römische Kupfermünze aus der Provinz Macedonia

Alles was so unter den Römern geprägt wurde.

Moderator: Homer J. Simpson

Benutzeravatar
Gwartok
Beiträge: 55
Registriert: Di 03.09.02 17:31
Wohnort: Neanderthal

römische Kupfermünze aus der Provinz Macedonia

Beitrag von Gwartok » Mi 23.12.09 15:21

Hallo Gemeinde,
dieses Stück habe ich privat erworben. Ca. 25 mm Durchmesser und etwa 3,5 mm dick. Gewicht 12.31 g. Material wohl Kupfer. Kann mir Eine/-r sagen, was das ist (evtl. mit Link zu mehr Infos)?
Dank an euch Allwissende und schöne Festtage, Gwartok :oops: :oops: :oops:
Dateianhänge
HERMES.jpg
"Sammeln ist die Fähigkeit, das Bedürfnis, oft der Zwang, Objekte in bestimmter eigentümlicher Weise zu sehen, aufeinander zu beziehen und zu werten!"
Dr. Herbert Munk (1924)

Altamura

Beitrag von Altamura » Mi 23.12.09 15:38

Hallo Gwartok,

die Münze stammt aus Makedonien, aus der Zeit als es römisches Protektorat war:
http://www.acsearch.info/search.html?se ... r=1&it=1#0
http://www.muenzen-welt.de/shop/?VID=vd ... wDetails=1
http://www.coinarchives.com/a/lotviewer ... 4&Lot=2252

Gruß

Altamura

Benutzeravatar
Pscipio
Beiträge: 8228
Registriert: Fr 15.10.04 13:47
Wohnort: Bern, CH
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 15 Mal

Beitrag von Pscipio » Mi 23.12.09 15:51

Ein bisschen stark gereinigt, aber sonst eine tolle Münze!
Nata vimpi curmi da.

Benutzeravatar
Gwartok
Beiträge: 55
Registriert: Di 03.09.02 17:31
Wohnort: Neanderthal

Beitrag von Gwartok » Mi 23.12.09 16:59

Danke oh Ihr ewig Weisen!!! 8O 8O 8O
"Sammeln ist die Fähigkeit, das Bedürfnis, oft der Zwang, Objekte in bestimmter eigentümlicher Weise zu sehen, aufeinander zu beziehen und zu werten!"
Dr. Herbert Munk (1924)

Altamura

Beitrag von Altamura » Mi 23.12.09 17:26

Gwartok hat geschrieben:Danke oh Ihr ewig Weisen!!! 8O 8O 8O
Nur nicht übertreiben, und Dreikönig ist doch noch ein bisschen hin :wink:.

In diesem Fall war auch das Einzige, was ich sicher gewusst habe, wo und wie ich suchen muss.
(Aber vielleicht war das bei den Drei Königen auch so (was wiederum ein ganz anderes Thema wäre)).

Gruß

Altamura

Benutzeravatar
areich
Beiträge: 8101
Registriert: Mo 25.06.07 12:22
Wohnort: Berlin
Danksagung erhalten: 1 Mal

Beitrag von areich » Mi 23.12.09 17:39

Die ist echt nett, wie Pscipio schon sagte zwar etwas zu stark gereinigt aber
das ist in diesem Fall nicht so schlimm und tönt recht schnell nach.

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • römische Kupfermünze
    von Manfred44 » » in Römer
    7 Antworten
    599 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Manfred44
  • Hilfe bei Kupfermünze
    von marcelak » » in Rechenpfennige und Jetons
    3 Antworten
    463 Zugriffe
    Letzter Beitrag von marcelak
  • Unbekannte Kupfermünze
    von Gorme » » in Mittelalter
    2 Antworten
    325 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Gorme
  • Bestimmunghilfe Kupfermünze
    von Hantelmaik » » in Österreich / Schweiz
    5 Antworten
    465 Zugriffe
    Letzter Beitrag von KarlAntonMartini
  • Unbekannte Kupfermünze
    von Marcel. W » » in Altdeutschland
    2 Antworten
    208 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Marcel. W

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast