Randinschrift sehr schwach

1871-1945/48
chillout
Beiträge: 300
Registriert: Sa 08.03.08 14:22
Wohnort: Berlin

Randinschrift sehr schwach

Beitrag von chillout » Fr 08.02.19 10:45

Hallo,

ich habe vor einiger Zeit einen KR-5er erworben. Durchmesser stimmt. Gewicht stimmt und eigentlich sieht das Stück für mich gut aus. Jetzt ist mir aber aufgefallen, dass die Randinschrift sehr schwach ausgeprägt ist. Sie sieht - dort wo sie (überhaupt) erkennbar ist - aus wie bei allen anderen 5ern; an einigen Stellen kann man sie aber nur ahnen.
Leider hat das mit dem Foto nicht geklappt. Aber eventuell hat jemand hier im Forum einen Gedanken, was das ist? Muss ich von einer Fälschung ausgehen? Oder kommt das auch vor? Rändelmaschine wollte mal nicht, oder so....

Für die Antworten besten Dank im Voraus!

Gruß
C.

Benutzeravatar
Mynter
Beiträge: 1970
Registriert: Do 03.09.09 23:11
Wohnort: Huttaheiti, Finsterstes Barbaricum
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Randinschrift sehr schwach

Beitrag von Mynter » Fr 08.02.19 17:41

Sicherlich zu wenig Druck auf dem Randeisen, das kommt immer mal wieder vor. Wenn alle anderen Parameter stimmen, ist bestimmt alles ok.
Grüsse, Mynter

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste