Bitte auskumfst

Asiaten und was sonst noch der Antike zuzuordnen ist

Moderator: Numis-Student

Benutzeravatar
landloper
Beiträge: 53
Registriert: Fr 30.01.09 16:59

Bitte auskumfst

Beitrag von landloper » Mi 29.04.09 17:39

Mochte gerne wissen welche muntze ich bekommen habe.
Dateianhänge
Div. Munten (det.) 009.JPG
Div. Munten (det.) 010.JPG

indiacoins
Beiträge: 1162
Registriert: Fr 12.12.08 23:31
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Beitrag von indiacoins » Mi 29.04.09 19:33

Je nach Größe und Gewicht( die du nicht genannt hast) ist das eine Drachme oder Tetradrachme.
Kushan
Vasu Deva I (circa 192 - 225 AD)
AE Unit (Taxila series/Intermediate Period)
Mitchiner ACW 3455 - 3458

Obverse: King standing left wearing sword, holding trident to right. Right hand lowered to altar; barred trident above. Bactrian legend.
Reverse: Siva with halo, standing beside bull (left) holding long trident and diadem (Cribb series IIIb/D5); tamgha right. Bactrian legend.

Benutzeravatar
Antonian
Beiträge: 887
Registriert: So 20.04.08 07:35
Wohnort: am Ende des Limes

Beitrag von Antonian » Mi 29.04.09 22:23

Hallo Landloper und indiacoins
ich glaube meine Münze müsste diesselbige sein, also auch ein Vasu Deva, oder gibt es dasselbe Motiv auch von einem anderen Herrscher ? 23mm Durchmesser ca 9 Gramm, etwas schlechter erhalten.
Gruss

Antonian
Dateianhänge
kushan.jpg
CARPE DIEM ---- nutze den Tag (Horaz 65-8 vChr) Pecunia non olet -- Geld stinkt nicht (Spruch bei der Einführung der Latrinensteuer unter Vespasian)

indiacoins
Beiträge: 1162
Registriert: Fr 12.12.08 23:31
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Beitrag von indiacoins » Mi 29.04.09 23:05

Ich würde sagen, daß es derselbe Typ ist.
Es gibt diese Münzen auch bei den Kidariten von Taxila. Da ist aber die Vorderseite mit dem König nur schemenhaft dargestellt, wie ein dickes Strichmännchen auf dem Verkehsschild.

indiacoins
Beiträge: 1162
Registriert: Fr 12.12.08 23:31
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Beitrag von indiacoins » Mi 29.04.09 23:08

Ich habe die Münze noch woanders gefunden, wieder Vasu Deva.
http://www.forumancientcoins.com/india/ ... _cat5.html

Benutzeravatar
landloper
Beiträge: 53
Registriert: Fr 30.01.09 16:59

Beitrag von landloper » Do 30.04.09 08:34

Herzlichem danke fur dieser ausgeseichnete determinierung.
Das macht ein mens froh. :D

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste