Definition von Vorderseite und Rückseite einer Münze

Wie zahlten unsere Vorfahren? Was war überhaupt das Geld wert? Vormünzliche Zahlungsmittel

Moderator: Locnar

Benutzeravatar
bunsenbrenner
Beiträge: 15
Registriert: Do 17.12.09 02:00

Definition von Vorderseite und Rückseite einer Münze

Beitrag von bunsenbrenner » So 20.12.09 13:46

Ich bin ganz neu in diesem Forum und auch mehr oder minder Anfänger in der Münzenkunde und -sammelei (Numismatik). Darum erlaube ich mir auch einmal eine ganz einfache Frage zu stellen, auf die ich bisher, auch im angefügten Wiki, keine befriedigende Antwort gefunden habe:

Wie wird eigentlich die Vorder- von der Rückseite einer Münze unterschieden ?

Jetzt sage bitte keiner durch eine achsensymmetrische Operation. ;-) Die Frage ist ja im Zeitalter digitaler Datenerfassung nicht ganz unerheblich ...


mfg
Bunsenbrenner

Da ich mir gar nicht sicher bin, ob ich mit der Frage hier im richtigen Unterforum bin, bitte ich die Moderatoren, meinen Beitrag ggf. anderswo einzuordnen. - Danke.

Benutzeravatar
Salier
Beiträge: 1230
Registriert: Di 19.04.05 18:28
Wohnort: Mekelenborch

Beitrag von Salier » So 20.12.09 14:45

Hallo Busenbrenner,
ersteinmal herzlich Willkommen im Forum.
Die Vorderseite wird auch Hauptseite oder Avers genannt. Hier die Definition aus dem Numismatischen Lexikon.
Als Haupt- oder Vorderseite der Münze wird die staatsrechtlich bedeutendere Seite der Münze bezeichnet, im Gegensatz zur Rückseite. Bei Münzen monarchischer Staaten zeigt die Hauptseite stets das Bild, den Namen oder das Monogramm des Herrschers. Wenn diese Elemente auf die beiden Seiten verteilt sind, so wird nach oben genannter Reihenfolge entschieden. Münzen republikanischer Staaten zeigen auf der Vs. entweder die Landes- oder Stadtbezeichnung, das Wappen oder ersatzweise ein anderes Symbol des Staates, bei Verteilung auf beiden Seiten wird ebenfalls nach der Reihenfolge entschieden. Eine Sonderstellung kommt dem Heiligen Römischen Reich Deutscher Nation mit seinen vielen Münzherren zu: Dabei ist nur in dem Fall das Bild des Kaisers oder die Darstellung des Reichsadlers die Hauptseite der Münze, wenn es sich um die Erblande des Herrschers handelt, ansonsten Bild, Name oder Symbol des Münzherrn (Münzstands).

Grüße
Salier
Sancta Colonia Agrippina

Benutzeravatar
bunsenbrenner
Beiträge: 15
Registriert: Do 17.12.09 02:00

Beitrag von bunsenbrenner » So 20.12.09 21:21

Hallo Salier,

vielen Dank fürs Willkommen und die erschöpfliche Auskunft!

Bunsenbrenner


P.S. Musste meinen eigenen Beitrag eben erst einmal im Forum suchen, weil ich keine Nachricht über die Verschiebung erhalten habe. Danke auch, Moderator.

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ich brauche Hilfe bei der Definition einer Münze.
    von MPnumizm » » in Deutsches Mittelalter
    2 Antworten
    428 Zugriffe
    Letzter Beitrag von MPnumizm
  • Bizarres auf der Rückseite einer Münze
    von DerMünzenBär » » in Bundesrepublik Deutschland
    3 Antworten
    511 Zugriffe
    Letzter Beitrag von DerMünzenBär
  • Hemilitron und Litra - Definition
    von Marcus Aurelius AVG » » in Griechen
    16 Antworten
    431 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Marcus Aurelius AVG
  • 1 Pfennig 1974 F mit untypischer Vorderseite
    von jochen.k » » in Bundesrepublik Deutschland
    2 Antworten
    146 Zugriffe
    Letzter Beitrag von jochen.k
  • Silbermünze vorne bärtiger Mann Rückseite Swastika-Mäander /Labyrinth Knossos/Drachme?
    von DerAhnungslose » » in Griechen
    2 Antworten
    153 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Amentia

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste