Germanisches Museum bei Ebay

Interessante Auktionen zum Thema Münzen gesichtet?
Benutzeravatar
Wolle
Beiträge: 1930
Registriert: Sa 27.04.02 17:59
Wohnort: bei Stuttgart

Germanisches Museum bei Ebay

Beitrag von Wolle » Sa 04.05.02 11:30

Hallo @Alle,

habt Ihr schonmal eine so fertige Gedenkmünze wie die gesehen?

http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?Vie ... 1349719774

Ich kann mir nicht vorstellen, das eine Münze, auch wenn sie 50 Jahre im Umlauf war, sich dermaßen abnutzen kann. Kann es sich hierbei evt. auch um eine Fehlprägung handeln? :(
Schöne Grüße
Wolle

Meine Tauschlisten, immer aktuell:
[url=http://www.numismatikforum.de/ftopic4528.html]DM/Euro Liste[/url] - [url=http://www.numismatikforum.de/ftopic8208.html#69002]Goldeuros gesucht[/url]

Benutzeravatar
zorianer
Beiträge: 374
Registriert: Fr 26.04.02 14:42
Wohnort: Bonn

Au Backe

Beitrag von zorianer » Sa 04.05.02 11:45

Also, da muß man schon ziemlich süchtig sein, wenn man auf das Ding noch bietet. huerlibert ist schon ein seriöser Verkäufer, also glaub' ich schon, dass es sich um ein Original handelt. Aber die Münze hatte schon eine schwere Kindheit :wink:
Cornelius

mfr
Beiträge: 6393
Registriert: Fr 26.04.02 13:22

GM

Beitrag von mfr » Sa 04.05.02 12:40

Hallo,
theoretisch könnte es sich auch um eine starke Prägeschwäche handeln, ist aber anhand eines Scans schlecht zu beurteilen.
Warum ist sie eigentlich so grün ? :?:

Also ich hätte da keinen Cent drauf geboten. (Naja, vielleicht 2,56 Eur abzüglich Porto :lol: )

Benutzeravatar
Wolle
Beiträge: 1930
Registriert: Sa 27.04.02 17:59
Wohnort: bei Stuttgart

Re: GM

Beitrag von Wolle » Do 09.05.02 22:59

Muenzenfreund hat geschrieben:Hallo,
theoretisch könnte es sich auch um eine starke Prägeschwäche handeln, ist aber anhand eines Scans schlecht zu beurteilen.
Warum ist sie eigentlich so grün ? :?:

Also ich hätte da keinen Cent drauf geboten. (Naja, vielleicht 2,56 Eur abzüglich Porto :lol: )
Hallo,

die Versteigerung ist beendet. Endpreis 301,-- Euro 8O 8O :cry: ich versteh die Welt nicht mehr :? :?
Schöne Grüße
Wolle

Meine Tauschlisten, immer aktuell:
[url=http://www.numismatikforum.de/ftopic4528.html]DM/Euro Liste[/url] - [url=http://www.numismatikforum.de/ftopic8208.html#69002]Goldeuros gesucht[/url]

mfr
Beiträge: 6393
Registriert: Fr 26.04.02 13:22

Beitrag von mfr » Do 09.05.02 23:14

Teures Belegstück :roll:

Bevor ich mir so eine Schrottmünze in die Sammlung lege begnüge ich mich doch lieber mit einem Foto.

Benutzeravatar
Andreas
Beiträge: 330
Registriert: Sa 27.04.02 19:00
Wohnort: NRW

Beitrag von Andreas » Do 09.05.02 23:48

*Kopfschüttel*

Soviel Blödheit auf einem Haufen findet man nur bei Ebay...
Gruß
Andreas

Benutzeravatar
Obelix
Beiträge: 6323
Registriert: Fr 26.04.02 16:54
Wohnort: NRW

Lückenlos

Beitrag von Obelix » Fr 10.05.02 08:05

Ich bin ja auch einer der Sammler die keine Lücken in der Sammlung haben möchten, aber bevor eine solche Münze in die Sammlung packe warte ich dann doch lieber!
[url=http://www.muensteraner-muenzen.de][img]http://www.muensteraner-muenzen.de/banner/msmuenzen_234x60.jpg[/img][/url]

Benutzeravatar
Doris
Beiträge: 49
Registriert: Mi 08.05.02 02:52

Fast schon Betrugsversuch?

Beitrag von Doris » Fr 10.05.02 21:11

Hier noch etwas zum Thema Germanisches Museum:

http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?Vie ... URL=0&rd=1

Da simmt wohl einiges in der Beschreibung nicht...... :roll:
Amüsant ist eigentlich nur die Preisvorstellung :!: :!: :!:

Gruß, Doris

Benutzeravatar
Andreas
Beiträge: 330
Registriert: Sa 27.04.02 19:00
Wohnort: NRW

Beitrag von Andreas » Sa 11.05.02 01:13

Sehr mysteriös, vor allem fehlt eine Abbildung der Münzrückseite. Meines Wissens gibt es eine neue Nachprägung des germ. Museum in PP mit völlig anderer Rückseite (Medaille). Der Preis ist natürlich ein Witz (ich lach mich schlapp).
Gruß
Andreas

Benutzeravatar
Doris
Beiträge: 49
Registriert: Mi 08.05.02 02:52

Beitrag von Doris » Sa 11.05.02 01:48

:!: :!: :!: :!: DAS ist die MEDAILLE mit Rückseite :!: :!: :!: :!:

[ externes Bild ]

Übrigens, diese habe ich mal für 5,00 DM durch "Sofort Kaufen" bei eBay erstanden! :D

Gruß, Doris

mfr
Beiträge: 6393
Registriert: Fr 26.04.02 13:22

Beitrag von mfr » Sa 11.05.02 10:53

Die Medaille hatte ich auch mal, lag in einer ersteigerten Münzkassette.
Ich hab sie bei eBay für 1 DM eingestellt (natürlich mit Abbildung beider Seiten !), Endpreis lag bei 44 DM !

Die Kassette hatte mich inkl. Versand 43 gekostet :lol: :lol:

Benutzeravatar
tournois
Beiträge: 4446
Registriert: Fr 26.04.02 17:38
Wohnort: Rhein-Lahn-Kreis

NP

Beitrag von tournois » Do 16.05.02 23:07

Ich habe davon 3 Stück auf der Münzmesse für je 4 € gekauft. Das erste habe ich für 21 € versteigert! Soviel dazu! :wink:
[b]tournois[/b]
[img]http://www.my-smileys.de/smileys3/zensurmann.gif[/img]
"Wir leben in einem Zeitalter, in dem die überflüssigen Ideen überhand nehmen und die notwendigen Gedanken ausbleiben!"
Joseph Joubert 1754 - 1824

Benutzeravatar
Eddi
Beiträge: 45
Registriert: Mo 13.05.02 23:45
Wohnort: Bremen

Beitrag von Eddi » Fr 17.05.02 02:27

Hi!

Das G. Museum ist garantiert die Medaillie und kein Orginal. Jedenfalls stinkt die Auktion ganz gewaltig und der Preis wäre sogar für das Orginal zu heftig!!

Aber, ist euch schon mal sowas in die Hände gekommen? >

[ externes Bild ]

Die Fälschungen sind super gemacht und im ersten Moment nicht von den Orginalen zu unterscheiden. Beim näheren Anschauen und beim daneben legen eines Orginals erkennt man dann, das sie nicht aus Silber sind, sondern aus K/N !!

Trotzdem war ich baff über die Qualität und ein Sammler hat sie mir sogar für sehr gutes Geld abgekauft, obwohl er um die Fälschung wußte.

Munter bleiben...
Greetz
Eddi

--------------------------------------
What you see is what you like
--------------------------------------

Benutzeravatar
tournois
Beiträge: 4446
Registriert: Fr 26.04.02 17:38
Wohnort: Rhein-Lahn-Kreis

Eichendorff

Beitrag von tournois » Fr 17.05.02 10:17

Die Zeit der Währungsumstellung hat bewiesen das alles möglich ist!
Sogar der Ankauf eines Eichendorff-Fünfers zum Nominal!!
(Mir passiert auf der Bank) :lol:
Da weiß man aber das er echt ist!! :D

Ich schreibe den Anbieter mal an ob er mir "die Rückseite der Medaille" per Scan zukommen lassen kann. Mal sehen!! :wink:
[b]tournois[/b]
[img]http://www.my-smileys.de/smileys3/zensurmann.gif[/img]
"Wir leben in einem Zeitalter, in dem die überflüssigen Ideen überhand nehmen und die notwendigen Gedanken ausbleiben!"
Joseph Joubert 1754 - 1824

foxcoin
Beiträge: 376
Registriert: Do 09.05.02 10:40

Beitrag von foxcoin » Sa 18.05.02 14:25

Hallo
Ein so fertiges Stück habe ich auch noch nicht gesehen.Ich glaube kaum das es sich dabei um Umlaufabnutzung handelt.Mich hätten mal die Maße und Gewicht des Schrötlings interessiert.
@eddi:Wer fälscht solche Münzen in K/N bei dieser Qualität?????Erscheint mir etwas unlogisch.
Gruss foxcoin.

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • 5 DM, Germanisches Museum, 1952
    von Otis » Di 09.06.20 16:08 » in Bundesrepublik Deutschland
    9 Antworten
    1013 Zugriffe
    Letzter Beitrag von *EPI*
    Do 09.07.20 13:39
  • Das British Museum hat seine Internetpräsenz erneuert
    von Altamura2 » Fr 01.05.20 09:03 » in Griechen
    3 Antworten
    398 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Altamura2
    So 03.05.20 23:10
  • Berger, die mittelalterlichen Brakteaten im Kestner-Museum Hannover
    von Numis-Student » Fr 12.02.21 16:27 » in Literatur
    0 Antworten
    433 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Numis-Student
    Fr 12.02.21 16:27
  • Museum Berlin 1945 gestohlene Münze verkauft 2002 von Leu Numismatik AG versteigert, Auction 83 Los 101
    von Amentia » Fr 22.11.19 10:36 » in Griechen
    8 Antworten
    906 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Amentia
    Sa 23.11.19 11:20
  • Auktionshäuser <-> Ebay
    von Mynter » Di 16.06.20 20:41 » in Römer
    60 Antworten
    2572 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Numis-Student
    Mi 08.07.20 20:37

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste