Die Suche ergab 334 Treffer

Zurück

von QVINTVS
Di 25.02.20 20:11
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: Bestimmungshilfe kleine Silbermünze

Grüßt Euch, für den Typ ist die Münze sehr gut erhalten. Leider sind die Bilder etwas unscharf. Könntest Du nochmals bessere mit Seitenlicht einstellen? Literaturangabe wäre auch Ehwald 5008 oder 5009 Hier ein Link zu diesem Typ, allerdings deutlich schlechter erhalten: https://www.ma-shops.com/brom...
von QVINTVS
Mo 11.05.20 20:39
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: Etschkreuzer

Grüß Dich,

die Bilder sind in der Größe zu klein, um wirklich eine genauere Bestimmung vornehmen zu können. Mein Vorschlag wäre, fotografiere die Münzen einzeln, mit wenig Hintergrund und versuche die Bildgröße auszureizen. Dann wird eine Bestimmung sicher möglich sein.
von QVINTVS
Di 12.05.20 14:39
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: unbekannte Silbermünze

Da ist nicht gerade viel zu sehen. Schätze mal 18. Jh.
von QVINTVS
Di 12.05.20 21:20
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: Etschkreuzer

Grüß Dich wolferkamer, beginnend mit der ersten Münze, bei Deinem letzten Beitrag: AV (Kreuzseite): ME IN (AR DV') RV +COMES TIROL; das Beizeichen zwischen den beiden Worten ist nicht sichtbar; die Federn weisen nach außen, jeweils zwei sind noch etwas profiliert und wirken wie zwei Einezlfedern, dr...
von QVINTVS
Di 26.05.20 19:48
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: warum sind münzen gewellt

... und ich glaube sog. "dots" zu erkennen. Das sind die Prüfeinstiche bei ca. 4 Uhr. Damit wollte man wohl die Echtheit prüfen und eine gefütterte Münze ausschließen.
von QVINTVS
Sa 06.06.20 21:49
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: Bestimmungshilfe unbekannte Münze

Ja, das ist ein Regensburger H-O-Pfennig. Das obere Bild gehört um 90 Grad nach rechts gedreht. Dann ist die Mitra gut zu erkennen und der Herzogshut auch.
von QVINTVS
Do 11.06.20 20:13
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: 2 Silberpfennige Wien?

Grüß Dich Carlo,

die Bilder sind nicht wirklich gut und es fehlt die zweite Seite. Versuch die Bildgröße auszureizen und fotografiere am besten nur eine Münze, ohne Drumrum.

Die mit Hund ist Ötting, Herzogtum Bayern-Landshut. Um sie noch genauer einzuordnen wäre die Rückseite notwendig.
von QVINTVS
Sa 13.06.20 21:51
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: 2 Silberpfennige Wien?

Grüß Dich Neuron, die Bilder dürften noch etwas größer sein. Von oben, im 90°-Winkel fotografieren und das Licht von der Seite. Dann ist das Ergebnis noch besser und die Bilder lassen sich vergrößern. Die zweite Münze ist Emmerig, Bayern, 15. Jh., BL-21.17 als Zitat. Herzogtum Bayern-Landshut, Münzs...
von QVINTVS
So 14.06.20 18:32
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: 3 unbekannte Groschentypen

Der erste ist ein Rechenpfennig; wohl aus Nürnberg; ca. 1500-1550.
von QVINTVS
Mi 24.06.20 11:45
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Test Test Test

Test Test


Kann stehen bleiben, falls irgendwann irgendwer noch etwas mit der Forentechnik ausprobieren möchte.


test
test
test




† † † † †
von QVINTVS
Mi 24.06.20 11:56
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: relativ große unbekannte Münze, bitte um Hilfe

Grüßt Euch, den Prägezeitraum beschreibt Prof. Emmerig mit "um 1270/1290". Eine Gemeinschaftprägung ist das noch nicht. Bischof und Herzog hatten einen eigenen Anteil an der Prägung und rechneten auch getrennt ab. Das zeigt die Bilderauswahl. Auf herzoglichen ist der Herzog als Münzherr und auf bisc...
von QVINTVS
Mi 01.07.20 21:37
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: MA Münze - reinigen oder nicht

Ich persönlich würde diesen Rechenpfennig so belassen wie er ist.
von QVINTVS
Do 02.07.20 21:46
Zum Forum wechseln
Zum Thema wechseln

Re: Vorstellungsthread für Neumitglieder

Grüßt Euch, als "Alter" des Forums stelle ich mich auch mal vor. Mit ungefähr 14 Jahren habe ich begonnen römische Münzen zu handeln und mir eine Sammlung aufzubauen. Als Wirtschaftsschüler liegt mir das ein wenig im Blut. Bei einer Händlerin habe ich günstig römische Münzen des 4. Jh. eingekauft un...