5 Mark Gold 1877 J Stempel? Hilfe!

1871-1945/48
Granny26
Beiträge: 18
Registriert: Do 08.01.09 16:33

5 Mark Gold 1877 J Stempel? Hilfe!

Beitrag von Granny26 » Fr 22.01.10 11:05

Hallo Liebe Forum-Mitglieder!

Ich habe eine 5 Mark Goldmünze und auf der Rückseite der Münze befindet sich eine Macke. Ich möchte wissen was genau diese Macke ist: Gegenstempel? Prüfschlag? oder was anderes.



Hier ein Foto:

[ externes Bild ]

Vielen Dank für Eure Hilfe im Voraus!

Granny

Benutzeravatar
coin-catcher
Beiträge: 1524
Registriert: Sa 05.04.08 12:54
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 23 Mal

Beitrag von coin-catcher » Fr 22.01.10 12:28

Hallo,

meine Vermutung geht in Richtung broschierspur!

War evt. an einer Stelle gelötet und leider bekommt man solche Lötstellen nicht mehr sauber weg...

Zeig doch mal bitte den Avers! Wenn es dort eine glatte Stelle gibt, dann ists doch was "gestempeltes"!
Viele Grüße
cc

------------------------------------
Ich bin immer auf der Suche nach Danziger Münzen, Medaillen + Scheinen - egal welcher Zustand & Epoche, bitte alles anbieten - auch Einzelstücke.

Granny26
Beiträge: 18
Registriert: Do 08.01.09 16:33

Beitrag von Granny26 » Fr 22.01.10 12:39

Hallo,

erstmal vielen Dank für die Anteort!

Hier die andere Seite:

[ externes Bild ]

diwidat
Beiträge: 2187
Registriert: Mi 27.04.05 20:29
Wohnort: bei Karlsruhe

Beitrag von diwidat » Fr 22.01.10 13:03

Es könnte sich auch um eine Punktschweißspur einer abgebrochenen Öse handeln.
Da das Stück nicht sonderlich nach Gold aussieht ist es möglich, dass es mal ein Knopf für eine Trachtenjacke o.ä. war.
In dieser Form gibt es sehr viele verschiedene Ausführungen.

Gruß diwidat

chillout
Beiträge: 300
Registriert: Sa 08.03.08 14:22
Wohnort: Berlin

Beitrag von chillout » Fr 22.01.10 13:40

diwidat hat geschrieben:Es könnte sich auch um eine Punktschweißspur einer abgebrochenen Öse handeln.
Da das Stück nicht sonderlich nach Gold aussieht ist es möglich, dass es mal ein Knopf für eine Trachtenjacke o.ä. war.
In dieser Form gibt es sehr viele verschiedene Ausführungen.

Gruß diwidat
Gegen Knopf spricht aber doch, dass beide Seiten geprägt (?) sind. Ich glaube aber nicht an echte Münze wegen des seltsamen Perlkreises...

Granny26
Beiträge: 18
Registriert: Do 08.01.09 16:33

Beitrag von Granny26 » Fr 22.01.10 14:14

Hallo,

danke für die Bemerkung, aber es handelt sich hier um eine Goldmünze (100 %) also kein Knopf oder sowas, die Fotos täuschen. Es geht allein um den "Punkt" in der Mitte.

Gruß,

Granny

Benutzeravatar
coin-catcher
Beiträge: 1524
Registriert: Sa 05.04.08 12:54
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 23 Mal

Beitrag von coin-catcher » Fr 22.01.10 14:20

diwidat hat geschrieben:Es könnte sich auch um eine Punktschweißspur einer abgebrochenen Öse handeln.
Da das Stück nicht sonderlich nach Gold aussieht ist es möglich, dass es mal ein Knopf für eine Trachtenjacke o.ä. war.
In dieser Form gibt es sehr viele verschiedene Ausführungen.

Gruß diwidat
Dem kann ich nur zustimmen! Definitiv ein/e entfernte/r Öse/Henkel!!

Nach Original schaut es ebenfalls nicht aus - beachte mal die Randperlen ;-)

Granny26
Beiträge: 18
Registriert: Do 08.01.09 16:33

Beitrag von Granny26 » Fr 22.01.10 14:22

Hallo,

alles klar, Vielen Dank!

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • 10 Mark Kaiser Wilhelm Gold Wertschätzung
    von Gawan » » in Deutsches Reich
    2 Antworten
    467 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Numis-Student
  • Hilfe bei islamischem Gold Dinar
    von minimee » » in Asien / Ozeanien
    2 Antworten
    316 Zugriffe
    Letzter Beitrag von minimee
  • One Cent 1877 USA - Was ist das?
    von TimoNik » » in Repliken/Nachprägungen
    1 Antworten
    574 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Erdnussbier
  • 10 Goldmark Hessen 1877 zu verkaufen
    von kiko217 » » in Tauschbörse
    0 Antworten
    74 Zugriffe
    Letzter Beitrag von kiko217
  • 500 Livres Libanon Stempel verdreht
    von saksosis » » in Asien / Ozeanien
    2 Antworten
    80 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Erdnussbier

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste