Goldmünze/Anhänger von 1780?

Europa (ohne Euros) und Afrika - ab etwa 1500.
cooper
Beiträge: 1
Registriert: Sa 16.01.10 21:34

Goldmünze/Anhänger von 1780?

Beitrag von cooper » Sa 16.01.10 21:52

Hallo
Bräuchte mal eure Hilfe bei der Bestimmung dieser Münze und eventuelle Wertangabe wenn möglich
Auf der Vorderseite befinden sich folgende Initialien:

R Imp Hu BO REG jeweils mit Punkt dazwischen getrennt

M Theresia D G auch jeweils mit Punkt getrennt

Und auf der Rückseite
Burg CO TYR 1780 X

ARCHID AVST DUX

Danke schon mal jetzt
Dateianhänge
Münze Hinten 001.jpg
Münze vorne 001.jpg

Torfstecher
Beiträge: 337
Registriert: Sa 01.03.03 11:55
Danksagung erhalten: 1 Mal

Beitrag von Torfstecher » Sa 16.01.10 22:08

Hallo Cooper,

das ist leider keine Münze, sondern ein Schmuckanhänger der in Anlehnung an den bekannten Maria-Theresien-Taler gestaltet wurde.

Einen Sammlerwert hat so etwas kaum, als Wert würde ich so etwa den Metallwert annehmen.
Wenn es wirklich Gold ist, dann wird vermutlich irgendwo ein kleiner Feingehaltsstempel zu finden sein.

Gruß,
Torfstecher

diwidat
Beiträge: 2187
Registriert: Mi 27.04.05 20:29
Wohnort: bei Karlsruhe

Beitrag von diwidat » Sa 16.01.10 22:59

War das diese Auktion?

http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?Vie ... 0532320902

Dann ist der Wert ja schon bestimmt.

Benutzeravatar
Lutz12
Moderator
Beiträge: 2675
Registriert: Fr 10.01.03 11:24
Wohnort: Leipzig
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal

Beitrag von Lutz12 » Sa 16.01.10 23:00

Das Stück ist unedel und billigst (max 1,- €), wenn auch ein Allesgläubiger bei ebay dafür bei einer gerade abgelaufenen Auktion einige Euros gezahlt habt, weil der Anbieter irgendetwas von "Gold" schwafelte. Aber so ist es halt, wenn die Gier größer als das Gehirn ist.
Gruß Lutz
"Wenn Sie glauben, mich verstanden zu haben, dann habe ich mich falsch ausgedrückt" ( Alan Greenspan)

Benutzeravatar
Lutz12
Moderator
Beiträge: 2675
Registriert: Fr 10.01.03 11:24
Wohnort: Leipzig
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal

Beitrag von Lutz12 » Sa 16.01.10 23:03

@diwidat, da haben wir zeitgleich die gleiche ebay-Auktion im Auge gehabt :D .
Ich glaube in meiner Schrottkiste liegen davon noch einige - wenn man skrupellos wäre, könnte man sich reich lügen :oops:
Gruß Lutz
"Wenn Sie glauben, mich verstanden zu haben, dann habe ich mich falsch ausgedrückt" ( Alan Greenspan)

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Italien/Österreich-Ungarn - Taler 1780
    von Neuling1996 » » in Österreich / Schweiz
    11 Antworten
    572 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Numis-Student
  • unbekannter Anhänger / Amulett
    von gkag » » in Sonstige Antike Münzen
    3 Antworten
    335 Zugriffe
    Letzter Beitrag von gkag
  • Münze/Anhänger alter bestimmen
    von Huesi » » in Medaillen und Plaketten
    3 Antworten
    410 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Huesi
  • Münz und Wertbestimmung Kreuzer 1780 Madonnentaler 1771 Preußentaler 1699
    von fuchsntom » » in Altdeutschland
    0 Antworten
    564 Zugriffe
    Letzter Beitrag von fuchsntom
  • Hilfe von 3 chinesischen Münzen und Anhänger/Fragment erbeten
    von k3fir » » in Asien / Ozeanien
    4 Antworten
    329 Zugriffe
    Letzter Beitrag von rati

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste