Die Suche ergab 914 Treffer

Zurück

von Zwerg
Sa 30.12.23 15:49
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: Französische Medaiile

Einfach den Text bei "DeepL" eingeben :D

Grüße
Klaus
von Zwerg
Sa 30.12.23 16:00
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: Mir unbekannte Medaille

Suche einmal bei Google mit diesem Begriff
"karl peter macher" 1911
Ich bin aber nicht schlau geworden

Grüße
Klaus
von Zwerg
Sa 30.12.23 16:25
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: Mir unbekannte Medaille

Andechser hat geschrieben:
Sa 30.12.23 16:20
deren NS-Bezug nicht sofort auffällt
Dann macht die "andere Seite der Medaille" wieder Sinn

Grüße
Klaus
von Zwerg
Sa 06.01.24 20:47
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: Taler Maria Theresia I.C.F.A. Wien - Zeitstellung?

Einfach bei Frühwald in Salzburg nachfragen

Grüße
Klaus
von Zwerg
Fr 12.01.24 17:29
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: 50 Reichspfennig 1924 A (J. 318) - Original oder Fälschung?

Irgendwelche Meinungen von irgendwelchen Foristen (mich eingeschlossen :D ) bringen Dich nicht weiter.
Wenn Du Bedenken hast, setze Dich mit Herrn Fenzl in Verbindung oder einem Sachverständigen, der auf dieses Gebiet spezialisiert ist.
Damit kannst Du dann Zweifel ausräumen.

Grüße
Klaus
von Zwerg
Fr 12.01.24 18:25
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: Sachen zum Weinen: "Gemeuchelte Münzen"

Stefan_01 hat geschrieben:
Fr 12.01.24 18:19
und der gesamte Revers ist nachgeschnitzt
Seh ich mir noch mal an!
Ich wars auf jeden Fall nicht - wenn dann vor ca. 30-40 Jahren.
Stammt aus einer nicht-schnitzenden Quelle :D

Grüße
Klaus
von Zwerg
Fr 12.01.24 20:36
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: Sachen zum Weinen: "Gemeuchelte Münzen"

Von Savoca stammt der nicht - dann wäre eine Schnitzerei anzunehmen. Jede kurze Suche führt zu der Sammlung PAX AETERNA, auktioniert bei Gut-Lynt. Dieser Sammler hat ganz sicher erkannte Schnitzereien gemieden, die gab es zu seiner Sammelzeit auch kaum. Ich bin der Meinung, daß bei der Freilegung de...
von Zwerg
Sa 13.01.24 22:52
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: Sachen zum Weinen: "Gemeuchelte Münzen"

Es existiert für diesen Typ nur ein Vorderseitenstempel. Nur ein Vergleich der existierenden Stücke läßt erkennen, wie tief hier "freigelegt" wurde. Die Vorderseite hat ja einmal mindestens so ausgesehen wie jetzt die Rückseite. Die beiden Fotos von Stefan (das zweite ist die NAC-Münze) kann man sch...
von Zwerg
So 14.01.24 21:24
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: Einschätzung von Ebay- und ähnlichen Angeboten

Das ist ein Fälschungsverwertungslot

Grüße
Klaus
von Zwerg
Mo 15.01.24 21:47
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: Bestimmungshilfe Kleinbronzen von Parthien

Vor ca. 10 Jahren (?) wurde bei Peuss eine Spezialsammlung Parthien versteigert. Aus meiner Erinnerung auch mit recht vielen Bronzen (der Sammler hatte auf jeden Fall viele) Müsstest Du einmal suchen. Möglicherweise hier :D - hilft dann aber auch nicht weiter https://www.coinarchives.com/a/openlink....
von Zwerg
Do 18.01.24 21:29
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: Auktionsbesprechungen (Auktionshäuser)

Die Lage ist schon gut (direkt neben Joseph Brot! :D ) und der GF hat seine Masterarbeit über die Goldprägung von Macrinus und Diadumenian geschrieben.
Da wird er sich bei Antiken auskennen

Grüße
Klaus
von Zwerg
Mo 22.01.24 11:43
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: Hilfe! Dattari-Savio Katalog

Amenoteph hat geschrieben:
Mo 22.01.24 10:47
p.s. RPC finde ich nur 6199 und 6199A
Es gibt schon noch mehr - da ist die kleine Ruine
https://rpc.ashmus.ox.ac.uk/coin/81241

Grüße
Klaus
von Zwerg
Di 23.01.24 22:02
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: Griechische Münze?

Die Rückseite dieser Münze aus der Kyrenaica zeigt auf der Rückseite eine Silphiumpflanze, in der Antike eine geschätzte Heilpflanze, jetzt ausgestorben. Aus diesem Grund wurde dieser Typ von der Pharmafirma SANDOZ für Repliken ausgewählt, welche die Pharmavertreter in den 70erJahren als "Eintrittsg...
von Zwerg
Di 23.01.24 23:28
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: römische Objekte und Artefakte

Es gibt für alte (römischen) Tonobjekte eine "Bauernregel" Nass machen (Spucke reicht) - dann daran riechen. Riecht es muffig, ist das Objekt alt und möglicherweise echt. Ansonsten sicherlich neu. Es gibt für Tonlampen Spezialisten. Die soll es auch für Münzen geben. Schnittstellen gibt es aber weni...