habe münze gefunden...

Alles vom Asiatischen Kontinent bis nach Australien
delle
Beiträge: 3
Registriert: Di 31.03.09 21:49
Wohnort: Lüneburg

habe münze gefunden...

Beitrag von delle » Di 31.03.09 21:53

hallo, ich bin neu hier... ich habe eine münze gefunden, das internet gab mir folgende informationen:

Die Münze kommt aus: China, Provinz Fu K-Kien
Geprägt zur Zeit von: Kaiser Wen-Tsung
Münzstempel: Pao-Fu
Währung: Tsien
Wert: ?-Tsien
Wert in €: ?
Größe/Gewicht: AE-25 mm, 4.93 gr

Ist sie echt ? und was ist sie wert ?

das ist nicht mein bild aber die münze sieht exakt so aus !

[ externes Bild ]

saigerteufe
Beiträge: 155
Registriert: Mo 19.05.08 09:32
Wohnort: AT

Beitrag von saigerteufe » Di 31.03.09 22:15

del
Zuletzt geändert von saigerteufe am Di 16.06.09 13:46, insgesamt 1-mal geändert.

delle
Beiträge: 3
Registriert: Di 31.03.09 21:49
Wohnort: Lüneburg

Beitrag von delle » Di 31.03.09 22:19

aber die münze ist mit sicherheit schon 50jahre im besitz meiner familie, ich glaube sie ist echt auch wenn ich keine ahnung habe. aber wie alt wäre sie (wenn sie echt wäre) und was wäre sie dann wert ?

Benutzeravatar
chinamul
Beiträge: 6055
Registriert: Di 30.03.04 17:05
Wohnort: irgendwo in S-H
Danksagung erhalten: 6 Mal

Beitrag von chinamul » Di 31.03.09 22:22

Hallo delle!

Die Münze ist nicht geprägt, sondern gegossen. Die Rückseite (das linke Bild) steht auf dem Kopf.
Av.: 咸丰通宝 „xian feng yuan bao“ = „Gültige Münze der Regierungsperiode Xian-feng“; „Xian-feng“ war der Regierungstitel des Kaisers Wen Zong (1851 - 1861).
Rv.: „fu bao" (in mandschurischer Schrift) = „Geld der Münzstätte Fukien"
Der Wert ist wegen der großen Menge von noch vorhandenen Exemplaren nicht sehr hoch und dürfte bestenfalls bei etwa 5 - 8 Euro liegen. Das setzt natürlich voraus, daß die Münze echt und gut erhalten ist, aber das kann man allenfalls mit Hilfe der Originalfotos sagen. Daß Dein Stück genauso aussieht, ist noch lange kein Argument zur Beurteilung der Echtheit. Das abgebildete Exemplar scheint jedenfalls ein Original zu sein.

Gruß

chinamul
Zuletzt geändert von chinamul am Di 31.03.09 22:42, insgesamt 1-mal geändert.
Nil tam difficile est, quin quaerendo investigari possit

delle
Beiträge: 3
Registriert: Di 31.03.09 21:49
Wohnort: Lüneburg

Beitrag von delle » Di 31.03.09 22:26

ja danke, für die schnelle und gute hilfe. macht weiter so !!!

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Münze gefunden in Oberbayern
    von Subterran » Di 03.04.18 18:14 » in Altdeutschland
    2 Antworten
    606 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Subterran
    Di 03.04.18 21:38
  • Münze gefunden: Dekadrachme?
    von blume2007 » Mi 02.05.18 18:08 » in Griechen
    3 Antworten
    617 Zugriffe
    Letzter Beitrag von blume2007
    Mi 02.05.18 19:37
  • Elizabeth II münze gefunden
    3 Antworten
    1189 Zugriffe
    Letzter Beitrag von ischbierra
    Di 22.05.18 14:15
  • Alte Münze gefunden
    von HansWurst » So 24.02.19 07:48 » in Sonstige
    6 Antworten
    490 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Torfstecher
    So 24.02.19 16:48
  • Münze im Schlackemantel am mallorcinischen Strand gefunden
    17 Antworten
    812 Zugriffe
    Letzter Beitrag von tilos
    Do 19.09.19 21:06

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast