10 Euro "200. Geburtstag von Justus von Liebig"

Nationale Gedenk- und Sondermünzen

Moderator: Sebastian D.

mfr
Beiträge: 6393
Registriert: Fr 26.04.02 13:22
Danksagung erhalten: 1 Mal

10 Euro "200. Geburtstag von Justus von Liebig"

Beitrag von mfr » Di 25.06.02 23:39

Hallo,
diese Bilder hab ich gerade gefunden:
[ externes Bild ][ externes Bild ]
Erscheinungsdatum: 08.05.2003
Auflage in Normalprägung: vorraussichtlich 2.000.000 Ex.
Auflage in Spiegelglanz: vorraussichtlich 400.000 Ex.
Zuletzt geändert von mfr am Fr 09.05.03 19:19, insgesamt 2-mal geändert.

Benutzeravatar
Wuppi
Administrator
Beiträge: 3644
Registriert: Di 16.04.02 16:32
Wohnort: Köln
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 12 Mal

Beitrag von Wuppi » Di 25.06.02 23:42

Kenn den Typen ja net, aber die Rückseite sieht ok aus ... nur der Adler auf der Vorderseite ... naja thats Germany ;) ... bin die schönen Motive aus Österreich gewöhnt ;) Motive auf BEIDEN seiten ;) Hätten Münzen 3 Seiten, wäre bei den Ösis sogar da noch was anderes druff ;)
Bitte KEINE Anfragen zu Münzen etc. per privater Nachricht - Danke!
Mein gemischter Blog | Fotobastler | gemischte Fotogalerie

Phoenixxx
Beiträge: 156
Registriert: So 19.05.02 16:47

Beitrag von Phoenixxx » Mi 26.06.02 17:00

Liebig war Chemiker, nach ihm ist der Liebig-Kühler benannt.
Er hat glaube ich auch was mit Dünger zu tun gehabt - deswegen die Ähre auf der Bildseite. Wird auf ihn nicht auch in der "Feuerzangenbowle" angespielt?
CETERVM CENSEO CARTHAGINEM ESSE DELENDAM.

mfr
Beiträge: 6393
Registriert: Fr 26.04.02 13:22
Danksagung erhalten: 1 Mal

Beitrag von mfr » Mi 26.06.02 18:22

[ externes Bild ]
Justus von Liebig wurde im Jahre 1803 in Darmstadt geboren und starb 1873 in München. Er war einer der bedeutendsten Chemiker des 19. Jahrhunderts. Er be- gann seine Laufbahn als Apothekerlehrling, studierte dann aber bald Chemie in Bonn, Erlangen, München und Paris. 1824 wurde er mit 21 Jahren Professor in Gießen (1845 geadelt). 1852 wechselte er auf den Lehrstuhl in München. Außeror- dentlich vielseitig orientiert, beschäftigte sich Justus von Liebig u.a. mit Säuren und Elementar- analysen. Er entdeckte Chloral und Chloroform und fand Verfahren zur Herstellung von Cyaniden und Silberspiegeln. Studien über den Stoffwechsel bei Tieren und Pflanzen bildeten die ersten Grundlagen der neuen Agrikulturchemie und veranlassten ihn zur Einführung des Mineraldüngers in der Landwirtschaft. Bekannt ist der Liebigsche Fleischextrakt.
Neben experimentellen Untersuchungen widmete sich Justus von Liebig ausdedehn- ten literarischen Arbeiten. 1832 gründete er die Annalen der Pharmazie, die noch heute als Liebigs Annalen weiterbestehen. Auch für eine Neuorganisation vom Stu- dium und Laborpraxis setzte er sich tatkräftig ein. Aus dem großen Kreis seiner Schüler gingen bedeutende Wissenschaftler hervor. Die Gesellschaft Deutscher Che- miker verleiht seit 1903 an verdiente Chemiker die Liebig-Gedenkmünze (aus: Lexikon 2000, Zweiburgen Verlag Weinheim).

Quelle: http://www.jvl-gp.de/justus/jvlperson.htm

Phoenixxx
Beiträge: 156
Registriert: So 19.05.02 16:47

Beitrag von Phoenixxx » Mi 10.07.02 16:50

Da bin ich ja glücklich, daß meine Allgemeinbildung noch zu 'was taugt... 8)
CETERVM CENSEO CARTHAGINEM ESSE DELENDAM.

Benutzeravatar
Obelix
Beiträge: 6323
Registriert: Fr 26.04.02 16:54
Wohnort: NRW

Beitrag von Obelix » Mi 10.07.02 21:24

Und wie bei fast allen Deutschen-Euros kann ich wieder sagen:

Der Geier sieht ganz schön gerupft aus! :wink:
[url=http://www.muensteraner-muenzen.de][img]http://www.muensteraner-muenzen.de/banner/msmuenzen_234x60.jpg[/img][/url]

Phoenixxx
Beiträge: 156
Registriert: So 19.05.02 16:47

Beitrag von Phoenixxx » Mi 10.07.02 23:07

Obelix hat geschrieben:Der Geier sieht ganz schön gerupft aus!

Das wäre doch mal 'ne nette Signatur. :-)
CETERVM CENSEO CARTHAGINEM ESSE DELENDAM.

mfr
Beiträge: 6393
Registriert: Fr 26.04.02 13:22
Danksagung erhalten: 1 Mal

Beitrag von mfr » Fr 09.05.03 19:21

Irgendwie vermisse ich hier den Hinweise das sie seit gestern zu kaufen ist ! ;)

Das Bundesfinanzministerium stellt sie aber erst am Montag der Öffentlichkeit vor. Schlechtes Timing würde ich sagen :mrgreen:

Benutzeravatar
free.ei
Beiträge: 258
Registriert: So 09.03.03 14:44
Wohnort: Bretleben

Beitrag von free.ei » Fr 09.05.03 20:25

Habe heute meine 10€ Gedenkmünze von meiner Bank geholt!
Habe aber leider nur eine bekommen,haben angeblich nur wenige erhalten!Sieht aber wieder mal sehr gut aus!"

Benutzeravatar
MMRK23
Beiträge: 4
Registriert: So 24.11.02 10:48

Beitrag von MMRK23 » Fr 09.05.03 21:51

Kann meine neue 10 Euromünze erst am Montag abholen.
Freue mich aber jetzt schon darauf wieder eine schöne deutsche Gedenkmünze einsortieren zu können. :D

Benutzeravatar
BiohazardVX
Beiträge: 56
Registriert: Di 16.07.02 21:01

Beitrag von BiohazardVX » Sa 10.05.03 09:22

Hab meine gestern geholt. Wieder nur eine, aber wieder schön einzeln eingepackt und nicht zerkratzt oder betatscht. Sieht sehr gut aus. Museumsinsel Belin ist aber immer noch die schönste.

Grüsse

Benutzeravatar
arturo
Beiträge: 2638
Registriert: Fr 26.04.02 21:50
Wohnort: NRW

Beitrag von arturo » Sa 10.05.03 09:44

Muenzenfreund hat geschrieben:Irgendwie vermisse ich hier den Hinweise das sie seit gestern zu kaufen ist ! ;)
Ich hatte mir den Hinweis verkniffen, da die Ausgabedaten ja auf der Haupseite aus dem Kalender entnommern werden können!

Habe mir übrigens 10 Stück geholt. Alle sind am Rand vermackt!!
[color=red]

***** 2. BUNDESLIGA TIPPKÖNIG SAISON 2005/2006 *****
[/color]

Benutzeravatar
Obelix
Beiträge: 6323
Registriert: Fr 26.04.02 16:54
Wohnort: NRW

Beitrag von Obelix » Sa 10.05.03 14:43

arturo hat geschrieben:
Muenzenfreund hat geschrieben:Irgendwie vermisse ich hier den Hinweise das sie seit gestern zu kaufen ist ! ;)
Ich hatte mir den Hinweis verkniffen, da die Ausgabedaten ja auf der Haupseite aus dem Kalender entnommern werden können!

Habe mir übrigens 10 Stück geholt. Alle sind am Rand vermackt!!
Werde erst am Montag welche holen, ich denke die haben bestimmt noch genug! :wink:
[url=http://www.muensteraner-muenzen.de][img]http://www.muensteraner-muenzen.de/banner/msmuenzen_234x60.jpg[/img][/url]

raven
Beiträge: 114
Registriert: Mi 24.07.02 14:25
Wohnort: erfurt

Beitrag von raven » Mo 12.05.03 21:28

Hab heute früh alle Banken und Sparkassen in der Stadt abgeklabbert,meine ganze Außbeute,gerade mal ein Stück :cry: .Selbst die Hauptfiliale hatte nur eine Rolle bekommen und die war schon am Freitag ausverkauft.Ist für mich ein Rätsel,wie manche ganze Rollen bekommen.

Gruß raven

Benutzeravatar
El Buitre
Beiträge: 696
Registriert: Mi 08.01.03 19:47
Wohnort: Müddersheim

Deutsche Gedenkmünzen

Beitrag von El Buitre » Mi 14.05.03 20:58

Hallo,

ich kann euch sagen wie man eine ganze Menge deutscher Gedenkmünzen auf ein mal bekommen kann - ganz einfach, bei den Landeszentralbanken, es gibt aber auch Banken und Sparkassen bei denen mal schon im Vorfeld diese sich bestellen und reservieren lassen kann ( macht z.B. meine Raiffeisenbank ).

Gruß
Pastaarribiata 8)

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • 2022 Frankreich - 90. Geburtstag J. Chirac und 20 Jahre Euro
    von Numis-Student » » in 2€-Gedenkmünzen
    0 Antworten
    172 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Numis-Student
  • 2 Euro in Blister etc.
    von Olli Gr. » » in Euro-Münzen
    3 Antworten
    1180 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Olli Gr.
  • 2 Euro Münzen Belgien
    von Moen2021 » » in Euro-Münzen
    4 Antworten
    1169 Zugriffe
    Letzter Beitrag von JungeKollegin
  • 20 Euro - Frau Holle
    von desammler » » in Nationale Gedenk- und Sondermünzen
    3 Antworten
    1205 Zugriffe
    Letzter Beitrag von ThomasM
  • 2-Euro-Gedenkmünzen aus dem Umlauf
    von Numis-Student » » in 2€-Gedenkmünzen
    70 Antworten
    2148 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Numis-Student

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste