25 Gulden 1930 Danzig

1871-1945/48
tetricus
Beiträge: 137
Registriert: Mo 26.11.07 12:44

25 Gulden 1930 Danzig

Beitrag von tetricus » Mi 12.07.17 15:09

In meinen Schlumberger des Jahres 1980 aber auch in meinem Schön 1996/1997 wird die 25 Guldenmünze 1930 Danzig mit einem Preis immer so um die 25000,- angegeben.
Momentan sehe ich sie fast überall so um die 2600,-€. Das ist ein etwas starkes Preisgefälle, Echtheitszertifikate werden auch angeboten. Falls jemand die Antwort dafür weiß wäre ich recht dankbar, kommt mir irgendwie seltsam vor.
Im voraus danke

Benutzeravatar
Mynter
Beiträge: 1990
Registriert: Do 03.09.09 23:11
Wohnort: Huttaheiti, Finsterstes Barbaricum
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: 25 Gulden 1930 Danzig

Beitrag von Mynter » Mi 12.07.17 15:53

Die Münzen , die ja niemals offiziell ausgegeben , sondern nur zur Deckung der Danziger Banknoten in der Reichsbank aufbewahrt wurden , kamen erst nach 1990 auf den Markt.
Die Geschichte von D 11 den Einschätzungen eines alten Reichsgoldhändlers nach ( Quelle : Franz J. Zylka, Hauszeitschrift, 197. Folge )

- nach Prägung eingelagert bei der Reichsbank in Berlin, Verbleib dort bis zum Kriegsende
- Erbeutet von der Roten Armee
- Von den Russen an die neugegründete Staatsbank der VR Polen übergeben
- zur Wendezeit " auf einmal " in die Hände eines US- amerikanischen Investors gelangt
- der Investor sucht in Deutschland nach Abnehmern für die D 11
- Auktionspreise für D 11 zu diesem Zeitpunkt bis zu 32.000 DM
- Einkaufspreis des Handels laut Reichsgoldhändler 12.000 DM pro D 11, Verkaufspreis zu dieser Zeit 14.000 DM mit Rechnung
- durch stetiges Angebot schneller Preisverfall bis auf 1850 Euro per 2005

Wenn die Zahlen so stimmen, muss D 11 eine Münze sein, an der der Handel alles andere als seine Freude gehabt hat, auch wenn die Händlerverkaufspreise heute wieder bei ca 2600 - 2900 Euro liegen.

Angenommen, alle 4000 Stk wurden 1990/ 91 für 12.000 DM pro Stück an den Mann ( die Männer ? ) gebracht, dann flossen 48.000.000 DM über den grossen Teich. Bei dem raschen Preisverfall muss es empfindliche Verluste gegeben haben. Ob das von den Beteiligten hier so ohne weiteres abgefedert werden konnte oder gab es Anfang der 90er Jahre eventuell Auffälligkeiten am deutschen Münzenmarkt, Pleiten und dergleichen ?
Zuletzt geändert von Mynter am Mi 12.07.17 16:15, insgesamt 1-mal geändert.
Grüsse, Mynter

Benutzeravatar
Mynter
Beiträge: 1990
Registriert: Do 03.09.09 23:11
Wohnort: Huttaheiti, Finsterstes Barbaricum
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: 25 Gulden 1930 Danzig

Beitrag von Mynter » Mi 12.07.17 15:57

Grüsse, Mynter

tetricus
Beiträge: 137
Registriert: Mo 26.11.07 12:44

Re: 25 Gulden 1930 Danzig

Beitrag von tetricus » Mi 12.07.17 16:01

Lag der Fall bei J. 253 ähnlich? Ich glaube mich daran zu erinnern.

Benutzeravatar
Mynter
Beiträge: 1990
Registriert: Do 03.09.09 23:11
Wohnort: Huttaheiti, Finsterstes Barbaricum
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: 25 Gulden 1930 Danzig

Beitrag von Mynter » Mi 12.07.17 16:03

Hier noch mal die Preisentwicklung des 25 Gulden- Stücks durch die jahre laut Jaeger :

1957 1.000
1959 1.500
1962 "VII" (entspricht ca. 2.000 DM oder mehr)
1965 "VII" (entspricht ca. 2.000 DM oder mehr)
1967 "VII" (entspricht ca. 2.000 DM oder mehr)
1968 6.500
1969 8.000
1970 10.000
1974 20.000
1975 18.000 28.000
1979 20.000 25.000
1982 20.000 25.000
1987 18.000 23.000
1991 18.000 23.000
1997 18.000 23.000
2001 18.000 25.000 DM
2002 3.500 5.000 Euro
2005 2.500 3.500
2007 2.300 3.800
2011 2.000 3.000
2013 2.500 3.200
Grüsse, Mynter

Benutzeravatar
Mynter
Beiträge: 1990
Registriert: Do 03.09.09 23:11
Wohnort: Huttaheiti, Finsterstes Barbaricum
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: 25 Gulden 1930 Danzig

Beitrag von Mynter » Mi 12.07.17 16:08

tetricus hat geschrieben:Lag der Fall bei J. 253 ähnlich? Ich glaube mich daran zu erinnern.
So ungefähr, der Jahrgang 1915 A von J 253 kam ab den 60er Jahren über Schweizer Banken auf den deutschen Markt. Laut Zylka soll es mehrere Rollen gegeben haben. IM kaiserreich enthielt eine Rolle Doppelkronen 200 Stück, was ich mir ziemlich unstabil vortelle.
In den Preisbeispielen, die ich gefunden haben, lag 1915 A in den 70er Jahren bei 7000- 8000 DM, heute bei ca 3500- 4500 auf Auktionen.
Grüsse, Mynter

Benutzeravatar
Mynter
Beiträge: 1990
Registriert: Do 03.09.09 23:11
Wohnort: Huttaheiti, Finsterstes Barbaricum
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: 25 Gulden 1930 Danzig

Beitrag von Mynter » Mo 17.07.17 06:26

Hoffentlich bringt dieses arg gebeutelten Stück nicht mehr als den Materialpreis : http://www.ebay.de/itm/Danzig-25-Gulden ... rmvSB=true
Grüsse, Mynter

Benutzeravatar
coin-catcher
Beiträge: 1467
Registriert: Sa 05.04.08 12:54

Re: 25 Gulden 1930 Danzig

Beitrag von coin-catcher » Mo 17.07.17 07:21

Mynter hat geschrieben:Hoffentlich bringt dieses arg gebeutelten Stück nicht mehr als den Materialpreis : http://www.ebay.de/itm/Danzig-25-Gulden ... rmvSB=true
Das Teil taucht bei dem Händler nicht zum ersten Mal auf ;-)
http://www.ebay.de/itm/Danzig-25-Gulden ... 7675.l2557

Bei dem Händler fast Normalität, dass regelmäßig die teureren Sachen wieder auftauchen...
Das Stück soll wohl mehr als den Materialpreis erzielen...

Gruß
cc

Benutzeravatar
Mynter
Beiträge: 1990
Registriert: Do 03.09.09 23:11
Wohnort: Huttaheiti, Finsterstes Barbaricum
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: 25 Gulden 1930 Danzig

Beitrag von Mynter » Mo 17.07.17 16:00

Schau an, da wars wohl nicht teuer genug.
Grüsse, Mynter

Benutzeravatar
Mynter
Beiträge: 1990
Registriert: Do 03.09.09 23:11
Wohnort: Huttaheiti, Finsterstes Barbaricum
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: 25 Gulden 1930 Danzig

Beitrag von Mynter » Mo 24.07.17 07:39

Diesmal ist das gute Stück für 595 Euro weggegangen...
Grüsse, Mynter

Benutzeravatar
Tube
Beiträge: 504
Registriert: Di 02.10.12 13:19
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: 25 Gulden 1930 Danzig

Beitrag von Tube » Mo 24.07.17 09:40

Die 595 € kommen von einem ganz treuem Kunden, der in den letzten 30 Tage 515 Gebote zu 100 % nur bei dem Händler abgegeben hat! :drinking:

http://offer.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?V ... 1758.m4792

Benutzeravatar
Mynter
Beiträge: 1990
Registriert: Do 03.09.09 23:11
Wohnort: Huttaheiti, Finsterstes Barbaricum
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: 25 Gulden 1930 Danzig

Beitrag von Mynter » Mo 24.07.17 13:49

Tube hat geschrieben:Die 595 € kommen von einem ganz treuem Kunden, der in den letzten 30 Tage 515 Gebote zu 100 % nur bei dem Händler abgegeben hat! :drinking:

http://offer.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?V ... 1758.m4792
So so, wann das teil wohl das nächste Mal auftaucht.
Grüsse, Mynter

Benutzeravatar
coin-catcher
Beiträge: 1467
Registriert: Sa 05.04.08 12:54

Re: 25 Gulden 1930 Danzig

Beitrag von coin-catcher » Mo 24.07.17 17:38

Mynter hat geschrieben:
Tube hat geschrieben:Die 595 € kommen von einem ganz treuem Kunden, der in den letzten 30 Tage 515 Gebote zu 100 % nur bei dem Händler abgegeben hat! :drinking:

http://offer.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?V ... 1758.m4792
So so, wann das teil wohl das nächste Mal auftaucht.
Da der Anbieter es offenbar auch im Ladengeschäft nicht loswird, werden wir das Stück sicherlich noch 1-2 Mal wiedersehen :mrgreen:
Eigentlich traurig...Angebot mit Festpreis und Preisvorschlag, fertig...

Gruß
cc

Benutzeravatar
coin-catcher
Beiträge: 1467
Registriert: Sa 05.04.08 12:54

Re: 25 Gulden 1930 Danzig

Beitrag von coin-catcher » Mo 07.08.17 07:55

Moin,

das Stück kann man wieder beim gleichen Händler käuflich erwerben ;-)

http://www.ebay.de/itm/Danzig-25-Gulden ... SwyltZSO4s

Gruß
cc

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Münze aus Danzig
    von kalle123 » Di 29.05.18 08:28 » in Token, Marken & Notgeld
    6 Antworten
    978 Zugriffe
    Letzter Beitrag von kalle123
    Do 31.05.18 18:20
  • Frage zur Währungsumrechnung im 17. Jh.(Scudo zu Gulden)
    von Smilla » Do 14.12.17 15:46 » in Münzgeschichte / Numismatik
    4 Antworten
    1092 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Smilla
    Fr 15.12.17 20:53
  • 2 1/2 Gulden Niederlande 1853 - Wirklich echt?
    von Erdnussbier » Sa 08.06.19 21:13 » in Sonstige
    4 Antworten
    674 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Erdnussbier
    Di 18.06.19 20:36

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste