Prämien-Medaille o. J. 1 WK Berlin

Diskussionen rund um Medaillen, Medailleure, Jetons, Rechenpfennige

Moderator: Lutz12

Benutzeravatar
wpmergel
Beiträge: 1538
Registriert: Mo 08.07.02 10:09
Wohnort: Bad Arolsen

Prämien-Medaille o. J. 1 WK Berlin

Beitrag von wpmergel » Fr 28.08.09 13:51

Hallo Medaillen-Kenner,

wer weiß ob die ca. 59 mm große Prämienmedaille der Stadt Berlin "EDEL SEI DER MENSCH - HILFREICH VND GVT" aus Eisen oder aus Zink ist. Oder gab's sie aus beiden Metallen?

Danke für Eure Hilfe.
Herzliche Grüße aus Waldeck
Wolfgang M.

www.Waldecker-Münzen.de
www.Waldecker-Münzfreun.de

Benutzeravatar
Lutz12
Moderator
Beiträge: 2668
Registriert: Fr 10.01.03 11:24
Wohnort: Leipzig
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Beitrag von Lutz12 » Fr 28.08.09 14:00

Hallo Wolfgang,
wie es scheint existiert sie in beiden Varianten, zumindest wird sie in Auktionskatalogen mal als Eisen verzinnt beschrieben (Möller), an anderer Stelle als Zink (Cortrie).
Gruß Lutz
"Wenn Sie glauben, mich verstanden zu haben, dann habe ich mich falsch ausgedrückt" ( Alan Greenspan)

Benutzeravatar
wpmergel
Beiträge: 1538
Registriert: Mo 08.07.02 10:09
Wohnort: Bad Arolsen

Beitrag von wpmergel » Fr 28.08.09 20:27

Danke Lutz für Deine Antwort,

deshalb bin ich stutzig geworden. Leider schreiben die meisten keine Gewichte dran.

Ich habe hier eine von 105 g und Eisen ist das nicht - vielleicht hat Möller recht und sie ist eisen verzinnt. Dafür ist sie aber etwas zu matt.
Herzliche Grüße aus Waldeck
Wolfgang M.

www.Waldecker-Münzen.de
www.Waldecker-Münzfreun.de

Benutzeravatar
Lutz12
Moderator
Beiträge: 2668
Registriert: Fr 10.01.03 11:24
Wohnort: Leipzig
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Beitrag von Lutz12 » Fr 28.08.09 20:43

Hallo Wolfgang,
bei Möller ist das Gewicht mit 106,4 g angegeben, Cortrie macht keine Angaben. Eisen verzinnt ist in jedem Fall magnetisch, was sich leicht prüfen läßt, wenn Dir das Stück vorliegt. Über das Gewicht würde ich nur sehr eingeschränkt identifizieren, weil gerade bei unedelen Medaillen manchmal recht hohe Schwankungsbreiten existieren.
Gruß Lutz
"Wenn Sie glauben, mich verstanden zu haben, dann habe ich mich falsch ausgedrückt" ( Alan Greenspan)

Benutzeravatar
wpmergel
Beiträge: 1538
Registriert: Mo 08.07.02 10:09
Wohnort: Bad Arolsen

Beitrag von wpmergel » Fr 28.08.09 22:15

Hallo Lutz,

jetzt konnte ich das Stück mal untersuchen - es ist aus Eisen (Mann, bin ich froh, daß ich den Magneten ohne Spuren wieder abbekommen habe!) und vom Eindruck ist das STück verzinkt. Zumindest ist die Farbe sehr typisch - bei Zinn müßte sie silbriger sein.

Danke für Deine Hilfe.
Herzliche Grüße aus Waldeck
Wolfgang M.

www.Waldecker-Münzen.de
www.Waldecker-Münzfreun.de

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Münzkabinett Berlin
    von d_k » Fr 10.04.20 19:15 » in Römer
    5 Antworten
    293 Zugriffe
    Letzter Beitrag von d_k
    Fr 10.04.20 20:28
  • Silbermedaille Berlin Tempelhof 1977
    von Louisenpuschel » Mo 12.10.20 11:16 » in Medaillen und Plaketten
    2 Antworten
    161 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Louisenpuschel
    Mo 12.10.20 11:51
  • Museum Berlin 1945 gestohlene Münze verkauft 2002 von Leu Numismatik AG versteigert, Auction 83 Los 101
    von Amentia » Fr 22.11.19 10:36 » in Griechen
    8 Antworten
    796 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Amentia
    Sa 23.11.19 11:20
  • 1 kg Silbermünze "Berlin 2000"
    von Manx » Di 25.08.20 21:58 » in Medaillen und Plaketten
    4 Antworten
    152 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Jules
    Mi 26.08.20 13:13
  • Medaille
    von Nomeis » Mo 01.02.21 18:23 » in Token, Marken & Notgeld
    10 Antworten
    429 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Nomeis
    Di 02.02.21 20:05

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste