Fehlprägung?

Europa (ohne Euros) und Afrika - ab etwa 1500.
Andi 22
Beiträge: 4
Registriert: Sa 02.10.21 11:13

Fehlprägung?

Beitrag von Andi 22 » Sa 02.10.21 18:26

Ich weiß leider nicht warum die Münze halb Gold gefleckt ist. Abwischen kann man es nicht. Hat jemand eventuell einen Rat?
CE48F35D-4718-43FD-8CB1-07EBD6C72A0A.jpeg

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 15174
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 3655 Mal
Danksagung erhalten: 1000 Mal

Re: Fehlprägung?

Beitrag von Numis-Student » Sa 02.10.21 18:30

Ein italienisches Touristensouvenir... Messing billig versilbert (oder eher "silberfarben beschichtet").
Wenn Du da weiter wischst und reibst, wirst Du eher den Rest der Beschichtung entfernen ;-)

Ob das jetzt nie vollständig beschichtet war, oder ob das durch einen Reinigungsversuch passiert ist, kann man wohl kaum klären.

Schöne Grüße
MR

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • 5 DM Fehlprägung
    von Peterr » Fr 30.04.21 20:38 » in Bundesrepublik Deutschland
    11 Antworten
    521 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Zwerg
    Sa 01.05.21 07:19
  • Fehlprägung
    von bajor69 » So 25.10.20 21:44 » in Deutsches Reich
    1 Antworten
    289 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Mynter
    Mo 26.10.20 05:01
  • Fehlprägung
    von Andi 22 » Sa 02.10.21 11:18 » in Nord- und Südamerika
    3 Antworten
    309 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Erdnussbier
    Sa 02.10.21 13:38
  • Info Fehlprägung
    von SaMiMe » Sa 04.09.21 16:34 » in Euro-Münzen
    3 Antworten
    422 Zugriffe
    Letzter Beitrag von SaMiMe
    Sa 04.09.21 16:44
  • 2 Heller Fehlprägung ?
    von inf0900 » So 21.02.21 16:02 » in Fehlprägungen / Varianten / Fälschungen
    6 Antworten
    598 Zugriffe
    Letzter Beitrag von inf0900
    Do 25.02.21 17:34

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste