Meinung zu Münze aus Odessos

Griechische Münzen des Altertums

Moderator: Numis-Student

Benutzeravatar
kijach
Beiträge: 1826
Registriert: So 02.01.11 12:11
Danksagung erhalten: 63 Mal

Meinung zu Münze aus Odessos

Beitrag von kijach » So 11.10.20 14:50

Hallo zusammen,

Ich habe gestern bei der Auktion des Kölner Münzkabinetts diese Tetradrachme aus Odessos ersteigert. Der Stil ist ja bekanntermaßen immer etwas anders. Die nahezu perfekte und ebene Tönung sticht sehr heraus wodurch einige Stimmen im Internet die Echtheit bezweifelten. Da ich gestern vor Ort war habe ich mit der Expertin vom Münzkabinett über das Stück gesprochen, und Sie und auch die Leute bei Peus fanden das Stück echt.

Was haltet Ihr von dem Stück ?

https://koelner-muenzkabinett.auex.de/A ... ionsId=943

Losnummer 64
Dateianhänge
20201011_144407-683x729-512x546.jpg
20201011_144434-683x731-512x547.jpg
Sammlung der Kaiser-/Damen-Galerie bis Claudius Gothicus
Neuester Kopf: Manlia Scantilla

Altamura2
Beiträge: 3265
Registriert: So 10.06.12 20:08
Danksagung erhalten: 131 Mal

Re: Meinung zu Münze aus Odessos

Beitrag von Altamura2 » So 11.10.20 15:24

Anhand von Bildern wie immer nur beschränkt einzuschätzen.

Ja, der Stil ist so, wie er bei diesen Münzen eben ist, der passt :D .

Es finden sich Stellen, an denen eine obere glatte Schicht des Silbers wegkorrodiert oder weggerieben zu sein scheint und darunter ein gröber strukturiertes Silber erscheint und eine Art keines Loch bildet (hoffentlich versteht man da jetzt, was ich meine :? ). Das sieht man beispielsweise am Kinn des Herakles und an der unteren Kugel des vorderen rechten Hockerbeins. Wenn das ist, wonach es aussieht, dann spricht das eher für Echtheit :D .

Die Tönung sieht merkwürdig aus. Auf den glatten Flächen ist sie dunkel und gleichmäßig, an den Rändern der Figuren und Buchstaben viel heller. Ich hätte das eher andersherum erwartet, aber vielleicht ist die Tönung hier nicht so alt wie die Münze :? .

Insgesamt tendiere ich dazu, dass die Münze echt ist :D .

Gruß

Altamura

Benutzeravatar
kijach
Beiträge: 1826
Registriert: So 02.01.11 12:11
Danksagung erhalten: 63 Mal

Re: Meinung zu Münze aus Odessos

Beitrag von kijach » So 11.10.20 20:23

Danke für deine Einschätzung, das hört sich positiv an!
Vielleicht gibt's ja noch weitere Anregungen
Sammlung der Kaiser-/Damen-Galerie bis Claudius Gothicus
Neuester Kopf: Manlia Scantilla

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Diverse Muenzen zur bewertung/Meinung BDL
    von NUMISMAT » Di 02.04.19 15:45 » in Bundesrepublik Deutschland
    1 Antworten
    720 Zugriffe
    Letzter Beitrag von KarlAntonMartini
    Di 02.04.19 19:14
  • Augustus Denar - Meinung gefragt
    von -Basti- » Sa 14.03.20 14:50 » in Römer
    7 Antworten
    451 Zugriffe
    Letzter Beitrag von justus
    Di 17.03.20 19:00
  • Diverse Muenzen zur bewertung/Meinung
    von NUMISMAT » So 31.03.19 09:47 » in Deutsches Reich
    12 Antworten
    1716 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Chippi
    Do 19.12.19 18:38
  • Münze ???
    von Walterchen » Sa 02.11.19 17:11 » in Griechen
    5 Antworten
    574 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Peter43
    Sa 02.11.19 21:28
  • Münze ?
    von Lilienpfennigfuchser » Do 19.11.20 13:49 » in Mittelalter
    4 Antworten
    140 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Andechser
    Di 24.11.20 15:19

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast