Bitte um Bestimmungshilfe

Alles was so unter den Römern geprägt wurde.

Moderator: Homer J. Simpson

adele
Beiträge: 246
Registriert: Do 12.03.09 16:26
Wohnort: Bernau

Bitte um Bestimmungshilfe

Beitrag von adele » Mo 29.06.09 09:35

Hallo Römerprofis, ich bitte Euch nochmals um Hilfe. Diese Münze hatte ich schon bei den Byzantinern eingestellt, aber es scheint doch ein Römer zu sein. Ich habe die Auskunft bekommen, dass es sich um einen Minimus
des Leo oder Arcadius handeln könnte. Aber so richtig fündig bin ich nicht geworden.

Gewicht 1,4 Gramm Durchmesser 10,8 mm

vielen Dank
Dateianhänge
Byz1.jpg
Byz2.jpg

Benutzeravatar
areich
Beiträge: 8101
Registriert: Mo 25.06.07 12:22
Wohnort: Berlin
Danksagung erhalten: 1 Mal

Beitrag von areich » Mo 29.06.09 10:49

Hallo Adele, Leo scheint gar nicht so falsch,
eine Suche bei Coinarchives gab diese Treffer:

http://www.coinarchives.com/a/lotviewer ... 4&Lot=3035

http://www.coinarchives.com/a/lotviewer ... 23&Lot=679

(Nach Leo, später nach 'Leo AND Verina' gesucht.

Andreas

adele
Beiträge: 246
Registriert: Do 12.03.09 16:26
Wohnort: Bernau

Beitrag von adele » Mo 29.06.09 11:00

Hallo areich, erstmal vielen Dank,
die habe ich auch gefunden, aber findest Du das die Ähnlichkeit mit meinem haben ?
Gruß adele

Benutzeravatar
areich
Beiträge: 8101
Registriert: Mo 25.06.07 12:22
Wohnort: Berlin
Danksagung erhalten: 1 Mal

Beitrag von areich » Mo 29.06.09 11:15

Ich muß zugeben, daß ich von diesen ganz späten Spätrömern gar keine Ahnung habe aber das sieht für mich wirklich sehr ähnlich aus. Details kann ich nicht
erkennen aber der Typ scheint es zu sein.

Ich habe nochmal auf Wildwinds geguckt und bin mir jetzt so sicher, wie ich es als Antikensammler mit völlig anderem Schwerpunkt sein kann, daß das Deine Münze ist, bzw. eben der Typ. Welche Münzstätte und RIC-Nummer weiß ich aber natürlich nicht.

adele
Beiträge: 246
Registriert: Do 12.03.09 16:26
Wohnort: Bernau

Beitrag von adele » Mo 29.06.09 11:34

hab vielen vielen herzlichen Dank, adele

Benutzeravatar
Homer J. Simpson
Moderator
Beiträge: 10350
Registriert: Mo 17.10.05 18:44
Wohnort: Franken
Hat sich bedankt: 56 Mal
Danksagung erhalten: 288 Mal

Beitrag von Homer J. Simpson » Mo 29.06.09 18:51

Der Typ ist auf jeden Fall derselbe; vergleiche mal: auf der Rs. die Buchstaben b-E im Feld, die frontal stehende Kaiserin mit dem Kreuzglobus und dem schräg gehaltenen Zepter, das paßt schon. RIC (RIC Band X 713-718) weist diese Stücke mindestens vier verschiedenen Münzstätten zu und nennt als Vs.-Legenden DN LEO PERPET AUG, DN LEO PERPET, DN LEO PER AUG, DN L-EO, DN LEOS PF AUG und DN LE-ON VG. Dazu muß man aber sagen, daß die Bronzemünzstempelschneider dieser Untergangszeit völlige Stümper waren, die weder ein Porträt konnten, noch eine Figur genau wiedergeben konnten, noch lesen und schreiben konnten, so daß die Legenden von Stempel zu Stempel völlig willkürlich variieren. Bei Dir kann man z.B. die beiden Buchstaben CA lesen, was zu den Legenden im RIC überhaupt nicht paßt. Ich halte daher die Münzstättenzuweisungen im RIC auch für spekulativ, zumal ein Münzzeichen wohl nur für eine Münzstätte gesichert ist. Daß der Stempel kaum je auf eine Münze komplett abgeschlagen wurde, ist natürlich eine weitere Crux dieser Münzen. Die sind wirklich sehr schwierig zu sammeln und zu bestimmen.

Homer
Wo is'n des Hirn? --- Do, wo's hiig'hört! --- Des glaab' i ned!

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Bestimmungshilfe
    von heiheg » So 30.06.19 16:19 » in Medaillen und Plaketten
    2 Antworten
    527 Zugriffe
    Letzter Beitrag von heiheg
    So 30.06.19 17:40
  • Bestimmungshilfe
    von Dude_199 » Mo 08.07.19 17:29 » in Altdeutschland
    5 Antworten
    459 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Dude_199
    Do 11.07.19 09:08
  • Bestimmungshilfe
    von justus » So 25.08.19 20:32 » in Griechen
    7 Antworten
    639 Zugriffe
    Letzter Beitrag von justus
    Di 27.08.19 15:53
  • Bestimmungshilfe
    von Brakti1 » Di 28.07.20 13:33 » in Altdeutschland
    2 Antworten
    204 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Brakti1
    Mi 29.07.20 22:37
  • Bestimmungshilfe
    von Brakti1 » Mi 10.06.20 15:11 » in Altdeutschland
    2 Antworten
    247 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Brakti1
    Mi 10.06.20 20:13

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 4 Gäste