Unbekannte Osnabrücker Münze

Alles was von Europäern so geprägt wurde
kcordes
Beiträge: 17
Registriert: Di 10.02.04 12:36
Wohnort: Osnabrück

Unbekannte Osnabrücker Münze

Beitrag von kcordes » Mi 25.02.04 21:42

Ich habe hier eine Osnabrücker Münze, lt. Verkäufer aus dem 13. Jahrhundert --> siehe Bild als Attachment.

Ich habe mir den Kennepohl genommen und gesucht und gesucht, aber nicht gefunden (Kennepohl = Münzkatalog der Osnabr. Münzen vom OS-Münzen Papst).
Soweit ich weiss, hat neben Osnabrück nur Mainz und noch eine andere Stadt das "Rad" als Wappen - also ... kann das eine Mainzer-Münze sein oder von dieser anderen Stadt??

Die Umschrift existiert so gut wie nicht, da der Schrötling wie zu dieser Zeit in Westphalen usw. üblich war, zu klein für den Stempel war und somit die Schrift ins Leere gemünzt wurde.

Hier ein Klassifizierungsversuch:
Der Bischof hat bereits eine Y-Förmige Kaselborte - somit kann die Münze erst ab Bruno, Graf von Isenberg 1251-58 gemünzt worden sein, da zu diesem Zeitpunkt die Y-Form zuerst auftrat.
Da der Bischof noch eine quergesetzte Mitra trägt, kann diese Münze nur bis spätestens Widekind, Graf von Waldeck 1265-69 gemünzt worden sein, weil danach nur noch richtig sitzende Mitren verwandt wurden.

Es kann also logischerweise nur aus folgenden Münzzeiten stammen:

Bruno, Graf von Isenberg 1251-58
Baldewin von Russel, 1259-64
Engelbert II, Graf von der Mark 1264-65
Widekind, Graf von Waldeck 1265-69

Bei den Münzen von Bruno zeigt die RS, angelehnt an Münster, den heiligen Petrus in einer geperlten Raute z.T. mit Schlüssel.
Also kann die Münze von Bruno nicht stammen.

Baldewin verwandte auf der RS ein stehendes Rad in einem geperlten Dreieck mit Kreuzen in den Winkeln --> genau wie bei dieser Münze = hört sich schon mal gut an.
Leider trägt bei Baldewin der Bischof auf der VS einen Stab --> und bei meiner Münze sieht das stark nach einem Schwert aus...

Also Baldewin ist es wahrscheinlich auch nicht sein.

Von Engelbert II sind bis zum letzten Stand des Kennepohls (ca. 1938) keine Münzen bekannt geworden.

Die Münzen von Widekind zeigen auf der RS Häusergibel und Türmchen - als eine Art Stadtbild und somit nicht mehr ein Dreieck.
Von Widekind kann es auch nicht sein.

Schlußfolgerung:
Entweder ist meine Münze eine Variante von Baldewin (nun mal mit Schwert) - oder eine Münze von Engelbert II, der sich nie recht in Osnabrück durchsetzen konnte, und daher meinte, sich als einziger mal mit Schwert darstellen zu müssen. Passen würde dies wohl - die Verwendung des Dreiecks - direkt nach Baldewin und als Änderung zu den vorherigen Münzen halt das Schwert. Widekind hat dann wieder radikaler geändert.

Das Dreieck auf der RS taucht nur noch einmal unter Dietrich von Horne, 1376-1402 in Wiedenbrück auf, aber die quersitzende Mitra auf der VS meiner Münze passt nicht dazu.

Ist meine Annahme evtl. richtig, dass eine nicht vom Kennepohl-papst klassifizierte Münze den Weg zu mir gefunden hat 8O ?

Evtl. hat auch jemand Ahnung von diesem Krams hier und kann mir helfen. Auch ein Gedankenaustausch wird sehr hilfreich sein :) .

Gruß
Kai

kcordes
Beiträge: 17
Registriert: Di 10.02.04 12:36
Wohnort: Osnabrück

Beitrag von kcordes » Mi 25.02.04 21:43

Mit dem Attachment scheint wohl nicht zu klappen - HILFE!

Benutzeravatar
Stege
Beiträge: 244
Registriert: Mi 20.08.03 21:20
Wohnort: Osnabrück

Beitrag von Stege » Mi 25.02.04 21:54

Hier kommt das Bild: 8)

[ externes Bild ]
[url=http://www.osnabruecker-muenzen.de][img]http://www.osnabruecker-muenzen.de/banner/osnamuenzen_234x60.jpg[/img][/url] [url=http://www.muensteraner-muenzen.de][img]http://www.muensteraner-muenzen.de/banner/msmuenzen_234x60.jpg[/img][/url]

Benutzeravatar
Obelix
Beiträge: 6323
Registriert: Fr 26.04.02 16:54
Wohnort: NRW

Beitrag von Obelix » Mi 25.02.04 22:40

@Kcordes

Freut mich Dich im Forum zu sehen!
Mal schauen ob wir das Rätsel lösen können.
Es könnte sich ja auch um einen Beischlag handeln!
[url=http://www.muensteraner-muenzen.de][img]http://www.muensteraner-muenzen.de/banner/msmuenzen_234x60.jpg[/img][/url]

Benutzeravatar
Stege
Beiträge: 244
Registriert: Mi 20.08.03 21:20
Wohnort: Osnabrück

Beitrag von Stege » Do 26.02.04 08:33

@Obelix

Siehst Du demnächst den Herrn Ilisch?
Den könnte man mal fragen...


Gruß

Björn
[url=http://www.osnabruecker-muenzen.de][img]http://www.osnabruecker-muenzen.de/banner/osnamuenzen_234x60.jpg[/img][/url] [url=http://www.muensteraner-muenzen.de][img]http://www.muensteraner-muenzen.de/banner/msmuenzen_234x60.jpg[/img][/url]

Benutzeravatar
Locnar
Administrator
Beiträge: 4474
Registriert: Do 25.04.02 17:10
Wohnort: Halle/Westfalen
Danksagung erhalten: 1 Mal

Beitrag von Locnar » Do 26.02.04 12:04

Hallo,
ich schau nachher mal im Kennepohl
Gruß
Locnar

Benutzeravatar
Obelix
Beiträge: 6323
Registriert: Fr 26.04.02 16:54
Wohnort: NRW

Beitrag von Obelix » Do 26.02.04 20:49

@Stege

Ich sehe ihn erst wieder am 09.03.04!
Aber ich habe heute mit telefoniert und folgenede Antwort erhalten:

Code: Alles auswählen

Die "Osnabrücker" Münze ist sehr interessant. Osnabrück kann es nicht sein, weil der Dargestellte über der Schulter ein Schwert hält. Das passt nicht zu einem geistlichen Herrn-. Es ist ein Beischlag zu Balduin von Rüssel (1259-64). Nachgeahmt wurde der Typ u.a. in Herford (aber auch geistlich) und in Iserlohn, wohin wohl dieses Stück gehört (Menadier 21).
Somit fällt die Münze wohl aus Deinem Sammlegebiet kcordes! :wink:

Von hier noch ein herzliches Dankeschön an Herrn Dr. Ilisch!
[url=http://www.muensteraner-muenzen.de][img]http://www.muensteraner-muenzen.de/banner/msmuenzen_234x60.jpg[/img][/url]

Benutzeravatar
ossenbruegger
Beiträge: 887
Registriert: Fr 18.07.03 22:46
Wohnort: Osnabrück

Beitrag von ossenbruegger » Do 26.02.04 20:54

Habe den Kennepohl nun mehrmals vor-, rück- und querwärts gewälzt - nix! Bin nur zu der Erkenntnis gekommen, daß das Osnabrücker Rad im Dreieck bei Nr. 148 - einem Vierling aufhört.

Ergänzung zum vorherigen Beitrag: das wäre dann wohl als Urheber Erzbischof Konrad von Köln (1238-1261); Grote VIII, 13-15); oder Graf Otto von der Mark (1249-1262) Iserlohn
[b]Beati pauperes spiritu, quoniam ipsorum est regnum caelorum - Honni soit qui mal y pense[/b]

[img]http://www.ossenbruegger.gmxhome.de/kaefer.gif[/img]

kcordes
Beiträge: 17
Registriert: Di 10.02.04 12:36
Wohnort: Osnabrück

Beitrag von kcordes » Do 26.02.04 21:33

Hat jemand den Menadier und kann da mal nachschauen...
Evtl. vielleicht auch mal einen Scan einer ähnlichen Münze (aus diesem Buch) hier einstellen.

Das enttäuscht mich natürlich schon, dass das nicht aus Osnabrück sein soll. :( :cry:
Hat denn Iserlohn auch das Rad als Wappen benutzt?

@ALL
Vielen Dank für Eure Bemühungen !!! ECHT STARK !!!

@Obelix
Es ist ein Beischlag zu Balduin von Rüssel (1259-64)
Baldewin von Russel, 1259-64. :P :D Aber Balduin von Rüssel ist auch nicht schlecht :wink:

Gruß
KAI

Benutzeravatar
Obelix
Beiträge: 6323
Registriert: Fr 26.04.02 16:54
Wohnort: NRW

Beitrag von Obelix » Do 26.02.04 21:35

@kcordes

Und wenn er Dir nicht gefällt, kannst Du ihn mir gerne anbieten! ;)
[url=http://www.muensteraner-muenzen.de][img]http://www.muensteraner-muenzen.de/banner/msmuenzen_234x60.jpg[/img][/url]

Benutzeravatar
Stege
Beiträge: 244
Registriert: Mi 20.08.03 21:20
Wohnort: Osnabrück

Beitrag von Stege » Do 26.02.04 21:40

@ Obelix

Kann ich mir denken... :mrgreen:
[url=http://www.osnabruecker-muenzen.de][img]http://www.osnabruecker-muenzen.de/banner/osnamuenzen_234x60.jpg[/img][/url] [url=http://www.muensteraner-muenzen.de][img]http://www.muensteraner-muenzen.de/banner/msmuenzen_234x60.jpg[/img][/url]

Benutzeravatar
Obelix
Beiträge: 6323
Registriert: Fr 26.04.02 16:54
Wohnort: NRW

Beitrag von Obelix » Do 26.02.04 21:42

Stege hat geschrieben:@ Obelix

Kann ich mir denken... :mrgreen:
tststststss 8)
[url=http://www.muensteraner-muenzen.de][img]http://www.muensteraner-muenzen.de/banner/msmuenzen_234x60.jpg[/img][/url]

kcordes
Beiträge: 17
Registriert: Di 10.02.04 12:36
Wohnort: Osnabrück

Beitrag von kcordes » Do 26.02.04 22:22

@Obelix
Ich hab das Ding recht teuer gekauft ... gehört denn Iserlohn zu Deinem Sammelgebiet?

Benutzeravatar
ossenbruegger
Beiträge: 887
Registriert: Fr 18.07.03 22:46
Wohnort: Osnabrück

Beitrag von ossenbruegger » Do 26.02.04 22:30

Obelix,sammelt alles, was ihm in die Quere kommt - wir müssen mit OS ganz schön auf ihn aufpassen!!!! :mrgreen:
[b]Beati pauperes spiritu, quoniam ipsorum est regnum caelorum - Honni soit qui mal y pense[/b]

[img]http://www.ossenbruegger.gmxhome.de/kaefer.gif[/img]

Benutzeravatar
Obelix
Beiträge: 6323
Registriert: Fr 26.04.02 16:54
Wohnort: NRW

Beitrag von Obelix » Do 26.02.04 22:47

ossenbruegger hat geschrieben:Obelix,sammelt alles, was ihm in die Quere kommt - wir müssen mit OS ganz schön auf ihn aufpassen!!!! :mrgreen:
Na ja noch habe ich keinem von euch etwas weggenommen.

@kcordes

Was heißt teuer?
Wenn der Preis stimmt hätte ich vielleicht Interesse!
[url=http://www.muensteraner-muenzen.de][img]http://www.muensteraner-muenzen.de/banner/msmuenzen_234x60.jpg[/img][/url]

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Unbekannte Münze
    von w.tkanu » Mo 09.03.20 15:11 » in Römer
    15 Antworten
    521 Zugriffe
    Letzter Beitrag von justus
    Do 12.03.20 18:30
  • unbekannte Münze
    von hohony » Mi 09.10.19 19:10 » in Mittelalter
    2 Antworten
    335 Zugriffe
    Letzter Beitrag von desetnik10
    Sa 26.10.19 21:59
  • unbekannte Münze
    von tetricus » Di 08.10.19 19:27 » in Asien / Ozeanien
    2 Antworten
    621 Zugriffe
    Letzter Beitrag von klaupo
    Mi 25.12.19 16:02
  • Unbekannte Münze
    von Brakti1 » Di 11.02.20 17:15 » in Mittelalter
    12 Antworten
    568 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Brakti1
    Mo 17.02.20 18:50
  • unbekannte Münze
    von hb9dtq » Fr 07.02.20 07:08 » in Römer
    3 Antworten
    320 Zugriffe
    Letzter Beitrag von KarlAntonMartini
    Fr 07.02.20 11:45

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste