Heller und Pfennig?

Alles was von Europäern so geprägt wurde
Benutzeravatar
Münzileichen
Beiträge: 57
Registriert: Mi 14.08.02 23:23
Wohnort: NRW

Heller und Pfennig?

Beitrag von Münzileichen » Do 22.08.02 17:33

Hallo,


Ich als Neuzeitler hab mal ne Frage:


Was war zuerst da? Heller oder Pfennig?

Was ist eine Scheidemünze?

Macht mich Schlau!

Danke
MP
PECUNIA EURO OLET!!

mfr
Beiträge: 6393
Registriert: Fr 26.04.02 13:22

Beitrag von mfr » Do 22.08.02 17:51

Der Heller wurde Ende des 12. Jahrhunderts von Kaiser Friedrich I. eingeführt.
Die Bezeichnung Heller kommt von Hall, wo diese Stücke erstmalig geprägt wurden.

Pfennig ist schon älter, wurde Mitte bis Ende des 8. Jahrhunderts eingeführt.

Scheidemünze bedeutet das der Metallwert der Münze unter dem angegebenem Nennwert liegt.

Benutzeravatar
Münzileichen
Beiträge: 57
Registriert: Mi 14.08.02 23:23
Wohnort: NRW

Beitrag von Münzileichen » Do 22.08.02 17:56

Herzlichen Dank!

Gruß MP
PECUNIA EURO OLET!!

heripo
Beiträge: 1518
Registriert: Fr 26.04.02 15:30

Beitrag von heripo » Do 22.08.02 18:56

uuuuuppps... jetzt muß ich mich aber doch auch mal als moderator melden ...man gestatte mir die "Korrektur" meines Vorredners: ... der Begriff "Pfennig" stammt wohl aus dem germanischen Sprachgebrauch .. wann er "offiziell" erstmals auf Geld/Münzen angewandt wurde, ist noch nicht endgültig geklärt (etymologisches Problem):
Immerhin - vom röm. Begriff her, wurde der "denar" als Quasi-Vorläufer des Pfennigs - durch die Karolingische Münzreform - eingeführt ( also, ab dem 8. JH ). .... Dass "Friedrich I." den Heller "eingeführt" hätte, kann ich so auch nicht stehen lassen - vielmehr: für den Salzhandel wurde akzeptables Geld benötigt - die zu jener Zeit üblichen Brakteaten waren (z.B. schon wegen ihres permanenten Verrufs) dafür nicht geeignet - man brauchte so eine Art "ewigen Pfennigs" ( dieser Begriff entsteht dann tatsächlich alsbald ). In der Tat wurde dann z.Zt. Barbarossas in Schwäbisch Hall ein "leichterer" (0,6 g) Silber-Denar geprägt, der mit der Zeit volkstümlich nach der Stadt (damals noch ohne Zusatz "schwäbisch" ) Hall eben "Haller" ... oder "Häller" benannt wurde. Auch die anderen Salzhandelsstädte begannen alsbald diese "Pfennige" - vgl. "Vierschlagpfennige" auch zu prägen - besonder beliebt auch in Österr. bei den Wienern und den Wiener Hausgenossen ( später dann die Slzburger bischöflichen "Frisacher" usw. ... Als ( mit dem gros tournois ) die Groschen- danach Kreuzer-Währung kam, geht der "Heller" begrifflich ersteinmal verloren!
Eigenständig wurde der Begriff "Heller" ( jetzt mit "e") gegen Ende des 16. JH als quasi die ersten Scheidemünzen aus Cu. - So wie in Deutschland der "Pfennig" als soclher auch erst wieder Bedeutung erlangte als 100stel der Mark - wohingegen er z.B. in England als "Penny" doch schon erheblich früher Verwenung hatte.
... War jetzt zwar sehr vereinfacht und gerafft, aber vielleiocht hilfreich. Gruß heripo
(PS.:Münzenfreund - bitte nicht als Schulmeisterei verstehen ...ich weiß, ist nicht gerade "Dein Zeitalter" ...hätt ich doch letzte Woche aus dem Cafe hierher kopieren sollen ?...)

mfr
Beiträge: 6393
Registriert: Fr 26.04.02 13:22

Beitrag von mfr » Do 22.08.02 19:24

Hallo Heripo,
schön dich auch mal zu lesen :)

Naja, das meiste hab ich (in gekürzter Form) aus Reppas Münzlexikon :oops:
Der schreibt unter Heller z.B.
Bezeichnung einer Pfennigmünze, die unter Kaiser Friedrich I. im ausgehenden 12. Jh. in der Reichsmünzstätte Hall (heute: Schwäbisch Hall) eingeführt wurde. Deshalb auch die Bezeichnung Haller oder Häller.
Wer´s nachlesen will:
Heller: http://www.reppa.de/info/lexi/htm/h/Heller.htm
Pfennig: http://www.reppa.de/info/lexi/htm/p/Pfennig.htm

heripo
Beiträge: 1518
Registriert: Fr 26.04.02 15:30

Beitrag von heripo » Do 22.08.02 20:17

..na ja Münzenfreund, drum sind wir Hobbysammler schliesslich auch noch da ... denn, wie oft schon, hat das Hobby die eigentlichen Experten hervorgebracht ! Was man mit Liebe macht, hat mehr "Seele" ... isses nich so ??? Also - sammeln wir weiter mit Leidenschaft und Liebe zum Detail ... Gruß heripo

Benutzeravatar
tournois
Beiträge: 4446
Registriert: Fr 26.04.02 17:38
Wohnort: Rhein-Lahn-Kreis

Beitrag von tournois » Fr 23.08.02 01:23

Da bin ich mal nicht da, schon wird 'ne Frage gestellt und ich hab' keine Chance 'ne Antwort zu geben!! [ externes Bild ]
[b]tournois[/b]
[img]http://www.my-smileys.de/smileys3/zensurmann.gif[/img]
"Wir leben in einem Zeitalter, in dem die überflüssigen Ideen überhand nehmen und die notwendigen Gedanken ausbleiben!"
Joseph Joubert 1754 - 1824

Jason
Beiträge: 346
Registriert: Sa 11.05.02 01:50

Beitrag von Jason » Fr 23.08.02 01:41

@tournois, wenn du so gerne Fragen beantwortest, dann hätte gleich mal eine an dich! ;-)
Was ist mit deinem Avatar los???? Sieht irgend wie anders aus - oder hast du das schon erklärt und habe es nur nicht mitgekriegt? ;-)

Benutzeravatar
tournois
Beiträge: 4446
Registriert: Fr 26.04.02 17:38
Wohnort: Rhein-Lahn-Kreis

Beitrag von tournois » Fr 23.08.02 02:11

Ich will Dir deine Frage natürlich gerne beantworten.........
Ich sammel mittelterliche, französische Gepräge. Meine "Lieblingsmünze" ist die Tournose. Was Du als mein Avatar siehst ist ein sogenannter "Blanc Guenar", geprägt zur Zeit Charles VI (1380-1422).
Quasi ein "Nachfolger" der Tournose, zugehörig der Gattung "Gros", oder auch "Groschen" genannt. Und ich dachte das Bild passt besser zu meinem Nick als das andere! :wink:

Mehr zu dem Thema kannst Du unter folgenden Links finden -------->

http://members.ebay.de/aboutme/tournois/

oder hier unter den Stichwörtern "Blanc" oder "Gros" ------------------->

http://www.reppa.de/info/lexi/framelexi.htm
[b]tournois[/b]
[img]http://www.my-smileys.de/smileys3/zensurmann.gif[/img]
"Wir leben in einem Zeitalter, in dem die überflüssigen Ideen überhand nehmen und die notwendigen Gedanken ausbleiben!"
Joseph Joubert 1754 - 1824

Jason
Beiträge: 346
Registriert: Sa 11.05.02 01:50

Beitrag von Jason » Fr 23.08.02 15:55

@tournois, das sind ja richtig gute Seiten! :-) Danke! :-)
Bist du dieser Gauker und Zauberer? Da könnte ja wohl noch einiges auf uns zukommen! ;-)

Ich verstehe zwar, dass du einen Münz- Avatar haben willst, aber dein vorheriger war einfach sehr schön! Schade, dass du ihn gewechselt hast! :-(

Da fällt mir gerade ein, dass ich keine Ahnung habe, wo dieses Wort "Avatar" herkommt und was es genau heißt.
Du kannst mir sicher auch diese Frage beantworten! ;-)

heripo
Beiträge: 1518
Registriert: Fr 26.04.02 15:30

Beitrag von heripo » Fr 23.08.02 16:10

hallo jason ... da muß ich doch schon wieder für den tournois antworten ...
also.: schau mal da -: http://home.t-online.de/home/WernMannsd/abc.htm ....
...aber sei getröstet, Du bis nicht der einzigste der Porblene mit dem
neuen Kauderwelsch hat ... gruß, heripo

mfr
Beiträge: 6393
Registriert: Fr 26.04.02 13:22

Beitrag von mfr » Fr 23.08.02 16:14

Nach der indischen Mythologie ist ein Avatar die Inarnation eines Gottes im Menschen- oder Tiergestalt. Im Internet ist ein Avatar eine (grafische) Figur, die den Nutzer im Chat oder in Spielewelten vertritt.
http://www.chem.uni-potsdam.de/inet_kur ... vatar.html

Von wegen neues Kauderwelsch :lol: :lol:

heripo
Beiträge: 1518
Registriert: Fr 26.04.02 15:30

Beitrag von heripo » Fr 23.08.02 17:23

..... wobei man einmal mehr erkennen kann, was doch so ein "letterchen" ausmacht - als es noch wirklich B u c h - Staben waren ( gesteckte Runenstäbchen ) - da war es nicht ganz so einefach, einem ein X für ein U vorzumachen ... und heute schreibt man große "PISA-Reports" .... aber - w e r meint denn nun eigentlich w a s ???
war die Fragen nach dem "neuen SMS - und PC - Begriff" oder nach dem - durchaus von Dir markus wiedergegebenem mythplogischen Begriff gestellt ???
Ich meine, der "Schreibfehler" könnte sogar am Forden-Aufbau liegen - denn in ähnlichen Programmen, wird nach Avat e r - Eingaben verlangt ... Immerhin - jetzt dürften Begriff bekannt sein !
Machen wir's doch wie in der Numismatik - einfach Av - dann wissen wir was gemeint ist - das "Vordergesicht" .... :-)))

Jason
Beiträge: 346
Registriert: Sa 11.05.02 01:50

Beitrag von Jason » Fr 23.08.02 18:18

Na ja, also ich bin nur halb zufrieden mit euren Erklärungen... ;-)

Ich wollte eigentlich genauer wissen, wo das Wort herkommt. Hat der PC- Avatar nun was mit diesem indischen Gott- Menschen zu tun, und wenn ja, was? Und wieso einmal Avater und dann wieder Avatar?

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Unbekannter Pfennig/Heller
    von Brakti1 » Di 10.11.20 17:26 » in Altdeutschland
    5 Antworten
    354 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Brakti1
    Sa 05.12.20 22:55
  • 2 Heller Fehlprägung ?
    von inf0900 » So 21.02.21 16:02 » in Fehlprägungen / Varianten / Fälschungen
    6 Antworten
    275 Zugriffe
    Letzter Beitrag von inf0900
    Do 25.02.21 17:34
  • Unbestimmter Heller
    von Brakti1 » Di 28.07.20 16:04 » in Deutsches Mittelalter
    2 Antworten
    705 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Brakti1
    Mi 29.07.20 22:36
  • Unbekannter Heller
    von Kiste » Sa 24.10.20 11:54 » in Altdeutschland
    7 Antworten
    340 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Kiste
    So 25.10.20 12:14
  • Unbekannter Händlein Heller
    von Brakti1 » Sa 12.09.20 01:34 » in Deutsches Mittelalter
    1 Antworten
    329 Zugriffe
    Letzter Beitrag von QVINTVS
    Do 17.09.20 23:01

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast