Kataloge

Alles was so unter den Römern geprägt wurde.

Moderator: Homer J. Simpson

catweasel
Beiträge: 35
Registriert: Di 24.11.09 10:47

Kataloge

Beitrag von catweasel » Mi 02.12.09 19:35

Moin

Nach welchen Katalogen sind Römische Münzen eigentlich katalogisiert?
Ich sehe immer wieder eine "RIC" Nummer. Gibt es auch andere?


Hintergrund: Um zwei Hobbies (Programmieren/Münzen) zu verbinden, schreibe mir ein kleines Datenbank-Programm für meine, allerdings noch sehr kleine, Sammlung.

Gruß
Michael

Benutzeravatar
Domi
Beiträge: 269
Registriert: Do 17.07.08 14:04

Beitrag von Domi » Mi 02.12.09 19:52

Hallo
Es gibt zum Beispiel noch den Kampmann, den Kankelfitz und den Cohen-Katalog

mfg Domi
Carpe diem

Benutzeravatar
dionysus
Beiträge: 1530
Registriert: Mo 09.10.06 12:34
Wohnort: Oldenburg
Danksagung erhalten: 5 Mal

Beitrag von dionysus » Mi 02.12.09 20:02

Für Provinzrömer ist die endlose Reihe "Sylloge Nummorum Graecorum", kurz SNG, nicht zu vergessen.
Dann gibt es noch die Kataloge des Britischen Museums, kurz BMC.
Für fast jedes Gebiet gibt es dann noch Spezialliteratur.

Gruß
Maico
Wer nicht von dreitausend Jahren
sich weiß Rechenschaft zu geben,
bleib im Dunkeln unerfahren,
mag von Tag zu Tage leben. - Goethe -

Benutzeravatar
areich
Beiträge: 8101
Registriert: Mo 25.06.07 12:22
Wohnort: Berlin
Danksagung erhalten: 1 Mal

Beitrag von areich » Mi 02.12.09 20:13

Wenn Du Dir eine Datenbank machst, solltest Du besser nicht feste Variablen benutzen, nach dem Motto eine Variable für die RIC-Nummer eine für den Kampmann etc.. Es gibt zu jedem Gebiet, besonders bei den Griechen und in der Provinz meist 4-5 relevante (und dann noch einige andere) Kataloge.
Auch bei den Imperialen gibt es meist mehrere Werke, oft ist der RIC auch gar nicht mehr aktuell und sinnvoll, z.B. beim 'Gallischen Sonderreich'.
Wenn Du allerdings nur ein eng umrandetes Gebiet sammelst mag das gehen. Dann würdest Du aber viel verpassen!

Andreas

catweasel
Beiträge: 35
Registriert: Di 24.11.09 10:47

Beitrag von catweasel » Mi 02.12.09 20:52

Danke für die Infos.
Ich denke ich sollte dann zwei oder drei einfache Felder einbauen in denen ich dann eben den Katalogtyp und Nummer händisch eintrage.

Gruß
Michael

Benutzeravatar
klosterschueler
Beiträge: 1714
Registriert: So 25.03.07 20:37
Wohnort: Steiermark
Danksagung erhalten: 1 Mal

Beitrag von klosterschueler » Sa 12.12.09 17:48

Hallo catweasel!

's riecht nach einer n:m-Beziehung, also in einer "Stammdatentabelle", die diversen Kataloge hält, und in einer Zwischentabelle dann die Zuordnung.
Wenn du dich allerdings auf ein Sammelgebiet beschränkst, könnte der Aufwand natürlich übertrieben sein.
Suchfunktionen über mehrere Tabellen gehen natürlich auch nicht ganz so performant.

Klosterschüler
„Was du ererbt von Deinen Vätern hast, erwirb es, um es zu besitzen.“

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Wer hat Lanz PDF Kataloge
    von Hessen62 » Mi 10.03.21 09:49 » in Auktionen
    4 Antworten
    483 Zugriffe
    Letzter Beitrag von guardsman
    So 21.03.21 12:48
  • Wer hat Lanz PDF Kataloge
    von Hessen62 » Mi 10.03.21 09:50 » in Tauschbörse
    1 Antworten
    77 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Hessen62
    Mo 15.03.21 14:46
  • Online-Kataloge bzw. Übersichten
    von Staufer » Mo 13.04.20 22:24 » in Interessante Links
    1 Antworten
    1157 Zugriffe
    Letzter Beitrag von KarlAntonMartini
    So 27.09.20 12:51
  • Kataloge Tschechoslowakei & Slowakei
    von thurai » Mi 02.06.21 11:42 » in Tauschbörse
    0 Antworten
    48 Zugriffe
    Letzter Beitrag von thurai
    Mi 02.06.21 11:42
  • Kurt Jaeger - Altdeutschland-Kataloge
    von Numis-Student » Di 02.02.21 20:53 » in Literatur
    2 Antworten
    446 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Numis-Student
    Di 02.02.21 21:10

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste