5 Reichsmark

1871-1945/48
Benutzeravatar
unverzagt jp
Beiträge: 123
Registriert: Di 10.09.02 19:31
Wohnort: 77731/willstätt

5 Reichsmark

Beitrag von unverzagt jp » Fr 02.05.03 18:25

Wer kann mir was genaues über diese Münze sagen?Was für eine Kirche oder Dom ist auf der rückseite dargestellt? und eventuel sein wert?
Tausend Dank.
lucky
[ externes Bild ]
Wo schäumend braust der Rhein,Und sanft die Ill hinzieht, Dort liegt die Heimat mein, Das Land das immer blüht.O du mein Elsass.

mfr
Beiträge: 6393
Registriert: Fr 26.04.02 13:22

Beitrag von mfr » Fr 02.05.03 18:35

Hallo unverzagt jp,
die Kirche ist die Garnisonskirche zu Potsdam wo Hitler am 21.3.1933 den Reichstag eröffnete.

Diese Stücke sind heute noch in Massen vorhanden, daher Wert in dieser Erhaltung = Metallwert (ca. 2 €).

payler
Beiträge: 3899
Registriert: So 05.05.02 22:35

Beitrag von payler » Fr 02.05.03 18:35

Das ist die Garnisonskirche!

Benutzeravatar
Morgoroth
Beiträge: 837
Registriert: Di 15.04.03 19:43
Wohnort: Müncheberg

Beitrag von Morgoroth » Fr 02.05.03 18:39

Also ich kann den Prägebuchstaben nicht erkennen F? Ich würd das Stück in der Erhlatung auf 3-5 Euro schätzen (bei ebay bestimmt billiger), die Kirche ist die Garnisionskirche zu Potzdam allerdings ist die Münze ohne das Datum 21. März 1933 und somit die größere und nicht so wertvolle Auflage aber trotzdem auch wenn ein wenig Trist doch sehr sammelwürdig :D

Nun zur Kirche dies zeigt die Grablege der preußischen Könige Friedrich der 1. und Friedrich der 2. diese wie gesagt ohne Datumsangabe ungefähr 200 000 000 Stück. Hoffe ich konnt ein wenig helfen :wink:
oida ou eidos

Benutzeravatar
Morgoroth
Beiträge: 837
Registriert: Di 15.04.03 19:43
Wohnort: Müncheberg

Beitrag von Morgoroth » Fr 02.05.03 18:40

Mist! (Wer zuerst kommt schreibt zuerst)
Ich sag nur: flinke Finger :lol:
oida ou eidos

Benutzeravatar
unverzagt jp
Beiträge: 123
Registriert: Di 10.09.02 19:31
Wohnort: 77731/willstätt

Garnisonskirche

Beitrag von unverzagt jp » Fr 02.05.03 18:56

ich bedanke mich bei alle für die schnellen antworten,es war für ein Freund der die Münze mitte in Frankreich gefunden hat
mfg
lucky
Wo schäumend braust der Rhein,Und sanft die Ill hinzieht, Dort liegt die Heimat mein, Das Land das immer blüht.O du mein Elsass.

Benutzeravatar
Morgoroth
Beiträge: 837
Registriert: Di 15.04.03 19:43
Wohnort: Müncheberg

Beitrag von Morgoroth » Fr 02.05.03 19:03

Ich kann mir auch vorstellen wie die dahin gekommen ist :evil: :evil: :evil:
oida ou eidos

Kreuzerlesfuchser
Beiträge: 85
Registriert: Sa 08.03.03 01:20

Beitrag von Kreuzerlesfuchser » Fr 02.05.03 19:26

Jaja, die hat wohl keine Friedenstaube verloren... :( :(

Benutzeravatar
Morgoroth
Beiträge: 837
Registriert: Di 15.04.03 19:43
Wohnort: Müncheberg

Beitrag von Morgoroth » Fr 02.05.03 19:29

@unverzagt:

Wo genau hat er sie denn gefunden? Das könnte doch ein Hinweis auf eventuelle Kampfhandlung oder so etwas sein? :roll: :evil:
oida ou eidos

Kreuzerlesfuchser
Beiträge: 85
Registriert: Sa 08.03.03 01:20

Beitrag von Kreuzerlesfuchser » Fr 02.05.03 19:37

Es muß ja nicht gleich blutig zugegangen sein. Immerhin war Frankreich viele Jahre lang besetzt. Vielleicht hat sie ja auch ein Landser nach durchzechter Nacht oder auf dem Heimweg von seinem französischen Liebchen verloren.

So ´ne romantische Erklärung wäre mir irgendwie lieber....

Benutzeravatar
Morgoroth
Beiträge: 837
Registriert: Di 15.04.03 19:43
Wohnort: Müncheberg

Beitrag von Morgoroth » Fr 02.05.03 19:44

Du hast recht ich glaub da gibts unendlich viele Möglichkeiten :roll: , aber sei es drum was geschehen ist ist geschehen und immerhin hat es scih ja doch noch zum Guten gewendet :D (Sonst würd ich heut nicht leben :roll: )
oida ou eidos

Kreuzerlesfuchser
Beiträge: 85
Registriert: Sa 08.03.03 01:20

Beitrag von Kreuzerlesfuchser » Fr 02.05.03 19:54

Ja, so ist halt der Welten Lauf, und wäre das Ganze nicht gewesen, würde ich heute auch nicht leben, denn dann hätte der ostpreussiche Daddy wohl nie die fränkische Mamma geheiratet und ich würde mir jetzt keine Gedanken über Gott, die Welt und kleine, schäbige Metallscheiben machen, die es mir irgendwie angetan haben und die ich zwanghaft zusammenraffen muß... :mrgreen:

Benutzeravatar
Morgoroth
Beiträge: 837
Registriert: Di 15.04.03 19:43
Wohnort: Müncheberg

Beitrag von Morgoroth » Fr 02.05.03 19:58

Du sprichst mir aus der Seel nur wars mein französischer Daddy und meine Schlesische Mutti über deren Liebesgeschichte könnt ich zig Seiten schreiben will ich euch aber ersparen :D :lol:
oida ou eidos

Kreuzerlesfuchser
Beiträge: 85
Registriert: Sa 08.03.03 01:20

Beitrag von Kreuzerlesfuchser » Fr 02.05.03 20:06

Ja, ich glaub wir sollten jetzt aufhören, jetzt wird es zu sehr "off-topic"...
:D :D :D

Benutzeravatar
Morgoroth
Beiträge: 837
Registriert: Di 15.04.03 19:43
Wohnort: Müncheberg

Beitrag von Morgoroth » Fr 02.05.03 20:08

Exact!
oida ou eidos

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • 1 Reichsmark 1937
    von Sebastian749 » So 11.08.19 12:45 » in Deutsches Reich
    5 Antworten
    708 Zugriffe
    Letzter Beitrag von ischbierra
    Mo 26.08.19 17:44
  • Gartenfund 5 Reichsmark
    von Germanikus » So 28.07.19 23:40 » in Deutsches Reich
    6 Antworten
    795 Zugriffe
    Letzter Beitrag von ischbierra
    Di 06.08.19 22:57
  • Reichsmark schätzen
    von Alex123456 » Fr 03.01.20 16:07 » in Banknoten / Papiergeld
    2 Antworten
    564 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Erdnussbier
    Sa 04.01.20 11:16
  • 5-Reichsmark-Lot gesucht gegen Bares oder Silber-Niob-Münzen
    von schelfeis » Do 25.04.19 11:42 » in Tauschbörse
    0 Antworten
    48 Zugriffe
    Letzter Beitrag von schelfeis
    Do 25.04.19 11:42
  • Wie viel ist meine Sammlung aus meiner Jugendzeit wert? Von Reichsmark bis Euro
    von tobi92-tobias » Sa 16.11.19 12:32 » in Euro-Münzen
    9 Antworten
    1030 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Numis-Student
    Mi 20.11.19 22:40

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste