England Euro Proben ?

Interessante Auktionen zum Thema Münzen gesichtet?
Benutzeravatar
Canadian Coins
Beiträge: 1926
Registriert: Sa 20.04.02 00:37
Wohnort: NRW

England Euro Proben ?

Beitrag von Canadian Coins » Mi 10.07.02 08:45

Ich fall´ vom Glauben ab. Schaut Euch mal den Preis an :!:
Den Leuten ist echt nicht mehr zu helfen.

http://www.muenzauktion.com/phpauktion/ ... e3f31bd27d

Und das für einen Satz Medaillen.....

Klaus
Beiträge: 199
Registriert: Fr 21.06.02 10:36
Wohnort: Minden/Westf.

Beitrag von Klaus » Mi 10.07.02 08:57

Wer denn halt so ein Medaillen-Sammler ist, und nicht weiß, wo er die Dinger billiger herbekommt, der bezahlt auch das.

Beschreibung ist ja auch reißerisch gemacht.

Manche bezahlen horrende Preise für jeden Mist.

Die Dinger würde ich mir nicht mal kaufen, wenn ich im Lotto gewonnen hätte. ( Meine Meinung)

Benutzeravatar
Canadian Coins
Beiträge: 1926
Registriert: Sa 20.04.02 00:37
Wohnort: NRW

Beitrag von Canadian Coins » Mi 10.07.02 09:57

Naja, eigentlich haben es die echten Medaillen gar nicht verdient, mit diesem Produkt verglichen zu werden.
Ich stelle mir unter Medaillen jedenfalls was ganz anderes vor.
Diese Metallplättchen würde ich als private Phantasieprägungen sehen.
Es handelt sich ja in keinster Weise um offizielle Prägungen sondern ist einzig und allein eine clevere Geschäftsidee , um damit die Leute (Unwissenden) abzuzocken. (Meine Meinung)

Benutzeravatar
Luecki
Beiträge: 378
Registriert: Mo 24.06.02 15:38
Wohnort: Krefeld

Beitrag von Luecki » Mi 10.07.02 10:47

Also! Die Medallien werden im Auftrag der Regierung ausgegeben! Ist also keine Privatprägung, wie hier behauptet wird! Die Sets sind bei über 160 EUR gehandelt worden bei eBay! Ich find den Preis auch total übertrieben! Ich denke aber auch ein bisschen, dass es die Leute selber schuld sind! Wenn ich mir etwas kaufen möchte, was ich noch nicht kenne, informier ich mich erstmal darüber! Bei eBay wird aber Blind gekauft!

Luecki69

Benutzeravatar
tournois
Beiträge: 4446
Registriert: Fr 26.04.02 17:38
Wohnort: Rhein-Lahn-Kreis

Beitrag von tournois » Mi 10.07.02 12:42

Klaus hat geschrieben:Manche bezahlen horrende Preise für jeden Mist.
Die Dinger würde ich mir nicht mal kaufen, wenn ich im Lotto gewonnen hätte. ( Meine Meinung)
Meine Meinung!!!!!!! Danke für die Bestätigung!!!! :?
[b]tournois[/b]
[img]http://www.my-smileys.de/smileys3/zensurmann.gif[/img]
"Wir leben in einem Zeitalter, in dem die überflüssigen Ideen überhand nehmen und die notwendigen Gedanken ausbleiben!"
Joseph Joubert 1754 - 1824

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • 5 Pfennig 1920 A und 1874 A Proben.
    von Jaro » Sa 07.11.20 18:51 » in Deutsches Reich
    8 Antworten
    300 Zugriffe
    Letzter Beitrag von LordLindsey
    Mi 11.11.20 00:28
  • Literatur über die Proben zur 25 Pfennig Münze 1909-12 (J.18)
    von hotzenplotz » Di 25.08.20 22:40 » in Deutsches Reich
    2 Antworten
    147 Zugriffe
    Letzter Beitrag von hotzenplotz
    Mi 26.08.20 22:25
  • Private Funde in England
    von Zwerg » Fr 10.07.20 21:31 » in Römer
    1 Antworten
    344 Zugriffe
    Letzter Beitrag von chevalier
    Sa 11.07.20 08:27
  • Größter keltischer Goldmünzenhort in England gefunden
    von pottina » Di 29.12.20 08:00 » in Kelten
    4 Antworten
    176 Zugriffe
    Letzter Beitrag von antoninus1
    Di 29.12.20 16:56
  • Euro-Banknoten: 1. Euro-Serie
    von Numis-Student » Mo 28.12.20 11:55 » in Banknoten / Papiergeld
    0 Antworten
    163 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Numis-Student
    Mo 28.12.20 11:55

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste