alte englische münzen wert??

Europa (ohne Euros) und Afrika - ab etwa 1500.
münzenfinder
Beiträge: 4
Registriert: Fr 22.06.12 16:47

alte englische münzen wert??

Beitrag von münzenfinder » Fr 22.06.12 17:01

Habe hier eine alte Britische Münzen Sammlung könntet ihr mir vielleicht den wert ermitteln denn ich habe keine ahnung... Vielen Dank !!
Münzen :

Edwards VII DEI GRA: BRITT:OMN:REX FID: DEF: IND: IMP: 1904
Victoria D:G: BRITT:REG:F:D: 1870
Elizabeth DEI GRATIA REGINA+ /Rückseite : HALF CROWN +FID.DEF 1966
Victoria DEI GRA BRITT REGINA FID DEF IND IMP 1898
Edwards VII DEI GRA:BRITT:OMN:REX FID: DEF: IND:IMP: 1902
Georgivs V DEI GRA: BRITT: OMN:REX 1929
Georgivs VI D:G:BR:OMN:REX 1940
Elizabeth II DEI GRATIA BRITT:OMN:REGINA 1953
Zuletzt geändert von münzenfinder am Fr 22.06.12 17:17, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Lutz12
Moderator
Beiträge: 2668
Registriert: Fr 10.01.03 11:24
Wohnort: Leipzig
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: alteenglische münzen wert??

Beitrag von Lutz12 » Fr 22.06.12 17:13

Da es ja eine gaaanz kleine Münzsammlung ist, dürfte es kein Problem sein etwas mehr dazu zu schreiben bzw. Bilder einzustellen. Mit Bildern erübrigen sich zunächst Details wie Durchmesser und Gewicht und man kann anhand der Erhaltung besser eine Wertspanne nennen. Also versuch es mal :D
Gruß Lutz
"Wenn Sie glauben, mich verstanden zu haben, dann habe ich mich falsch ausgedrückt" ( Alan Greenspan)

münzenfinder
Beiträge: 4
Registriert: Fr 22.06.12 16:47

Re: alte englische münzen wert??

Beitrag von münzenfinder » Fr 22.06.12 17:18

das sind ja immer nur eine aus dem jahrgang ich tippe das ich ungefähr so 100-150 münzen habe mache mal bilder mit gewicht und umfang rein doch ist der wert mehr als 1 euro oder ist das praktisch garnix?

Benutzeravatar
Lutz12
Moderator
Beiträge: 2668
Registriert: Fr 10.01.03 11:24
Wohnort: Leipzig
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: alte englische münzen wert??

Beitrag von Lutz12 » Fr 22.06.12 17:27

Die Wahrscheinlichkeit ist groß, dass es wertvolle Stücke sind, wenn die Sammlung von einem langjährigen Münzensammler systematisch aufgebaut wurde und es dazu auch reichlich Fachliteratur vorhanden ist. Wenn es anders ist, ist es leider wahrscheinlicher, dass es ein Sammelsurium mittel bis schlecht erhaltener Kleinmünzen ist (dabei beizieht sich Kleinmünzen auf den Nominalwert, englische1 Penny-Münzen aus Bronze sind sehr groß!).
Du solltest systematisch daran gehen, zunächst nach Typen sortieren: es gibt aus Bronze Farthing (1/4 Penny), Halfpenny und Penny, aus Silber (bis 1945) 3 Penne, 6 Pence, Shilling, 2 Shilling, Halfcrown und Crown, nach 1945 sind diese Stücke aus Kupfer-Nickel. Dann gibt es auch noch die Goldmünzen zu 1/2 und 1 Pfund.
Also sortiere nach Wertstufen und schreibe die Jahreszahlen dazu.
Von Stücken die besser sind, werden wir dann sicher ein Bild sehen wollen - von Massenware ist das nicht nötig.
Gruß Lutz
"Wenn Sie glauben, mich verstanden zu haben, dann habe ich mich falsch ausgedrückt" ( Alan Greenspan)

münzenfinder
Beiträge: 4
Registriert: Fr 22.06.12 16:47

Re: alte englische münzen wert??

Beitrag von münzenfinder » Fr 22.06.12 18:19

oh habe jetzt von jeder art von münze ein foto gemacht meist gibt es mehree jahrgänge dazu das jahr kann man auf dem bild erkennen...

münzenfinder
Beiträge: 4
Registriert: Fr 22.06.12 16:47

Re: alte englische münzen wert??

Beitrag von münzenfinder » Fr 22.06.12 18:27

Könnte ich die münzen einfach zu einem juwelier bringen und der kann die dann bewereten oder muss ich da zu jemandem besonderen gehen, denn ich fahre in 2 tagen anch england und habe deswegen wenig zeit ...

Benutzeravatar
Lutz12
Moderator
Beiträge: 2668
Registriert: Fr 10.01.03 11:24
Wohnort: Leipzig
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: alte englische münzen wert??

Beitrag von Lutz12 » Fr 22.06.12 18:37

Bisher sind keine Bilder zu sehen (sie dürfen nicht größer als 85 kb sein).
Ein Juwelier kennt sich kaum mit Münzen aus, er wird lediglich Gold und Silber erkennen, aber bisher haben Deine Angaben keinen Hinweis in diese Richtung gebracht.
Wenn Du die Münzen nach England mitnimmst, hast Du dort jede Menge Experten (jeder Engländer kennt die Stücke). Ob sich der Aufwand lohnt, wenn Du sie dort verkaufen möchtest, bezweifele ich mittlerweile aber.
Gruß
"Wenn Sie glauben, mich verstanden zu haben, dann habe ich mich falsch ausgedrückt" ( Alan Greenspan)

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • alte Münzen Wert
    von Seehas77 » Di 05.01.21 17:58 » in Gästeforum
    2 Antworten
    244 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Seehas77
    Do 07.01.21 16:04
  • Alte chinesische Münzen - Wert?
    von kersylv » Sa 21.09.19 19:37 » in Asien / Ozeanien
    6 Antworten
    1765 Zugriffe
    Letzter Beitrag von kersylv
    So 22.09.19 12:25
  • Münzbestimmung sehr alte Münzen, uralte Münzen
    von Rezi » Di 16.06.20 02:57 » in Sonstige Antike Münzen
    6 Antworten
    1583 Zugriffe
    Letzter Beitrag von chevalier
    Mo 22.06.20 20:16
  • Alte chinesische Münzen
    von Feuerverehrer » Mo 11.01.21 11:14 » in Asien / Ozeanien
    4 Antworten
    438 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Feuerverehrer
    Mo 11.01.21 18:13
  • alte Münzen zu bestimmen
    von yazimo » Di 20.08.19 23:00 » in Altdeutschland
    3 Antworten
    579 Zugriffe
    Letzter Beitrag von ischbierra
    Fr 23.08.19 23:55

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste