Haben die 100+200 Goldeuros Herstellungsmängel??

Nationale Gedenk- und Sondermünzen

Moderator: Sebastian D.

gunar64
Beiträge: 19
Registriert: Di 06.08.02 17:36

Haben die 100+200 Goldeuros Herstellungsmängel??

Beitrag von gunar64 » Di 06.08.02 17:50

Wer kann mir darüber Auskunft geben,ob ein Teil der Goldeuros Mängel aufweist. :mad:
Habe z.B. einen 100er Goldeuro,Prägebuchstabe F, bei Ebay versteigert.
Jetzt bekam ich vom Käufer eine E-Mail, dass der Goldeuro am Rand Mängel aufweist, er schrieb:" es gibt am Rand eine Stelle, die nicht richtig geschliffen ist"!?
Wäre nett, wenn mir dazu jemand Infos zukommen lässt. :roll:

mfr
Beiträge: 6393
Registriert: Fr 26.04.02 13:22

Beitrag von mfr » Di 06.08.02 17:55

Hallo und willkommen im Forum !

Das der Rand geschliffen wird ist mir neu (frag ihn mal was er damit meint :?: ), kleinere Makel können aber durchaus vorkommen.
Sind halt "nur" Stempelglanzmünzen und kein HGH oder PP.

Meine sind jedenfalls alle einwandfrei.

Benutzeravatar
Obelix
Beiträge: 6323
Registriert: Fr 26.04.02 16:54
Wohnort: NRW

Beitrag von Obelix » Di 06.08.02 18:56

Hallo gunar64

Auch von mir ein willkommen.
Ich denke der Käufer versucht nachträglich den Preis zu senken. :wink:
Ich habe jetzt schon einige Stücke gesehen und noch keines bemängeln können.
wahrscheinlich hast Du einen für Dich guten(hohen) Preis mit der Auktion erzielt, der Käufer hat jetzt festgestellt das die Preise fallen und nun möchte er von Dir einen Nachlaß.
Im schlimmsten Fall kann er Dir drohen Dich negativ zu bewerten
Du kannst Ihn ja bitten Dir den 100ér zurückzuschicken um Ihn Dir selbst anzu schauen, oder er soll Dir ein Bild senden.
Wenn Du ein bild hast kannst Du es ja hier einstellen, aber wie gesagt denke ich das er einen Nachlaß haben möchte. :mad:
[url=http://www.muensteraner-muenzen.de][img]http://www.muensteraner-muenzen.de/banner/msmuenzen_234x60.jpg[/img][/url]

mfr
Beiträge: 6393
Registriert: Fr 26.04.02 13:22

Beitrag von mfr » Di 06.08.02 19:02

Er könnte ihn aber auch selbst beschädigt haben :!:
Vielleicht ist er ihm runtergefallen oder so ?

Wenn er ihm nicht gefällt, soll er ne halt bei eBay einstellen.
Aus Kulanz könntest du ihm dann anbieten im Falle eines niedrigeren Zuschlagspreises die Differenz zu zahlen.

Ich hatte vor kurzem ein ähnliches Problem:
Der Käufer meines Vatikansatzes hat mich 1 Woche lang telefonisch genervt das 2 Münzen "schmutzig" seien.
Was kann ich für die schlechte Prägequalität ??
Die sehen alle nicht viel besser aus.
Naja, seit der Satz bei ebay über 500 weggeht lässt er mich in Ruhe, zurückschicken wollte er ihn dann plötzlich nicht mehr ;) (Zuschlag war 391)

Benutzeravatar
hegele
Beiträge: 402
Registriert: Di 30.04.02 14:00
Wohnort: Ditzingen
Hat sich bedankt: 22 Mal
Danksagung erhalten: 29 Mal

Meine sind auch in Ordnung

Beitrag von hegele » Di 06.08.02 19:33

Meine 100er und 200er sind ebenfalls okay. Ich weiß nicht, ob ich da etwas machen würde, um ihm entgegenzukommen. Die gefahr, daß er die Kapsel selbst geöffnet hat, ist doch sehr groß. Ich glaube, ich würde in diesem Fall sogar eine schlechte Bewertung riskieren. Frag ihn doch, ob er die Kapsel geöffnet hat, denn bei Dir sei alles in Ordnung gewesen. Vorausgesetzt natürlich, Du bist Dir sicher, daß es tatsächlich so war.Ich habe kürzlich meine Lamera und Zubehör in ebay versteigert. Zwei Käufer haben hinterher reklamiert, daß ein Objektiv Macken hat. Dies war mir nicht aufgefallen. Sie haben mir aber ein Bild geschickt, und ich habe ihnen einen Teil des Kaufbetrages erlassen. Wenn Du sicher weißt, daß Du nicht schuld bist, kannst Du hart sein, sonst eigentlich nicht.
hegele

Benutzeravatar
Wolle
Beiträge: 1930
Registriert: Sa 27.04.02 17:59
Wohnort: bei Stuttgart

Beitrag von Wolle » Di 06.08.02 20:44

@Gunar64,

Auch von mir willkommen.

Alle meine Goldis sind auch nahezu einwandfrei, bei einem 100´er gibt es ganz minimale Randschäden, die man aber nur unter der Lupe erkennen kann. Natürlich kann es immer mal sein, das bei diesen Mengen die eine oder andere Münze geringe Schäden aufweist. Hinzu kommt noch das weiche Material. Bei den Stuttgarter Münzen z.B. sollen sich auf der Adlerbrust mehrere kleinere Punkte befinden, welche mit dem Aufeinanderstapeln der Münzen begründet werden. Habe selbst, zum Glück, noch keine entdeckt.
Schöne Grüße
Wolle

Meine Tauschlisten, immer aktuell:
[url=http://www.numismatikforum.de/ftopic4528.html]DM/Euro Liste[/url] - [url=http://www.numismatikforum.de/ftopic8208.html#69002]Goldeuros gesucht[/url]

Benutzeravatar
hegele
Beiträge: 402
Registriert: Di 30.04.02 14:00
Wohnort: Ditzingen
Hat sich bedankt: 22 Mal
Danksagung erhalten: 29 Mal

Stuttgart

Beitrag von hegele » Di 06.08.02 20:46

ja, mein 100er F ist auf der Brust astrein und hat Gott sei Dank keinerlei Schäden.
hegele

Benutzeravatar
arturo
Beiträge: 2638
Registriert: Fr 26.04.02 21:50
Wohnort: NRW

Beitrag von arturo » Di 06.08.02 20:51

dann muß ich doch auch mal schnell bei mir nachsehen!
hmm....habe ja nur einen goldi (d) :-(
der scheint aber in ordnung zu sein!! puhhh!
[color=red]

***** 2. BUNDESLIGA TIPPKÖNIG SAISON 2005/2006 *****
[/color]

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste