Noch ein paar Kelten

Keltische Münzen

Moderator: Numis-Student

GroßvatersEnkel
Beiträge: 99
Registriert: Mo 29.09.08 19:21

Noch ein paar Kelten

Beitrag von GroßvatersEnkel » Mi 18.03.09 13:48

Stimmen die Beschreibungen und wie hoch kann man den Wert ansetzen?
Dateianhänge
Kelt1.jpg
Kelt2.jpg
Kelt3.jpg
Kelt4.jpg

GroßvatersEnkel
Beiträge: 99
Registriert: Mo 29.09.08 19:21

Beitrag von GroßvatersEnkel » Mi 18.03.09 13:49

Und die letzte
Dateianhänge
Kelt5.jpg
Kelt6.jpg

Benutzeravatar
klosterschueler
Beiträge: 1714
Registriert: So 25.03.07 20:37
Wohnort: Steiermark

Beitrag von klosterschueler » Mi 18.03.09 19:09

Hallo Großvaters Enkel!

Zumindest die erste Müze wurde unter Tetricus I geprägt, ist also römisch. Da werden dir die Kollegen bestimmt helfen können. Tetricus entstammte wahrscheinlich einer vornehmen gallischen Familie. Würd die Münze daher eher dem gallischen Sonderreich zuzählen.

Klosterschüler
„Was du ererbt von Deinen Vätern hast, erwirb es, um es zu besitzen.“

Benutzeravatar
areich
Beiträge: 8101
Registriert: Mo 25.06.07 12:22
Wohnort: Berlin

Beitrag von areich » Mi 18.03.09 20:16

Ist allerdings inoffiziell, deswegen steht 'keltisch' auf dem Zettel.

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • 3 Kelten?
    von eichensturm » Mi 16.01.19 12:40 » in Kelten
    5 Antworten
    826 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Altamura2
    So 20.01.19 07:37
  • Zwei Kelten
    von rati » Mo 02.09.19 12:28 » in Kelten
    5 Antworten
    573 Zugriffe
    Letzter Beitrag von rati
    Sa 28.09.19 16:59
  • Kelten-Münze? Bitte um Bestimmung
    von Huesi » Di 21.07.20 21:33 » in Griechen
    4 Antworten
    286 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Huesi
    Fr 24.07.20 23:34

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste