte ich aber auch wissen - was für ein Schrott !)

Danke im Voraus - petzlaff

[ externes Bild ]

heripo
Beiträge: 1518
Registriert: Fr 26.04.02 15:30

Beitrag von heripo » Do 23.01.03 19:53

hallo petzlav .... nun ich würde die münze so lesen.:
_ _ _ _ _ _ _ VS PF AVG .... und die RS-Abbildung würde ich als "FEL
TEM REPARATIO" - also den berühmten "Niederstich eines Reiters" ansehen - und dann wäre die Auswahl schon reichlich großer ...z.B. Theodosius ...? .... natürlich mußt Du jetzt nur noch die passenden Buchstaben vor das ....VS setzen ... :-) gruß, heripo

Gast

Beitrag von Gast » Do 23.01.03 20:17

Andererseits heripo:

FEL TEMP REP wurde meines Wissens zum letzten Mal von Constantius Gallus begeben - und das Frontalportrait mit oströmischem Helm gibt es erst ab Theodosius II. Aber trotzdem ist Dein Hinweis wertvoll. Das Revers könnte auch die "sitzende Stadtgöttin mit Lanze und Viktoria" sein - dann wäre es so etwas wie z.B. Kankelfitz 9 (unter Theo. II).
Was meinst Du ???

petzlaff

heripo
Beiträge: 1518
Registriert: Fr 26.04.02 15:30

Beitrag von heripo » Do 23.01.03 20:29

...so sehr ich Dir den Avitus wünschen würde den thronenden Kaiser mit Golbus u. Victoria könnt man ja auch noch in der Rs zu erkennen glauben ... aber die Platzeinteilung der Umschrift ... das DN AVITVS ( selbst wenn man ihn zusätzlich mit H schreibet ) hat bei all seinen Münzen
Platz auf der linken Seite ... ausserdem , könnte man nicht z.B. so ein nettes Backenbärtchen glauben zu sehen, wie es der Honorius trug ... andererseits war das "Fel Temp ..." seit Theodosius nicht mehr üblich ...
, also hast du doch noch 'ne Chance ... verflixt .... ich glaub ich hol mir wieder mal Lottoscheine, das geht einfacher ....#evil

Gast

Beitrag von Gast » Fr 24.01.03 08:46

@heripo - Asche über mein Haupt:

ich habe mich bei drei Fehlern ertappt:

1) den Reitersturz als Kleinbronze gab es auch noch unter Julianus Apostata
2) mein Appetit war grösser als mein Magen
3) (Danke für den Backenbart) - Tatsächlich war das erste Frontalportait auf Kleinbronze von Honorius begeben.

Ich glaube, ich habe ihn unter RIC87 gefunden:

http://www.dirtyoldcoins.com/chitlins/id/honorius.htm

Hier die Abbildung von dem dortigen image-Link:

[ externes Bild ]

dann werde ich mal das Fach im Schuber wechseln.

Danke für die Hilfe - petzlaff

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Mann kanns auch übertreiben
    von Heraklion » Mo 01.06.20 16:15 » in Altdeutschland
    6 Antworten
    737 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Comthur
    Mo 06.07.20 17:31
  • Wer kennt diese Münze?
    von joerg-hohmeier » Sa 29.02.20 19:43 » in Byzanz
    2 Antworten
    667 Zugriffe
    Letzter Beitrag von ischbierra
    So 01.03.20 01:05
  • Wer kennt diese MÜnze
    von lomü » Mi 10.03.21 14:40 » in Römer
    2 Antworten
    268 Zugriffe
    Letzter Beitrag von lomü
    Mi 10.03.21 15:10
  • Wer kennt diese Prägung?
    von Sveru » Mo 16.11.20 19:38 » in Sonstige
    2 Antworten
    227 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Lutz12
    Di 17.11.20 06:07
  • Wer kennt diese Goldmünze?
    von laurabow » So 07.06.20 21:37 » in Asien / Ozeanien
    4 Antworten
    705 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Silberpfennig
    Fr 12.06.20 16:41

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Drusus Major, Zwerg und 0 Gäste