Nuernberger Restmuenzen

Alles was von Europäern so geprägt wurde
Benutzeravatar
cepasaccus
Beiträge: 2408
Registriert: Di 04.03.08 12:14
Wohnort: Nürnberg

Nuernberger Restmuenzen

Beitrag von cepasaccus » So 11.10.09 14:11

Wenn ich mir so Erlanger und Kellner anschaue, dann habe ich den Eindruck, dass da noch was fehlt. Es befassen sich beide nicht mit dem Nuernberger Burggrafen. Und dann werden in Kellner fraenkische Muenzen erwaehnt, die in die Endzeit Erlangers fallen, dort aber nicht auftauchen, z. B. der halbe Prager Groschen. Kann natuerlich sein, dass diese Muenzen nicht in Nuernberg gepraegt wurden. Genauso gut kann es aber sein, dass sie doch in Nuernberg gepraegt wurden und nicht in Erlanger auftauchen.

Gibt's dazu noch mehr Literatur?

valete
kitty mea felis duodeviginti annos nata requiescat in pace. laeta gaudiumque meum erat. desiderio eius angor.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast