Katalog Kurköln 16./17./18. Jhd.??

Deutschland vor 1871
Meisenkaiser
Beiträge: 13
Registriert: Mo 08.02.10 14:44
Wohnort: Meerbusch

Katalog Kurköln 16./17./18. Jhd.??

Beitrag von Meisenkaiser » Fr 15.03.13 16:22

Tach zusammen,
zum Betreff käme wohl "Die Münzen der Erzbischöfe von Köln 1547-1794" als erstes in Frage.
Leider ist das ja nur schwer zu bekommen, bzw. wäre mir das für den üblichen Preis, von ca. 300,- EUR, auch zu teuer.
Ich habe bei Gietl den "German Coins"-Katalog gefunden. Laut Verlag "...Das Mammutwerk für deutsche Münzen – komplett von 1501 bis heute!",
dahinein fiele ja auch mein Interessensgebiet. Ich bezweifle allerdings das es tatsächlich den genannten Rahmen komplett umfasst.
Meine Frage ist daher: Kennt jemand dieses "Mammutwerk" und kann mir Auskunft geben inwieweit dort die Kölner Münzen enthalten sind?
Der Preis dafür ist ja auch schon sehr beachtlich (99,- EUR).

Schönen Dank schonmal :-)

http://www.gietl-verlag.de/standard-cat ... inung.html
Hasse ma 'n Thaler?

fareast_de
Beiträge: 1076
Registriert: Mo 27.06.11 21:07

Re: Katalog Kurköln 16./17./18. Jhd.??

Beitrag von fareast_de » Fr 15.03.13 16:45

Gehe mal davon aus, das der "German coins" bei weitem nicht so viele Detailinfos liefert wie das von Dir zitierte Werk.
Wenn ich als Rheinländer speziell kurkölsche Münzen sammeln wollte, würde ich notgedrungen in den sauren Apfel beißen und die 300,- Tacken für das erstgenannte Werk lockermachen. Allein wenn Du aufgrund des Informationsvorsprungs, den Du durch dieses Werk hast, einige Raritäten zu Dumpingpreisen schießen kannst, hast Du den Preis für das Buch sehr schnell wieder reingeholt.
Das gilt eigentlich für alle sehr speziellen Sammelgebiete: an Literatur sollte man zuletzt sparen !
Grüße aus der Diaspora an den schönen Niederrhein,
fareast_de

Benutzeravatar
platinrubel
Beiträge: 1018
Registriert: Sa 06.09.08 10:40
Wohnort: Wien

Re: Katalog Kurköln 16./17./18. Jhd.??

Beitrag von platinrubel » Fr 15.03.13 17:55

Ich kann dir zumindest eines sagen:
der German Coins ist ein netter Katalog und bietet einen ganz guten überblick über die deutschen münzen.
aber er ist nicht das non plus ultra - dazu hat er einfach zu viele fehler.
sowohl bei der zuordnung von münzen, geografischen und territorialen fehleinordnungen und vielen anderen fehlern.
auch sind bei weitem nicht alle münzen und jahrgänge erfasst - auch bei köln fehlen einige münzen.
auch wurde andere, ehemals zu deutschland gehörende gebiete unverständlicher weise nicht aufgeführt.

http://books.google.at/books/about/Stan ... edir_esc=y
grüsse

Meisenkaiser
Beiträge: 13
Registriert: Mo 08.02.10 14:44
Wohnort: Meerbusch

Re: Katalog Kurköln 16./17./18. Jhd.??

Beitrag von Meisenkaiser » So 17.03.13 07:02

Danke für die schnellen Antworten!
Die "eierlegende Wollmilchsau" gibts halt nicht, schade eigentlich. :-)
Ich habe vor einigen Monaten andere Bände von A. Noß, als sehr sorgfältig angefertigte Fotokopien, entdeckt und gekauft.
Vielleicht ergibt sich ja wieder eine Gelegenheit.
Durch die Papierqualität der damaligen Zeit sind die Originale wohl auch sehr empfindlich, denke ich.

Gruß
Hasse ma 'n Thaler?

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Katalog Suche
    von Ullus-2 » Sa 04.01.20 18:23 » in Altdeutschland
    6 Antworten
    752 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Pflock
    Di 26.05.20 19:59
  • Katalog/Literatur
    von KentClark » Sa 29.08.20 16:58 » in Altdeutschland
    11 Antworten
    443 Zugriffe
    Letzter Beitrag von kopfstück
    Mo 31.08.20 08:58
  • Katalog Notmünzen Frankreich
    von chemik » Mo 14.12.20 11:41 » in Token, Marken & Notgeld
    7 Antworten
    287 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Numis-Student
    Mo 14.12.20 22:28
  • Katalog Römische Münzen
    von andie37 » So 14.06.20 18:09 » in Römer
    3 Antworten
    382 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Mynter
    Mo 15.06.20 09:00
  • Katalog Hirsch 1958
    von nordhausen » Do 17.06.21 20:04 » in Altdeutschland
    0 Antworten
    49 Zugriffe
    Letzter Beitrag von nordhausen
    Do 17.06.21 20:04

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast