Brauch Hilfe bei der Bestimmung

Münzen des alten Byzanz

Moderator: Wurzel

Benutzeravatar
Oktavenspringer
Beiträge: 732
Registriert: Mi 27.12.06 20:10
Wohnort: Unterfranken

Brauch Hilfe bei der Bestimmung

Beitrag von Oktavenspringer » Sa 25.07.09 20:57

Hallo Freunde,

ich habe ein paar byzantinische Bronzen in meiner Sammlung, bei denen mir die Bestimmung Probleme bereitet. Hier ein Stück, welches erst diese Woche den Weg zu mir gefunden hat:

Bronze AE18 mit 4,83 g
Vs: Büste mit Krone frontal, auf der Krone ein Kreuz, Kreuzglobus in der Rechten.
Von der Legende zu erkennen:TAN P(?)
Rs: Großes Kreuz mit sechsstrahligem Stern darüber, in den Feldern C - T oben bzw. X - X darunter

Welcher Kaiser ist das? Um welchen Wert handelt es sich hierbei?

Gruß
OS Franz

Benutzeravatar
Oktavenspringer
Beiträge: 732
Registriert: Mi 27.12.06 20:10
Wohnort: Unterfranken

Beitrag von Oktavenspringer » Sa 25.07.09 21:01

hier noch das Bild:

Funktioniert einfach nicht, hat aber nur 84,6 kb,
Versuche es später nochmals!

Benutzeravatar
Wurzel
Moderator
Beiträge: 3680
Registriert: Mo 21.06.04 17:16
Wohnort: Wuppertal
Hat sich bedankt: 23 Mal
Danksagung erhalten: 34 Mal

Beitrag von Wurzel » So 26.07.09 10:51

Hallo,
das Einstellen von Bilder sollte wieder funktionieren.

Lieben Gruß

Micha
http://www.pflege-am-boden.de/

Benutzeravatar
Oktavenspringer
Beiträge: 732
Registriert: Mi 27.12.06 20:10
Wohnort: Unterfranken

Beitrag von Oktavenspringer » So 26.07.09 13:09

Dann probier ich es noch einmal.

Hat funktioniert :) . Danke Micha!

Gruß
OS Franz :wink:
Dateianhänge
Byzanz unbekannt.jpg

Benutzeravatar
Antonian
Beiträge: 887
Registriert: So 20.04.08 07:35
Wohnort: am Ende des Limes

Beitrag von Antonian » So 26.07.09 17:08

Hallo Oktavenspringer
es handelt sich um einen Halbfollis aus Syrakus des Constans
SEAR 1060 MIB 198c DOC 145 657-662 n. Chr.
Du findest die Münze auf Tafel 9 Nr 538 im Buch "Katalog der Byzantinischen Münzen der Universität Göttingen" bei Google Books. Das Buch kann ich Dir empfehlen. Kostenloses Download.

Ich hoffe der Link unten funktioniert ----
Funktioniert leider nicht ganz, Du mußt noch die richtige Seite finden, Die Beschreibung der Münze befindet sich auf Seite 90/91 und das dazugehörige Bild auf Seite 168 (Tafel 9 )unten rechts.

Gruß
Antonian

http://books.google.de/books?id=V4imXFK ... %C3%BCnzen
CARPE DIEM ---- nutze den Tag (Horaz 65-8 vChr) Pecunia non olet -- Geld stinkt nicht (Spruch bei der Einführung der Latrinensteuer unter Vespasian)

Benutzeravatar
Oktavenspringer
Beiträge: 732
Registriert: Mi 27.12.06 20:10
Wohnort: Unterfranken

Beitrag von Oktavenspringer » So 26.07.09 20:24

Vielen Dank, lieber Antonian :D!

Da brauche ich ja zukünftig nur noch in diesem "Buch" nachschlagen, um meine bescheidenen Byzantiner bestimmen zu können.

Deine Empfehlung ist erstklassig!

Lieber Gruß
OS Franz :wink:

Benutzeravatar
Wurzel
Moderator
Beiträge: 3680
Registriert: Mo 21.06.04 17:16
Wohnort: Wuppertal
Hat sich bedankt: 23 Mal
Danksagung erhalten: 34 Mal

Beitrag von Wurzel » Mo 27.07.09 05:25

Hallo,

kleine Korrektur Sear 1060 wäre Prägestätte Karthago, nicht Konstantinopel, zudem hätte diese Nummer Punkte unter dem C und dem T auf dem Revers.
Diese Münze ist Nummer 1061 (eben ohne Punkte) gleiche prägestätte.

Lieben Gruß

Micha
http://www.pflege-am-boden.de/

Benutzeravatar
Oktavenspringer
Beiträge: 732
Registriert: Mi 27.12.06 20:10
Wohnort: Unterfranken

Beitrag von Oktavenspringer » Mo 27.07.09 16:42

Danke für die Richtigstellung, Micha. Wird natürlich berücksichtigt!

Ich hatte schon gemerkt, dass die Punkte bzw. Perlen auf meiner Münze fehlen.
Aber ich werde est am kommenden Wochenende dazu kommen, mich mehr in die Materie einzuarbeiten, sprich, eine Datei über meine Byzantiner zu erstellen.
Spätestens dann hätte ich in diesem "Buch" ein wenig mehr gestöbert, um auch über meine anderen Byzantiner etwas zu erfahren und wäre dann sicherlich auch auf diese Sache gestoßen.

Lieber Gruß
Franz

Benutzeravatar
Wurzel
Moderator
Beiträge: 3680
Registriert: Mo 21.06.04 17:16
Wohnort: Wuppertal
Hat sich bedankt: 23 Mal
Danksagung erhalten: 34 Mal

Beitrag von Wurzel » Mo 27.07.09 16:45

Hallo,

wir sind doch alle nur Menschen ;-)
Und gerade bei diesen kleinen Details kann man sich wahrhaftig schnell vertun.
Ist mir auch schon passiert.

Lieben Gruß
Micha
http://www.pflege-am-boden.de/

Benutzeravatar
Antonian
Beiträge: 887
Registriert: So 20.04.08 07:35
Wohnort: am Ende des Limes

Beitrag von Antonian » Mi 29.07.09 23:04

Hallo Oktavenspringer
Knapp vorbei ist auch daneben, sorry für die falsche Bestimmung, wenigstens hab ich Dich auf das Buch aufmerksam gemacht, ganz grottenfalsch wars ja auch wiederum nicht. Da brauchts halt doch den Experten Wurzel, der das wieder korrigiert. Ich lerne halt auch täglich dazu. Bin halt leider auch noch ein blutiger Anfänger.
viele Grüße
Antonian
CARPE DIEM ---- nutze den Tag (Horaz 65-8 vChr) Pecunia non olet -- Geld stinkt nicht (Spruch bei der Einführung der Latrinensteuer unter Vespasian)

Benutzeravatar
Oktavenspringer
Beiträge: 732
Registriert: Mi 27.12.06 20:10
Wohnort: Unterfranken

Beitrag von Oktavenspringer » Do 30.07.09 08:33

Das ist doch kein Beinbruch, lieber Antonian. Du hast mir trotzdem sehr geholfen. Dank dafür :) !

Lieber Gruß
Franz :wink:

Benutzeravatar
Wurzel
Moderator
Beiträge: 3680
Registriert: Mo 21.06.04 17:16
Wohnort: Wuppertal
Hat sich bedankt: 23 Mal
Danksagung erhalten: 34 Mal

Beitrag von Wurzel » Do 30.07.09 09:49

Das sehe ich auch so, lass dich bloß nicht davon abhalten dich weiter hier einzubringen :!:

Überhaupt ein dickes Dankeschön für eure rege Teilnahme :D

Lieben Gruß
Micha
http://www.pflege-am-boden.de/

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Hilfe bei Bestimmung
    von Zeno » Do 05.09.19 07:11 » in Römer
    5 Antworten
    836 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Zeno
    Do 05.09.19 14:44
  • Hilfe bei der Bestimmung
    von Tschofski » Sa 17.08.19 08:38 » in Römer
    2 Antworten
    553 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Tschofski
    Sa 17.08.19 15:37
  • Hilfe bei der Bestimmung
    von opi63 » Mo 16.09.19 13:42 » in Römer
    1 Antworten
    294 Zugriffe
    Letzter Beitrag von shanxi
    Mo 16.09.19 13:47
  • Hilfe bei der Bestimmung
    von Homunculus23 » Mi 11.09.19 22:36 » in Römer
    2 Antworten
    252 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Homunculus23
    Do 12.09.19 09:08
  • Hilfe mit Bestimmung
    von pbgoteborg » Fr 13.09.19 00:27 » in Deutsches Mittelalter
    3 Antworten
    502 Zugriffe
    Letzter Beitrag von QVINTVS
    Do 03.10.19 10:40

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste