Aargau 4 Franken

Ab 1500 (ohne Euro)
CH-Münzen
Beiträge: 2
Registriert: Mi 06.05.09 18:28
Wohnort: Wettingen (Schweiz)

Aargau 4 Franken

Beitrag von CH-Münzen » Mi 06.05.09 18:33

Hallo zusammen

Ich bin relativ neu unter den Münzensammlern.
Bei ebay habe ich eine interessante Münze gefunden die ich gerne kaufen möchte.
Was meint ihr, welchen Erhaltungsgrad hat die?
Hier ist der Link:

http://cgi.ebay.ch/4-Franken-1812-Aarga ... 7C294%3A50

Ist der preis ok?
Vielen Dank für euere Entscheidungshilfe.

Gruss
Hannes

*EPI*
Beiträge: 1206
Registriert: Di 11.10.05 09:58
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Beitrag von *EPI* » Mi 06.05.09 18:47

Servus CH Münzen!

Dies hilft Dir bei Deinen Fragen weiter:

http://www.coinarchives.com/w/results.p ... esults=100
(Auktionsergebnisse; hinzu kommt das Aufgeld (meist 15%) und die Mwst 7% (BRD). Diese Seite ist sinnvoll für Vergleiche und das Lernen von Erhaltungsangaben (Cave: manche Auktionshäuser bewerten strenge, andere locker...)

Hier ein paar Tipps, die Du als Anfänger berherzigen solltest.

Lese viel, investiere in Literatur!
Setze Dich intensiv mit Erhaltungen und Fälschungen Deines Sammelgebietes auseinander!
Vergleiche viele Angebote!
Wähle Deine Bezugsquellen mit Bedacht aus!
Fang nicht mit den teuren Stücken an!
Lass Dir Zeit!

Batzenfreund
Beiträge: 162
Registriert: So 27.01.08 17:54
Wohnort: Wallisellen

Beitrag von Batzenfreund » Do 07.05.09 06:17

Lieber CH-Münzen,
*EPI* hat es durch die Blume bereits erwähnt, dass Du lieber auf ein Stück, welches zwar preislich günstig scheint, verzichten solltest, ein paar Wochen oder Monate sparst und dann eine solche Münzen in Erhaltung vz. erstehst. Diese 4-Fränkler gibt es regelmässig in guter Erhaltung im Handel, dasjenige, welches Du oben erwähnst, macht Dir nach kurzer Zeit keine Freude mehr, wenn Dich der Krieger wie ein Blinder anschaut.
Münzen in Erhaltung ss oder schlechter soll man nur dann kaufen, wenn man aus Erfahrung gelernt hat, dass sie in besserer Erhaltung kaum vorkommen. Stücke aus dem 19. Jh. sind, mit ganz wenigen Ausnahmen, immer in Erhaltung vz. oder besser erhältlich.
Herzlich Batzenfreund

CH-Münzen
Beiträge: 2
Registriert: Mi 06.05.09 18:28
Wohnort: Wettingen (Schweiz)

Beitrag von CH-Münzen » Do 07.05.09 19:23

Danke vielmal für euere Antworten

Ich dachte nur, weil das eine relativ seltene Münze ist (nur 2527 Stück) werde ich so schnell kein Angebot mit dieser Münze mehr finden. Aber so wie es scheint, wird die öffters mal angeboten.

Es stimmt schon, lieber etwas mehr investieren für eine bessere Erhaltung.
Danke nochmals für euere Tipps.

Grüsse
Hannes

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste