Neuling braucht Hilfe

Griechische Münzen des Altertums

Moderator: Numis-Student

Mirakulix
Beiträge: 40
Registriert: Mi 25.03.09 19:49

Neuling braucht Hilfe

Beitrag von Mirakulix » Mi 25.03.09 20:17

Die Münze sieht man des öfteren....denke auch das dies eine Fälschung ist,oder?Kann mir jemand darüber was Sagen?Alter?Herkunft usw.?
Dateianhänge
münzen 008.jpg
münzen 009.jpg

Benutzeravatar
Dapsul
Beiträge: 751
Registriert: Do 28.04.05 17:50
Wohnort: Vicus Scuttarensis

Beitrag von Dapsul » Mi 25.03.09 20:18

Offenbar eine Fälschung einer athenischen Tedradrachme aus der zweiten Hälfte des 5. Jh. Die waren aus Silber, deshalb muß man nicht lange nachdenken, ob Deine echt oder falsch ist.

Gruß - Frank

Mirakulix
Beiträge: 40
Registriert: Mi 25.03.09 19:49

Beitrag von Mirakulix » Mi 25.03.09 20:34

danke für die rasche Antwort hier hab ich noch eine allerdings schlechte Bildqualität

Dateianhänge
münzen 004.jpg
münzen 003.jpg

Benutzeravatar
Dapsul
Beiträge: 751
Registriert: Do 28.04.05 17:50
Wohnort: Vicus Scuttarensis

Beitrag von Dapsul » Mi 25.03.09 20:55

Römer, 4. Jh. Meist echt.

Mirakulix
Beiträge: 40
Registriert: Mi 25.03.09 19:49

Beitrag von Mirakulix » Fr 27.03.09 15:18

Hier noch ein paar Exemplare...vielleicht könnt ihr mir ja was dazu sagen das wäre nicht schlecht.
Dateianhänge
münzen 033.jpg
münzen 034.jpg

Mirakulix
Beiträge: 40
Registriert: Mi 25.03.09 19:49

Beitrag von Mirakulix » Fr 27.03.09 15:19

das ist jeweils dei Vorder und Rückseite

Mirakulix
Beiträge: 40
Registriert: Mi 25.03.09 19:49

Beitrag von Mirakulix » Fr 27.03.09 15:22

und noch eine...denk mal das sie Griechisch ist
Dateianhänge
münzen 035.jpg
Vorne
münzen 036.jpg
hinten-sieht aus wie ein Kranich

Mirakulix
Beiträge: 40
Registriert: Mi 25.03.09 19:49

Beitrag von Mirakulix » Fr 27.03.09 15:25

ich hoffe ich nerv euch nicht;-)
Dateianhänge
münzen 029.jpg
münzen 030.jpg
Hahn auf ner pyramide?

Benutzeravatar
tilos
Beiträge: 2833
Registriert: Di 21.08.07 17:47
Danksagung erhalten: 7 Mal

Beitrag von tilos » So 29.03.09 00:50

Nummer drei und vier sehen mir ein wenig wie Gussfälschungen aus. Leider sind die Fotos ziemlich schlecht.

Prinzipiell möchtest Du bitte Durchmesser und Gewicht der vorgestellten Stücke angeben, das erleichtert die Bestimmung oft erheblich.

Gruß
Tilos

Benutzeravatar
Antonian
Beiträge: 887
Registriert: So 20.04.08 07:35
Wohnort: am Ende des Limes

Beitrag von Antonian » Fr 03.04.09 00:09

Hallo Mirakulix

Die vierte Münze ist römisch, müsste CONSTANTIUS II(317-361 Sohn Konstantins des Grossen) sein, auf der Rückseite der Vogel Phönix auf der Pyramide mit Umschrift FEL TEMP REPARATIO. Heraufbeschwörung der guten alten Zeiten.Den Phönix auf der Pyramide gibts auch noch vom CONSTANS und vom CONSTANTIUS GALLUS. Münzstätte ist Siscia. Müsste eigentlich echt sein.
---seh gerade ist an anderer Stelle schon bestimmt, sorry.
Gruß
Antonian
CARPE DIEM ---- nutze den Tag (Horaz 65-8 vChr) Pecunia non olet -- Geld stinkt nicht (Spruch bei der Einführung der Latrinensteuer unter Vespasian)

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Neuling braucht Hilfe
    von Storyteller » Do 21.11.19 09:30 » in Römer
    5 Antworten
    319 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Peter43
    Do 21.11.19 17:08
  • Hilfe für Neuling
    von Storyteller » Do 21.11.19 09:57 » in Sonstige Antike Münzen
    2 Antworten
    312 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Storyteller
    Do 21.11.19 11:37
  • Fisch braucht Bestimmung
    von kijach » Mo 24.09.18 15:59 » in Römer
    2 Antworten
    394 Zugriffe
    Letzter Beitrag von kijach
    Mo 24.09.18 16:25
  • Hilfe
    von Jonesdererste » Mo 25.11.19 17:31 » in Banknoten / Papiergeld
    1 Antworten
    349 Zugriffe
    Letzter Beitrag von didius
    Mo 25.11.19 17:38
  • Hilfe!
    von Tom.1987 » Di 25.08.20 05:10 » in Token, Marken & Notgeld
    2 Antworten
    163 Zugriffe
    Letzter Beitrag von QVINTVS
    So 06.09.20 12:39

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste