Reinigungstipps gesucht, was würdet ihr machen?

Reinigungstips, Aufbewahrung, Handschuhe, Pinzetten, Olivenöl, Literatur, Software usw.
Benutzeravatar
Apuking
Beiträge: 167
Registriert: So 15.06.14 07:39
Wohnort: Stuttgart
Danksagung erhalten: 4 Mal

Reinigungstipps gesucht, was würdet ihr machen?

Beitrag von Apuking » Di 24.02.15 22:40

Hallo,

hatte mir mit absicht bei einer Auktion eine schwer Korrodierte Medaille gekauft, zum einen war sie für nen recht gutem Preis zu haben, zum zweiten sieht der zustand unter der korosion doch ganz gut aus und drittens hatte ich die hoffnung die Bronzekrankheit entfernen zu können.
Nun liegt dasgute stückbei mir doch rangetraut hab ich mich noch nicht. Ich hab einfach angst oder die Bronzekrankheit nicht entfernen zu können, oder unregelmäßiges Ergebniss zu erzielen, oder die Medaillenfläche durch die Reinigung zu beschädigen.

Medaille aus Venedig unter Kaiser Ferdinand I (1838)
Auf die eröffnung des Hafens von Malamocco
Material: Bronze
Gewicht 95.1 gr
Durchmesser 65.25 gr

Danke und Gruß,

Paul
Dateianhänge
DSC_0074.JPG
DSC_0072.JPG

Benutzeravatar
olricus
Beiträge: 374
Registriert: Sa 29.06.13 23:46
Wohnort: Nordsachsen
Hat sich bedankt: 358 Mal
Danksagung erhalten: 590 Mal

Re: Reinigungstipps gesucht, was würdet ihr machen?

Beitrag von olricus » Mi 25.02.15 21:14

Hallo Apuking,

wie ich sehe, ist Deine Medaille mit sogen. Grünspan befallen, die einfachste Methode wäre,
das Stück in Essig (10 %) einzulegen, es kann lange dauern und bringt sicher eine Verbesserung,
ohne das Metall anzugreifen.
Wichtig ist, das Stück nach der Behandlung zu neutralisieren und zu spülen, am besten ist ein
Abreiben mit Haushaltsnatron.

Versuch es mal, unter ständiger Kontrolle kann nichts schief gehen, jedoch übernehme ich keine
Garantie.

Es gibt auch ein preiswertes Buch zur Münzenreinigung, schau mal bei Google nach.

Viel Erfolg und Grüße von olricus

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste