Fehlprägung 2 Euro Münze

Alles über Varianten, Fehlprägungen und Fälschungen
Sergey
Beiträge: 2
Registriert: Mi 25.08.21 12:02

Fehlprägung 2 Euro Münze

Beitrag von Sergey » Mi 25.08.21 12:23

Guten Tag Sammelfreunde,

das ist mein erster Beitrag in dem Forum und als erstes möchte ich mich gerne vorstellen. Ich wohne in Köln, 49 Jahre jung, mein Mitgliedsname ist auch mein Vorname. Ich habe mich in ie letzte Zeit für die Münzen interessiert und die gesammelt.

Jetzt zu der Frage:

Die folgende Münze / Fehlprägung gehört meinem Arbeitkollegen und er hat mich gebeten, die zu bestimmen. Ich habe absolut kein Erfahrung, was Fehlprägungen betrifft und bitte sie um Hilfe.
Die Münze ist in der Mitte magnetisch, hat Durchmesser von 2,5 cm und wiegt 8,5 Gramm – entspricht in diesen Charakteristiken die 2 Euro Münze. Der Kollege möchte gerne wissen ob es eine Fälschung oder Fehlprägung ist, ggf. ist so ein Art Fehlprägungen selten, und evtl. auch Wert der Münze.
Vielen dank im Voraus.
Sergey
01.JPG
02 - Kopie.JPG
03 - Kopie.jpg
07.JPG

euronix
Beiträge: 163
Registriert: Do 05.12.19 15:58
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 25 Mal

Re: Fehlprägung 2 Euro Münze

Beitrag von euronix » Mi 25.08.21 12:30

Das ist keine Fehlprägung. Das ist eine Ronde. Das Vorprodukt aus dem mal eine Münze wird.
Deine ist die am häufigsten vorkomnende. Ein großer Wert steckt nicht dahinter.

Mit ein bisschen Glück um 5€

Sergey
Beiträge: 2
Registriert: Mi 25.08.21 12:02

Re: Fehlprägung 2 Euro Münze

Beitrag von Sergey » Mi 25.08.21 12:52

euronix vielen dank für die Antwort.

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Applebot [Bot] und 1 Gast