nette Gewinnspanne

Alles was so unter den Römern geprägt wurde.

Moderator: Homer J. Simpson

Benutzeravatar
nephrurus
Beiträge: 4927
Registriert: Do 24.03.05 20:20
Wohnort: Leipzig
Danksagung erhalten: 3 Mal

nette Gewinnspanne

Beitrag von nephrurus » Mo 03.08.09 13:07

mal davon abgesehen, dass ich nicht glaube, dass jemand diesen Mondpreis bezahlt für diese nur mittelmäßige Münze. In der Artikelbeschreinung auch keine Information darüber, dass an der Münze manipuliert wurde...
Aber wenn man die Münze aus besagter NAC-Auktion danebenlegt, dann fällt doch auf, dass hier jemand auf das ganz schnelle Geld aus ist:

ebay:
http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?Vie ... K:MEWAX:IT

NAC-Auktion:
http://www.acsearch.info/record.html?id=68571

Apocolocyntosis
Beiträge: 146
Registriert: Mi 02.04.08 13:34
Danksagung erhalten: 1 Mal

Beitrag von Apocolocyntosis » Mo 03.08.09 13:29

Hallo,

nun, der Anbieter (vielleicht verwandtschaftlich verbandelt mit der Pleite gegangenen Bank Lehman Brothers?? :wink: ) läßt ja auch die Option des "Preisvorschlages" offen.
Vielleicht mal so 700 Euro bieten? :D
Nur so als Idee.. 8)

Benutzeravatar
nephrurus
Beiträge: 4927
Registriert: Do 24.03.05 20:20
Wohnort: Leipzig
Danksagung erhalten: 3 Mal

Beitrag von nephrurus » So 09.08.09 12:56

na ja, ganz so doof waren die Käufer dann doch nicht und sitzen bleiben wollte der Verkäufer dieser Entgleisung dann wohl auch nicht :wink:
Von den ursprünglich geforderten 4500$ hat er am Ende 1100$ bekommen...

Benutzeravatar
nephrurus
Beiträge: 4927
Registriert: Do 24.03.05 20:20
Wohnort: Leipzig
Danksagung erhalten: 3 Mal

Beitrag von nephrurus » So 06.09.09 12:55

offensichtlich hat der Verkäufer - um Provision zu sparen- die Münze selbst für ca. ein Viertel des Preises gekauft , um sie nun wieder zu Phantasiepreisen anzubieten. Gekauft hat er sie übrigens für 900 Schweizer Franken - damals noch mit dem deutlichen Hinweis auf die Bearbeitung...

http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?Vie ... 1580wt_941

Benutzeravatar
beachcomber
Beiträge: 10691
Registriert: Mi 13.07.05 19:53
Wohnort: portimão,portugal
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 130 Mal

Beitrag von beachcomber » So 06.09.09 13:19

die wahrscheinlichkeit, dass er sie zurückbekommen hat, ist ja wohl höher.
denn warum sollte er soviel provision bezahlen, wenn niemand die münze gekauft hat?
grüsse
frank

Benutzeravatar
nephrurus
Beiträge: 4927
Registriert: Do 24.03.05 20:20
Wohnort: Leipzig
Danksagung erhalten: 3 Mal

Beitrag von nephrurus » So 06.09.09 13:27

beachcomber hat geschrieben:die wahrscheinlichkeit, dass er sie zurückbekommen hat, ist ja wohl höher.
denn warum sollte er soviel provision bezahlen, wenn niemand die münze gekauft hat?
grüsse
frank
Du meinst, er bietet sie noch teurer an als damals? Ich hatte ihm damals geschrieben, dass ich den Originalverkaufspreis - und vor allem die Originalbeschreibung der Münze kenne und dass es schon sehr bösartig ist, die Münze zu diesem Preis ohne Hinweis auf die Bearbeitung zu verkaufen - 3 Stunden später war die Münze verkauft - für ein Viertel des Preises...
glaube ich nicht.

Benutzeravatar
beachcomber
Beiträge: 10691
Registriert: Mi 13.07.05 19:53
Wohnort: portimão,portugal
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 130 Mal

Beitrag von beachcomber » So 06.09.09 13:52

ok, das wusste ich nicht. aber schön bescheuert ist's trotzdem von ihm, denn auch ein viertel des preises kostet noch 'ne stange ebay-gebühren. :)
grüsse
frank

Benutzeravatar
nephrurus
Beiträge: 4927
Registriert: Do 24.03.05 20:20
Wohnort: Leipzig
Danksagung erhalten: 3 Mal

Beitrag von nephrurus » So 06.09.09 13:54

der "Käufer" war laut Bewertungen ein italienischer Ersatzteilhändler, der in seinem umfangreichen Bewertungsprofil nicht eine Münze bisher gekauft hatte - und dann gleich ein solches Teil... wer soll das glauben?
Sicher ein Freund oder Verwandter, der ihm eine "Gefälligkeit" erwiesen hat.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Yandex [Bot] und 2 Gäste