Kellerfund - 5 Mark 1908 Hamburg Prägestätte A ???

1871-1945/48
KleinerKaiser
Beiträge: 3
Registriert: Mi 05.10.16 13:31

Kellerfund - 5 Mark 1908 Hamburg Prägestätte A ???

Beitrag von KleinerKaiser » Mi 05.10.16 13:44

Hallo,

ich hoffe wir befinden uns im richtigen Forum..?

Wir haben in den Kellerräumen unserers Hauses folgende Münze gefunden. Leider finden wir im Internet nur Münzen mit der Prägestätte "J" für Hamburg. Eine Münze, wie unsere, mit der Prägestätte "A" Berlin? ist nicht zu finden. :roll:
Kann uns bitte jemand sagen, was es mit diesem Fund auf sich hat, ist sie Wertvoll oder gehört sie eher zum Altmetall ?

[ externes Bild ]

[ externes Bild ]

Ich habe noch mehr Bilder auf Ebay Kleinanzeigen eingestellt, Anzeigennr.: 532323455

Leider kennt sich niemand den wir kennen mit Münzen aus und mir würde auch keine Anlaufstelle für soetwas einfallen, außer ein Forum im Internet.


Vorab vielen Dank für Eure Hinweise. :)

KleinerKaiser
Beiträge: 3
Registriert: Mi 05.10.16 13:31

Re: Kellerfund - 5 Mark 1908 Hamburg Prägestätte A ???

Beitrag von KleinerKaiser » Mi 05.10.16 14:36

Weitere Infos, welche ich bereits gefragt wurde:

Die Münze ist nicht im geringsten magnetisch und sie wiegt (laut digitaler Küchenwaage) 0,017kg.

KleinerKaiser
Beiträge: 3
Registriert: Mi 05.10.16 13:31

Re: Kellerfund - 5 Mark 1908 Hamburg Prägestätte A ???

Beitrag von KleinerKaiser » Mi 05.10.16 16:01

Noch eine Info: Die Münze hat einen Durchmesser von 36mm und einen glatten Rand ohne Inschrift

Ist es womöglich eine Fälschung ?

Darf man sowas anbieten, verkaufen ? Was mache ich damit ?

Benutzeravatar
coin-catcher
Beiträge: 1467
Registriert: Sa 05.04.08 12:54

Re: Kellerfund - 5 Mark 1908 Hamburg Prägestätte A ???

Beitrag von coin-catcher » Mi 05.10.16 17:49

Einfach nur eine Fälschung bzw. wohl ein privates Machwerk...
Ist leider auch kein Abschlag von den Prägestempeln...
Künstlerisch ganz in Ordnung, gibt aber deutlich bessere Fälschungen.

Ich habe zwar eine Fälschungsgalerie, würde mir das Stück aber nicht dazu legen, da einfach zu offensichtlich.

So auch im Verkaufstext angeben.

Gruß
cc

Benutzeravatar
Purzel
Beiträge: 414
Registriert: Do 30.07.09 16:09

Re: Kellerfund - 5 Mark 1908 Hamburg Prägestätte A ???

Beitrag von Purzel » Do 20.10.16 19:59

So auch im Verkaufstext angeben.
https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anz ... 9-234-4865

es ist einfach nur noch zum k....

antikpeter
Beiträge: 862
Registriert: Fr 20.01.12 15:41

Re: Kellerfund - 5 Mark 1908 Hamburg Prägestätte A ???

Beitrag von antikpeter » Do 08.12.16 00:16

das ist eine schöne Fälschung , die zeigt , dass Fälscher bewusst Veränderungen im Bild vornehmen- Fälscherspass habe ich so etwas getauft.
mbSammlergruss p

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • 20 Mark 1897, Freie und Hansestadt Hamburg (J)
    von jayde » Di 04.09.18 19:01 » in Deutsches Reich
    2 Antworten
    733 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Pflock
    Di 04.09.18 21:26
  • prägestätte rom?
    von beachcomber » So 10.03.19 16:37 » in Römer
    4 Antworten
    428 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Homer J. Simpson
    Mo 11.03.19 21:03
  • HOHLPFENNIG HAMBURG & LÜBECK ?
    von trump » Fr 14.06.19 12:13 » in Deutsches Mittelalter
    2 Antworten
    400 Zugriffe
    Letzter Beitrag von trump
    Mo 05.08.19 19:38
  • Prägefehler bei 5rm Hamburg 1876
    von mouche » Mo 17.09.18 19:25 » in Deutsches Reich
    13 Antworten
    1377 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Mynter
    Sa 22.09.18 20:34
  • 10 Pfennig BDL - welche Prägestätte?
    von Reußen-Jung' » Mo 19.03.18 09:23 » in Bundesrepublik Deutschland
    3 Antworten
    798 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Numis-Student
    Sa 24.03.18 10:21

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste