stater

Keltische Münzen

Moderator: Numis-Student

bennie
Beiträge: 20
Registriert: So 20.04.08 22:00
Wohnort: Ambt Montfort

stater

Beitrag von bennie » Mo 23.03.09 21:37

Hallo in meiner kelten sammlung einen uberraschung.
Dies hab ich am samtag gefunden.
Meiner meining nach handelt es sich um einen stater der remi.
6,15 gram
rund 17 mm
vielen grussen
bennie
Dateianhänge
remi stater 6,15 gram 24 Kr goud.jpg
qws.jpg
Zuletzt geändert von bennie am Sa 11.04.09 19:09, insgesamt 1-mal geändert.

bruzzel
Beiträge: 47
Registriert: So 23.03.08 21:42
Wohnort: Friedrichshafen
Danksagung erhalten: 3 Mal

Beitrag von bruzzel » Mo 23.03.09 22:26

Gratuliere,
Der Augenstater wird durch neuere Forschung eher den Remern zugeschrieben. Romain Probst hingegen weist in seiner Schrift (von 1997) diesen Typ nach wie vor den Treverern zu.
Vermutete Prägestätte ist das Oppidum auf dem Titelberg in Luxemburg.

bruzzel
Dateianhänge
RPDB.jpg
T-14-1.jpg
T-14-2.jpg

Schniedelwutz
Beiträge: 111
Registriert: So 07.05.06 17:40

Beitrag von Schniedelwutz » Mi 25.03.09 14:49

Es handelt sich um einen AU Stater der Remi,Delestree/Tache 173/174 der Belgica.

AV-Stater, ca 1oo v. Chr. bis gallische Kriege Stilisiertes Auge r. //Pferd l., darüber "V", darunter Kreis im Perlkreis. Delestrée/Tache DT vergl. 173/174. , schön
Früher den Treverern zugeschrieben geht die neuere Forschung, Scheers, davon aus das dieser Stater aufgrund der höheren Funddichte auf dem Gebiet der REMI eher diesen zugewiesen werden sollte.
Die Patina ist herrlich,obwohl er gut gelaufen ist,oder aus flauerem Stempel kommt.Klasse Stück,ich gratuliere dir

bennie
Beiträge: 20
Registriert: So 20.04.08 22:00
Wohnort: Ambt Montfort

Beitrag von bennie » Do 26.03.09 20:35

Danke für Glückwünsche!
Es kommt auf den Bildern leider nicht so rüber,aber sie ist wirklich in Natura noch schöner aus!

Wie schon gesagt "Mein Lieblingsstück",aber so viele Kelten habe ich leider noch nicht.

vielen grussen
bennie

Schniedelwutz
Beiträge: 111
Registriert: So 07.05.06 17:40

Beitrag von Schniedelwutz » Do 26.03.09 21:14

Hallo benni,ich denke du suchst in der Ecke Luxemburg/Frankreich/Saarland.
Heutzutage gibt es glücklicherweise Genehmigungen,zwar mit strenger Auflage.Meldepflicht,aber man kann dann Funde in Foren öffentlich diskutieren.
Sowas belebt das Forum ungemein und es macht richtig Spaß.
Ich hoffe du hast bald wieder Glück.

bennie
Beiträge: 20
Registriert: So 20.04.08 22:00
Wohnort: Ambt Montfort

Beitrag von bennie » Do 22.10.09 15:10

stimt :lol:
grt

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Falscher Stater?
    von JochenJ » Do 18.06.20 20:20 » in Griechen
    11 Antworten
    634 Zugriffe
    Letzter Beitrag von JochenJ
    So 11.07.21 22:53
  • Rotgold Stater
    von Heraklion » Di 08.10.19 15:01 » in Kelten
    4 Antworten
    732 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Heraklion
    So 20.10.19 14:46
  • Stater der Ubier
    von JochenJ » Mi 13.11.19 16:29 » in Kelten
    2 Antworten
    537 Zugriffe
    Letzter Beitrag von JochenJ
    Do 14.11.19 12:53
  • Stater aus Aspendos
    von hjk » Mo 19.10.20 19:48 » in Griechen
    20 Antworten
    1175 Zugriffe
    Letzter Beitrag von hjk
    Mo 02.11.20 12:08
  • Goldgehalt indischer Stater
    von HGH » Do 15.07.21 16:14 » in Sonstige Antike Münzen
    5 Antworten
    212 Zugriffe
    Letzter Beitrag von indiacoins
    Do 22.07.21 20:02

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste